Par30-----Parallel oder Reihe?

Dieses Thema im Forum "Scheinwerfer [Licht]" wurde erstellt von Tingle-7, 16.07.2009.

  1. Tingle-7

    Tingle-7 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    01.2008
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    69
    Hallo!

    Ich habe zu Dekorationszwecken 2x par 30 gekauft und wollte die gerne an die Decke hängen. Das Problem ist, das ich da nur ein Kabel hängen habe. Meine Frage ist nun, ob ich die Geräte parallel oder in reihe schalten sollte. Ich will nix falsches machen aber ich denke mal dass ich das besser in reihe machen sollte!?


    Liebe Grüße


    Tingle-7
  2. SB

    SB Licht | Ton | Elektro

    Registriert seit:
    04.2007
    Beiträge:
    2.670
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bavarian Outback (AÖ)
    Kekse:
    12.393
    :confused:

    PAR30er werden mit normalen 230V E27-Leuchtmitteln bestückt.

    Sehe ich das richtig, du hast also eine Stromleitung aus der Decke hängen und willst die zwei Strahler da anschließen? Die haben doch bestimmt einen Stecker, oder?

    Ist nicht böse gemeint, aber wenn du deswegen nachfragen musst, wäre es am sichersten, dir von einem Elektriker eine Doppelsteckdose setzen zu lassen. Gerade in Altbauten lag es früher mehr oder weniger im Ermessen des Installationsunternehmens, welche Aderfarbe für was verwendet wurde. Was, wenn du das da irgendwie anklemmst, und beim Anfassen des Gehäuses bekommt jemand einen Stromschlag? Mit 230V ist nicht zu spaßen.


    Gruß Stephan
  3. phil199516

    phil199516 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    01.2009
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Salzungen
    Kekse:
    3.276
    Wie willste denn die Dinger Parallel schalten???
    Normale Doppelsteckdose dran und gut ist. Bei unsicherheit Elektriker konsultieren.
  4. highQ

    highQ Mod Emeritus

    Registriert seit:
    05.2005
    Beiträge:
    8.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Kekse:
    32.379
    :rolleyes: Das wäre dann Parallel ;)
  5. Tingle-7

    Tingle-7 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    01.2008
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    69
    das haus ist von 1994. Die Dinger haben nen Stecker dran aber die Kabel, die aus der Decke hängen nicht. Die Farben sind braun ( L ), blau ( N ) und Gelb/Grün ( dabei dieses schönes Erdungszeichen ). Ich werde sehr wahrscheinlich meinen Nachbarn fragen, der ist Elektriker ob der mir das machen kann
  6. highQ

    highQ Mod Emeritus

    Registriert seit:
    05.2005
    Beiträge:
    8.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Kekse:
    32.379
    Das ist auf jeden Fall eine gute Idee :great:
  7. phil199516

    phil199516 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    01.2009
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Salzungen
    Kekse:
    3.276
    paralelschaltung ist doch, wenn du den N des 1. mit dem N des 2. verbindest und dann den N der Zuleitung nimmst und das selbe mit L & Erde
    Nee stop das ist Reihe HHHHÄÄÄÄÄ bin jetzt völlig durcheinander.
  8. highQ

    highQ Mod Emeritus

    Registriert seit:
    05.2005
    Beiträge:
    8.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Kekse:
    32.379
    Parallelschaltung:
    N->N->N->...
    L->L->L->...

    Reihenschaltung:
    L->Verbraucher ->N->L->Verbraucher ->N->L->Verbraucher ->N->...
  9. phil199516

    phil199516 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    01.2009
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Salzungen
    Kekse:
    3.276
    Schwarze Buchstaben: Steckdose
    Rote Buchstaben: Verbraucher

    Oben: Reihe
    Unten: Parallel

    hab ich das jetzt richtig verstanden.:confused:
    Vorher konnte ichs noch und jetzt bin ich SEEEEEEEEEEEHR durcheinander.:gruebel:

    Danke für die Physikalische Hilfe

    Anhänge:

  10. SB

    SB Licht | Ton | Elektro

    Registriert seit:
    04.2007
    Beiträge:
    2.670
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bavarian Outback (AÖ)
    Kekse:
    12.393
    Nö, genau andersrum. :rolleyes:

    Das muss doch schon klar werden, wenn man mal eine Sekunde überlegt, was die Worte "Reihe" und "Parallel" bedeuten. Bei einer Reihenschaltung verbinde ich den N vom einen Verbraucher mit dem L vom nächsten, damit eine "Kette" entsteht. Übrig bleiben ein N und ein L zum Anschluss ans Stromnetz. Bei einer Parallelschaltung werden alle N und alle L zuammengeklemmt.

    Genau so hats highQ aber auch schon erklärt... :gruebel:


    Gruß Stephan
  11. jw-lighting

    jw-lighting Helpful & friendly mod

    Registriert seit:
    08.2007
    Beiträge:
    4.716
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    LK Oldenburg
    Kekse:
    19.161
  12. phil199516

    phil199516 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    01.2009
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Salzungen
    Kekse:
    3.276
    Mir brauch keiner mehr helfen. Danke für die Hilfe.
    Ich habs verstanden.

Diese Seite empfehlen