PDP 14"x5,5" Snare mit Holzspannreifen

von drumMo, 13.08.09.

  1. drumMo

    drumMo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.09
    Beiträge:
    54
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.08.09   #1
    Hi,

    hat jemand von euch Erfahrung mit dieser PDP-Snare bzw. überhaupt Erfahrungen mit Snares, welche Holzspannreifen besitzen?

    Kommt nach den Acryl-Snares von PDP jetzt die nächste Snare-"Sensation" mit Holzspannreifen?:D
    Naja, immerhin besteht sie aus Ahornholz.

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen und eure Erfahrungen schildern.

    MfG

    Mo
     
  2. lukassaku

    lukassaku Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    851
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    84
    Erstellt: 14.08.09   #2
    Also Snares mit Holhzspannreifen sollen generell eher obertonarm sein (was ja auch logisch ist, da der Reifen breiter und größer ist und damit mehr wegdämpft) und die Rimshots sollen wärmer klingen als bei Stahlspannreifen.
     
  3. Nicooo

    Nicooo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.08
    Beiträge:
    1.847
    Ort:
    Coburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.686
    Erstellt: 14.08.09   #3
    Ich kann dir dazu leider nichts sagen, finde sie aber wunderschön :cool:
    Müsste ich mal anspielen ;)
     
  4. catfishblues

    catfishblues Helpful & Friendly User

    Im Board seit:
    06.05.05
    Beiträge:
    1.811
    Ort:
    Oostfreesland
    Zustimmungen:
    152
    Kekse:
    12.544
    Erstellt: 14.08.09   #4
    ja :rolleyes:

    Die gibt es schon etwas länger ;) thomann hatt die seit 2001 im Programm allerdings mit unterbrechung.


    Ich hatte diese Snare an meinem DW Set und war vollsten zufrieden und wenn ich wieder mit dem drummen in einer Band beginne, werde ich diese Snare wohl wieder kaufen.

    Sound, sowas kann man (ich) schwer beschreiben: woody eben :D
    Gerade, die RimShots und RimClicks klangen genial.
    Gravity Roll klang interessant.

    Dass der Snare die Obertöne fehlten, kann ich nicht sagen, ich habe die Snare von einem bekanntem mal richtig durchstimmen lassen. Nicht das ich es nicht kann, aber er kanns nochmal besser.

    Ich habe mit der Snare, nahezu jede Musik Richtung gespielt.

    Anspielen? Das wäre doch mal was :p Ich habe sie ohne anspielen gekauft, und es nicht bereut.


    Grüße cat.....
    PS: Vllt meldet sich der User, der meine gekauft hat ;)
     
  5. enLu

    enLu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Austria, Vorarlberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.08.09   #5
    hallo :)

    mich würde interessieren wie es mit den RimShots aussieht. gibt das nicht mit der zeit dellen? immerhin is es ja holz. ich weiß zwar nicht wie hart und belastbar dieses holz ist, deswegen würd mich das interessieren.

    freue mich auf antworten.
    mfg enLu
     
  6. drumMo

    drumMo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.09
    Beiträge:
    54
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.08.09   #6
    Ok, danke erstmal für eure Antworten.

    Catfishblues: Deine Beschreibung hört sich auf jedenfall gut an, ich denke, wenn ich genug Geld zusammen hab, bestell ich mir das Teil auch mal.
     
  7. catfishblues

    catfishblues Helpful & Friendly User

    Im Board seit:
    06.05.05
    Beiträge:
    1.811
    Ort:
    Oostfreesland
    Zustimmungen:
    152
    Kekse:
    12.544
    Erstellt: 16.08.09   #7
    Ich habe die Snare mit Maple Sticks gespielt und keine einzige Delle fabriziert.

    Ich bin totaler Rim Fan und meine Shots und Clicks waren nicht gestreichelt, dennoch keine Probleme mit Dellen.


    Ich mit mir aber sicher:
    Mit härteren Sticks und unfiligranität bekommt man natürlich auch Dellen in die Rims.


    Grüße Cat.....
     
  8. derMArk

    derMArk Mod Emeritus

    Im Board seit:
    20.06.05
    Beiträge:
    6.078
    Zustimmungen:
    232
    Kekse:
    21.479
    Erstellt: 16.08.09   #8
    Ja, bekommt man. :rolleyes: Ich habe eine Steve Gadd Signature Snare mit Woodhoops. Meine sind schon etwas zerdellt und die schwarze Farbe ist auch an manchen Stellen, wo ein Stick mehr auf den Rim aufgekommen ist ab. Das ist aber, denke ich nach ca. 5 Jahren Gebrauch normal. Vorallem weil die Snare auch schon viele Dings und noch viel mehr Bandproben mitgemacht hat. Sie wurde also ordentlich "berockt" ;) Bei farblosen Woodhoops, geht die Farbe natürlich nicht ab.

    Generell bin ich dabei meine Rims auf normale Stahlrims umzurüsten. Denn die Obertöne fehlen mir zu extrem. Auch wenn es eine Stahlsnare mit Ambassador Fellen ist. Ich habe testweise mal normale Rims aufgezogen und es klingt gleich viel heller.

    Ich will Woodhoops nicht schlecht reden. Sidesticks können sich trotzdem sehr gut durchsetzen. Sie klingen etwas natureller, weil eben Holz auf Holz trifft. Rimshots knallen so, wie sie knallen sollen, aber der Gesamtsnareklang verändert sich merklich.

    Also du musst es testen. Ich für meinen Fall würde ich mir keine Woodhoops mehr nehmen wollen. Sieht zwar gut aus und echt mal was anderes, aber für mich nichts. Die Obertöne bleiben hörbar aus. Für knallige Funksnares nicht geeignet. Für einen schweren "Rockpott" schon.
     

Diese Seite empfehlen