Neue Snare, aber welche?

von PureHate, 24.01.09.

  1. PureHate

    PureHate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.09
    Beiträge:
    128
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    328
    Erstellt: 24.01.09   #1
    Hallihallo liebe Community :)

    Ich entschuldige mich schonmal dafür, dass ich so einen Theard auf mache, der über einen Kauf, einer neuen Snare, handelt.
    Ich besitze momentan die Snare vom Pearl Target TGC-625-C. Da mir der Sound von dieser Snare eigentlich nie so richtig gefallen hat, will ich mir jz eine neue ordenliche Snare kaufen.

    Ein Kumpel meinte, dass diese Tama ST-1465 BN Snare nicht schlecht ist. Was meint ihr?

    Wenn ihr mir eine ganz andere raten würdet , hier meine Daten:
    Ich habe momentan die Snare vom Pearl Target TGC-625-C. Da mir der Sound von dieser eigentlich nie so richtig gefallen hat, will ich mir jz eine neue ordenliche Snare kaufen.
    Mein Budget beträgt 200- 250€ (300 geht auch noch aber 250 wär mir lieber :p)
    Schlagzeug spiel ich seid einem gutem Jahr und spiele die meiste Zeit Metal und Hardcorepunk. ( Und diverse Unterkategorien)

    Ich hoffe ihr könnt damit etwas anfangen, wenn ihr noch Fragen habt stellt sie einfach :p

    Lieb Grüße
    Xæve
     
  2. PunkMettler

    PunkMettler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.08
    Beiträge:
    239
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    94
    Erstellt: 24.01.09   #2
    das passt! Das ist eine der besten Tama Snares in Sachen Preis/Leistung. Was ist mit der als Alternative klick Gibst auch ein Review zu. :D


    mfg
     
  3. PureHate

    PureHate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.09
    Beiträge:
    128
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    328
    Erstellt: 24.01.09   #3
    Oh danke für den alternativ link :)

    Ich hab da mal noch eine Frage und zwar: Was bedeutet eine Snare mit mehr Druck?

    Entschuldigt die Frage *g*
    Lg
     
  4. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User

    Im Board seit:
    13.11.07
    Beiträge:
    7.580
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    568
    Kekse:
    11.359
    Erstellt: 25.01.09   #4
    Für eine Preisspanne bis 300 € kann man schon sehr ordentliche Snares bekommen, an denen man lange Freude hat.
    Die zwei genannten sind sicher keine schechte Wahl, sollte man auf alle Fälle mal anspielen.
    Alternativ wäre noch die Yamaha SD-3465 http://www.musik-service.de/yamaha-sd-3465-alu-snare-14x65-prx395742846de.aspx
    die Pearl Sensitone http://www.musik-service.de/pearl-ste-1465-snare-14x65-prx395757133de.aspx bzw. Ian Paice http://www.musik-service.de/pearl-ip-1465-ian-paice-snare-prx395603069de.aspx oder die Mapex Black Panther Steel http://www.musik-service.de/mapex-14x55-snare-black-panther-steel-prx395760589de.aspx zu nennen.
     
  5. General Rayden

    General Rayden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.06
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Bei Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 07.02.09   #5
    Hast du erfahrungen mit den snares gemacht ? ich stehe monentan naemlich vor der gleichen entscheidung und will mir mal eine 6,5er goennen.
    Also mir gehts um verarbeitung und sowas, klang kann man ja wirklich nur durch ins-musiklaedchen-an-der-ecke-gehen-und-anspielen rausfinden.
     
  6. Nicooo

    Nicooo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.08
    Beiträge:
    1.847
    Ort:
    Coburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.686
    Erstellt: 07.02.09   #6
    Die Verarbeitung in dieser Preisklasse ist eigentlich immer recht gut :)
     
  7. lukassaku

    lukassaku Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    851
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    84
    Erstellt: 07.02.09   #7
    Ich besitze diese hier. Auch mein Lehrer ist total begeistert von der Snare. Perfekte mischung aus knackig, Druck, Wärme für eine Bropnzesnare mit erstaunlichen Bässen. Auf jeden Fall eine der besten Trommeln (und das nicht nur in dieser Preisklasse), die wir jemals gespielt haben.
     
  8. General Rayden

    General Rayden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.06
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Bei Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 07.02.09   #8
    ah cool, danke ;)
    mit welchen fellen spielst du die ? und welchen stil ?
     
  9. lukassaku

    lukassaku Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    851
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    84
    Erstellt: 07.02.09   #9
    Zur Zeit hab ich ein Amba Coated als Schlag bzw Amba Resonanz als Reso. Werde aber demnächst ein Amba CS draufziehen. Spiele quasi alles, von Rock, Pop.... hab mir neulich sogar mal ein paar Jazzbesen geholt ;). Klingt auch gut. Sie ist aber mit Sicherheit auch für härtere Musik gut geeignet. Hinzu verfügt sie über ein großes Klangspektrum und ist für sogut wie jeden Stil top geeignet. Aber wie bei allem auch hier wieder Geschmackssache.
     
  10. General Rayden

    General Rayden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.06
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Bei Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 07.02.09   #10
    also anspielenswert klingt das auf jedenfall mal, danke :)
     
  11. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User

    Im Board seit:
    13.11.07
    Beiträge:
    7.580
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    568
    Kekse:
    11.359
    Erstellt: 07.02.09   #11
    Qualitätsmässig geben sich die alle nix.
    In Sachen Vielseitigkeit liegen die Senistones und die Ian Paice leicht vorne, je nach Stimmung lassen die sich für ein weites musikalisches Spektrum einsetzen.
    Ein guter Kumpel hat die Black Panther und ist davon echt begeistert. Zu Recht, wie ich finde, die "knallt" schon und setzt sich gerade in etwas lauteren Kontexten (Heavy, Hard-Rock, Metal) gut durch.
     
  12. General Rayden

    General Rayden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.06
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Bei Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 07.02.09   #12
    ist das DIE ian paice snare ? sprich, die, die er auch auf den alben spielt ? oder ist das "nur" eine PR aktion ?
    vom preis liegen ja alle eigentlich im gleichen bereich ... von daher lohnts alle wirklich anzuspielen.
     
  13. MoltenCrown-5

    MoltenCrown-5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.06
    Beiträge:
    1.675
    Ort:
    South West Germany
    Zustimmungen:
    151
    Kekse:
    6.901
  14. PureHate

    PureHate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.09
    Beiträge:
    128
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    328
    Erstellt: 28.03.09   #14
    Halli Hallo ich bins mal wieder, hab mich noch immer ned entscheiden können welche ich nun schlussendlich kaufen werde...
    Es ist noch immer die Tama (klick!)

    oder der Neuzugang in meiner Liste:

    Mapex Black Panther Steal(Klick! )

    oder gibt es welche die Euch noch einfallen? Würd mich auf jegliche Antworten freuen :]
    Liebe Grüße
     
  15. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User

    Im Board seit:
    16.11.05
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 29.03.09   #15
    momentan hat thomann nen guten deal: die vom ritchie stahl snare von mapex für 139 euro (hat vorher über 200 gekostet). das design könnte dir zusagen, die features sind recht ähnlch zu den von dir genannten... wenn du also lieber 100 euro sparen willst, kann ich dir die vom ans herz legen :)

    http://www.thomann.de/de/mapex_14x65_ritchie_signature.htm
     
  16. derMArk

    derMArk Mod Emeritus

    Im Board seit:
    20.06.05
    Beiträge:
    6.081
    Zustimmungen:
    239
    Kekse:
    21.479
    Erstellt: 29.03.09   #16
    Also ich finde eine Snare wurde ganz außen vorgelassen, die mir persönlich sehr zu sagt und im Moment meine Lieblingssnare ist.

    http://www.musik-service.de/pearl-cs-1450-chad-smith-snare-prx8938de.aspx

    Sie ist durch die 5" Tiefe sehr knackig und kann dennoch Druckaufbauen. Meine Stimmung ist zur Zeit sehr resonant (ohne Dämpfung). Der Stahlkessel gibt dem "Peng" noch mehr Kraft und sieht kann sich sehr, sehr gut durchsetzen.
    Felle: Sonor Medium Coated Schlagfell - Evans Hazy Resofell. Die "peng" wirklich wie sau und ist wirklich sehr gut im Rock- und Funkbereich angesiedelt.
    Der Teppich ist wirklich gut gefertigt, absolute parrallel und mit seinen 20 Spiralel produziert er ein angenehmes Rauschen und raschelt nicht zu viel.
    Die Snareabhebung ist sehr leichtgänging und präzise ein zu stellen.
    Die Rims sind SuperHoops (2,3mm) und man bekommt mit der richtigen Technik, mächtig Rimshots hin. Sidesticks haben auch eine angenehme Lautstärke.

    Fazit: Wer Druck und Peng will, ist mit der Snare sehr sehr gut bedient. In meinen Augen eine High-End Snare zum kleinen Preis.

    P.S.: Auf der MS-Seite ist ein Fehler. Die Snare ist nur 5" tief, nicht 5,5". ;)
     
  17. PearlDR

    PearlDR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.09
    Beiträge:
    301
    Ort:
    Im gelobten Land
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.169
    Erstellt: 29.03.09   #17
    Hallo Mark
    Auch meiner Meinung nach einer der besten Stahlsnares in diesem Preissegment.Für einen funky Sound wohl die Beste.Für Rock,vor allem härteren,fehlt ihr etwas.Meiner Meinung nach der richtige Druck.
    @General Rayden:Die 14x6.5"Sensiton spielt Ian Paice wirklich.Ein Freund von mir hat sie und ist mehr als zufrieden damit.Läst sich mit der eingebauten Dämpfung sehr gut spielen.Klanglich für jede Art von Rock super spielbar.Eine sehr dominante Snare.
    @Drummerin:Ich schätze an dir deine Fachkompetenz.Das meine ich wirklich.Aber hast du die Snare vom Ritchie schon mal angespielt ?Ich kann es mir wahrlich nicht vorstellen.Das Ding sieht zwar lustig aus ,klanglich nicht besser wie so ein Kneiper Teil für 50 €.Für Sammler oder Fans der Hosen gut,aber zum spielen einfach schrottig.Habe sie getestet.Mit das schlechteste was ich je gehört habe.
    Mein Tip für eine richtig gute Rocksnare:Die Pearl Eric Singer Sig.14x6,5" 10ply.100% Maple.Sehr druckvoll und variabel spielbar.Dieses Teil sollte man mal angespielt haben.

    Gruß PearlDR
     
  18. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User

    Im Board seit:
    16.11.05
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 30.03.09   #18
    hey Pearl

    danke für die Info, nein, gespielt habe ich sie nicht, wohne leider auch etwas ab vom schuss sodass ich selten zum Testen von so "Exoten" komme ;)
    Was mich zur Empfehlung bewogen hat sind die Grunddaten, die ja mit der "gesuchten" Snare übereinstimmen und der Preis. Ich vermute mal, dass Hardware aus der Pro Serie verbaut ist, da hatte ich schon eine Bronze Snare von, dir ich sehr amtlich fand (nicht nur ich :D). Wenn du aber sagst, die klingt wien Blecheimer, dann werde ich meine Empfehlung wohl nochmal überdenken müssen. Hatte für mich jetzt einfach den "Schnäppchen" Faktor, da sie fast 100 euro runtergesetzt wurde, aber das hat dann wohl auch nen grund :D
     
  19. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User

    Im Board seit:
    13.11.07
    Beiträge:
    7.580
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    568
    Kekse:
    11.359
    Erstellt: 30.03.09   #19
    Ich weiss langsam auch nicht mehr was mit Mapex los ist?
    Waren und sind die Black Panther echt geile Geräte, so werden diese Sondereditionen wohl immer schlechter?
    Die werden zwar zu sog. Schnäppchenpreisen rausgehauen, bei näherer Betrachtung ist es aber dann oft schnell vorbei mit dem Schnäppchen.
    Ich erinnere mich da an die Thomann-Nr.1 Edition Black Snare, das war jetzt nicht umbedingt der grosse Knaller.

    Wenn, dann wirklich die echten Black Panther, die sind ihr Geld wert.

    Edit:
    @ Pearl
    Auch wieder war, das ist bei den anderen Marken nicht besser. Da ist oft auch mehr Schein als sein.
    ...und von den bunten Becken fang ich erst gar nicht an...
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.03.09
  20. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User

    Im Board seit:
    16.11.05
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 30.03.09   #20
    ja, wobei die vom ritchie ja keine sonderedition sondern ein signature modell so gesehen ist, die es vorher für glaub ich 220 euro überall gab, nur thomann hat diej etzt günstiger drin. dachte immer dass es die qualität der pro serie hätte, die finde ich nämlich durchaus ansprechend! schade, wenn dem wirklich nicht so sein sollte.
     

Diese Seite empfehlen