Neues Metalbrett oder nich?

Dieses Thema im Forum "Schwerpunkt Metal" wurde erstellt von berzy, 18.10.11.

  1. berzy

    berzy Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    04.06.10
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Kekse:
    10
    Hi,
    Ich bin am überlegen ob ich mir eine neue Gitarre holen soll oder nicht...
    Habe zurzeit eine ESP EX-50 könnte dort EMG´s 60+81 reinbauen da ich welche hier habe aber bringt das wirklich viel bei so einer "rotz" Gitarre :D?
    Ich würd halt gern etwas fettes haben das sich hart in distortion und mega geil im clean anhört für Metal/deathcore, hab mir da an sowas wie ne Ec-401 gedacht *ich liebe LP<3 :D*.
    Oder sollte ich doch noch einige andere anschauen? aber welche? ist ja nie verkehrt mehrere zu testen.

    mfg berzy :cool:
     
  2. shadow_dreams

    shadow_dreams Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    19.02.09
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Oldenburg
    Kekse:
    272
    Ich habe zufällig die EC-401.
    Ich kann nur sagen, das es ne arschgeile GItarre ist.
    Ich spiele viel in RIchtung Bullet for my Valentine, All that remains oder auch Parkway Drive mit ihr.
    Also schon auch in deine Richtung. Das Gute natürlich dank des EMG-81ers schön differenzierter, aber auch etwas höhenlastigarer Sound, gut für Zerrsachen (aber das ist ja allgemein bekannt) und der 60er macht auch richtig schöne Cleane Töne oder auch in Richtung Blues.

    Von mir gibs ne klare Kaufempfehlung.

    Aber es wäre noch gut wenn du dein Buget und vllt auch restliches Equipment nennst.
     
  3. Genism

    Genism Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18.09.08
    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    61
    Ort:
    AACHEN
    Kekse:
    1.724
    Hallo, ich hatte mir vor 2 Jahren eine E.S.P. Eclipse II gekauft. Die kann ich dir nur empfehlen. Klasse Sound und Verarbeitung. Sind kostet aber auch 1600 Euro.
    Würde ich jeder LTD vorziehen, sorry...aber von der E.S.P. hat man dann auch länger und der Preis geht bei dem Teil auch in Ordnung.

    [video=youtube;oSV-0Fb021Y]http://www.youtube.com/watch?v=oSV-0Fb021Y&feature=related[/video]
     
  4. berzy

    berzy Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    04.06.10
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Kekse:
    10
    Danke für die schnelle antwort! und das um diese uhrzeit^^.
    Also ich hatte bis vor kurzen ne RGD320 die fand ich recht gut das einzigste was mich gestört hat war das Tremolo und der Poti knopf so nah am PU.
    Habe nen 6505+ spiele den über nen 2x12" v30 cab von Harley benton hol mir aber anfang des Jahres nen neuen cab von Orange oder Engl.
    Budget denk ich würd ich an die 700&#8364; gehen so teuer ist ja die Eclipse auch :D.


    wie siehts eig. aus wenn ich mir ne aus USA bestelle?, kostet dort 350&#8364; + 70&#8364; versand, aber kommen dann noch zoll gebühren dazu?
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.10.11
  5. Genism

    Genism Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18.09.08
    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    61
    Ort:
    AACHEN
    Kekse:
    1.724
    Die Eclipse von Esp kostet wie schon gesagt 1600 Euro. Du meinst wohl die Ltd oder ? Ich habe auch einen Peavey 5150 mit Orange Cab. Du hast Recht, eine passende Gitarrenbox bringt schon sehr viel. Es gibt ja noch andere Gitarren die kein Tremolo haben. Das mit dem Volumpoti das zu nah ist kenne ich. Entweder stellst du das Tremolo fest, dass heisst dass sich die Gitarre dann weniger verstimmt. Und und du legst das Tonepoti in den Korpus und anstelle diesen steckst du das Volumpoti an dessen Stelle. Die Gibson SG Faded kostet auch 750 Euro und hat eine feststehende Brücke ;)
     
  6. GordonF

    GordonF Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    24.10.09
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    1.944
    Wo genau liegt denn eigentlich das Problem bei der aktuellen Gitarre?

    Führ das mal etwas aus.
     
  7. berzy

    berzy Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    04.06.10
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Kekse:
    10
    Also zurzeit habe ich ja die EX-50 (bis vor kurzen eine RGD320), das problem ist das sie zu wenig output hat der hals zu kurz ist und die ecken schon ein wenig der lack abgespittert ist und ein wirbel auch schon halbwegs schrott ist.
    Und deswegen wollt ich halt wissen ob es sicht lohnt dort noch die EMG´s rein zubauen "Obs wirklich so eine ton veränderung bringt?", und falls nich bzw wenn ich noch will eine neue Gitarre "Aber welche?".

    SG und Viper styles sind nicht so mein fall aber danke für den tipp^^.


    Mfg berzy
     
  8. Doomhammer

    Doomhammer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    07.02.08
    Beiträge:
    2.395
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    Höllstein bei Lörrach
    Kekse:
    3.121
    Ibanez ARZ...LP,klingt geil und ist nicht teuer.
     
  9. Malodesi

    Malodesi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    17.01.08
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    473
    Ich hab mir gestern die LTD-RA 600 zurücklegen lassen. Das ist das Signature Modell von Rob Arnold (Chimaira). Kostet einen knappen Tausender und ist das Geld echt wert. Ich hab jetzt seit zwei Jahren nach Gitarren in der Preisklasse Ausschau gehalten und die hat mir eindeutig am besten gefallen. Eigendlich stehe ich optisch und soundmäßig auch eher auf Paula-Ähnliche, aber die RA 600 hats mir echt angetan, kann ich nur empfehlen!

    greetz, Marv! :D
     
  10. E2N

    E2N Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18.10.11
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Marburg
    Kekse:
    244
    Hol dir doch eine Schecter ;)

    Super verarbeitet und klingen richtig fett. Würde mir aber eher ne ATX als ne Hellraiser holen, denn bei denen sind Blackouts drin ;)
     
  11. CharlesMonroe198

    CharlesMonroe198 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    12.02.08
    Beiträge:
    2.299
    Zustimmungen:
    340
    Ort:
    Erlangen
    Kekse:
    4.625
    LTD EC 401 kann ich auch def. empfehlen. Sollten Cleansounds sehr wichtig sein, dann noch mehr.

    Der Tipp von E2N mit der Schecter Blackjack is auch gut, aber bei Cleansounds fängt die sehr schnell an zu zerren, denn die Blackouts haben sehr viel Output (Die EMGs 81 und 60 in der EC haben dagegen sehr wenig output, deshalb etwas besser dafür geeignet.)
    Die Hellraiser hätte ebenfalls die EMGs verbaut, aber die muss einem mit diesen Glitzerbinding schon seeeeeeeeehr gut gefallen... Man geht ja auch nicht mit nem Clownskostüm auf ne Beerdigung...

    Das mit dem aus den USA bestellen bringt die nichts, wenn du vor hast die Instrumente neu zu kaufen. Mit Versand und Zoll usw. bis du dann schon fast wieder beim deutschen Preis, hast aber KEINE Garantie auf dein Instrument (dessen solltest du dir unbedingt bewusst sein!) Und kommt die Gitarre dann mit einer Beschädigung an kannst du sie ja für 100€ einfach wieder zurück schicken...lol^^ Also sollte es nicht das mega schnäppchen sein lass lieber die Finger davon.
     
  12. Genism

    Genism Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18.09.08
    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    61
    Ort:
    AACHEN
    Kekse:
    1.724

Diese Seite empfehlen