Par 64

Dieses Thema im Forum "Scheinwerfer" wurde erstellt von Billyboy4live, 30.10.09.

  1. Billyboy4live

    Billyboy4live Helpful & Friendly User

    Registriert seit:
    20.09.09
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.618
    kann mir jmd sagen wie weit ich einen Par 64 Spot von der bühne wegstellen muss um einen 3-4 meter großen kegel zu bekommen?
     
  2. jw-lighting

    jw-lighting Helpful & friendly mod

    Registriert seit:
    11.08.07
    Beiträge:
    4.739
    Zustimmungen:
    399
    Ort:
    LK Oldenburg
    Kekse:
    19.161
    Kommt auch aufs Leuchtmittel an:

    Brennertyp (Kurzbezeichnung:-( Abstand (Lichtkegelmaße)
    CP60 (VNSP:-( 20m (3,15m x 4,2m)
    CP61 (NSP:-( 15m (2,62m x 3,68m); 20m (3,5m x 4,91m)
    CP62 (MFL:-( 10m (1,93m x 4,25m); 15m (2,89m x 6,38m); 20m (3,85m x 8,5m)

    Quelle: Lichttechnik für Bühne und Disko, Michael Ebner, 5. Auflage; Tabelle 2.2.1, S. 65




    Oder mit Trigonometrie:

    Formel; Umformungsschritt
    tan(Abstrahlwinkel/2) = (RadiusLichtkreis) / (Abstand); * Abstand
    tan(Abstrahlwinkel/2) * Abstand = RadiusLichtkreis; / tan(Abstrahlwinkel/2)
    Abstand = RadiusLichtkreis / tan(Abstrahlwinkel/2)

    Für 12° Abstrahlwinkel (ca. CP 61) ergibt sich also:

    Radius = Durchmesser/2 = 3,5m/2 = 1,75m
    Abstand = 1,75m / tan(12°/2) = 1,75m / tan(6°) = 1,75m / 0,105104 = 16,65m


    Hoffe dir geholfen zu haben. Bei weiteren Fragen PN.
    LG: jw-lighting
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.10.09
  3. ThomasA1000

    ThomasA1000 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    09.06.08
    Beiträge:
    1.523
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Linz/nicht am Rhein sondern Donau
    Kekse:
    2.214
    Ein Par mit sagen wir mal 500W macht in 16 m Entfernung...nix. Zumindest keinen Lichtkegel
     
  4. jw-lighting

    jw-lighting Helpful & friendly mod

    Registriert seit:
    11.08.07
    Beiträge:
    4.739
    Zustimmungen:
    399
    Ort:
    LK Oldenburg
    Kekse:
    19.161
    Da hast du natürlich Recht. Das Licht, was dort ankommt ist natürlich auf eine große Fläche verteilt, zum Teil durch die Luft absorbiert und dem entsprechend sehr schwach.
    Wenn erwünscht, kann ich euch das auch noch vorrechnen... Derzeit fehlen mir leider die Werte für den Lichtstrom eines 0,5kW Kolbenbrenners ;)
     

Diese Seite empfehlen