Powermoon - Leuchtballone

von thmmax, 07.01.10.

  1. thmmax

    thmmax Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.09
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.01.10   #1
    Hallöchen!
    Es geht um eine (Großflächen)Ausleuchtung bei einem Flimprojekt.
    Ich habe nun schon eine Zeit lang im Internet gesucht aber eigentlich nur ein Produkt gefunden. Und zwar den Powermoon: http://www.powermoon.de/
    Leider findet sich nirgends ein Preis und ich vermute, dass die Dinger nicht gerade billig sind...
    Hat irgendwer eine Idee was man verwenden könnte? (Am besten mit Website & ungefährem Preis=)
    lg & danke
    Max
     
  2. highQ

    highQ HCA Veranstaltungstechnik

    Im Board seit:
    23.05.05
    Beiträge:
    8.266
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    666
    Kekse:
    33.465
    Erstellt: 08.01.10   #2
    Hey,

    dieser Powermoon ist klasse um eine Party in sanftes Licht zu tauchen. Aber für Filmbeleuchtung sind die zu schwach.
    Wobei es schon viele Jahre her ist, als ich das letzte mal einen gesehen habe...sollte sich da etwas getan haben?

    Wie groß ist die zu beleuchtende Fläche und was soll erreicht werden? Taghell, Dunkelszene oder etwas anderes?
     
  3. Peter1994

    Peter1994 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.09
    Beiträge:
    375
    Ort:
    Eckartsau
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    161
  4. mHs

    mHs MOD PA und Licht

    Im Board seit:
    01.07.07
    Beiträge:
    3.564
    Zustimmungen:
    1.025
    Kekse:
    30.252
    Erstellt: 08.01.10   #4
    Verstehe die Empfehlung nicht.

    thmmax sucht eine Großflächenausleuchtung und Peter1994 verlinkt einen Strahler, der laut Produktbeschreibung ein eng bündelnder Hochleistungs-Scheinwerfer ist. Dann braucht er wohl ein paar mehr davon, damit er eine große Fläche ausgeleuchtet bekommt.

    Hatte den Eindruck, dass thmmax eine große Fläche gleichmäßig ausleuchten will.
     
  5. Peter1994

    Peter1994 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.09
    Beiträge:
    375
    Ort:
    Eckartsau
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    161
    Erstellt: 09.01.10   #5
    Hallo
    Vieleicht wäre es auch nützlich die Größe der Fläche zu wissen?

    Lg Peter
     
  6. thmmax

    thmmax Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.09
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.01.10   #6
    War am Wochenende nicht da =)
    Danke zuerst für eure Antworten!
    Ich habe leider noch keine genaue Zahl bezüglich der Größe, fest steht allerdings, dass es sich um mindestens 100 m2 handelt.
    Ich habe mir auch schon überlegt mit Softboxen (wie sie beim Fotografieren verwendet werden) zu arbeiten, allerdings halten die kaum Hitze aus...

    Hat sonst jemand eine Idee???
    Lg und Danke
    Max
     
  7. highQ

    highQ HCA Veranstaltungstechnik

    Im Board seit:
    23.05.05
    Beiträge:
    8.266
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    666
    Kekse:
    33.465
    Erstellt: 11.01.10   #7
    Hallo Max,

    du hast uns noch immer nicht gesagt was wie beleuchtet werden soll. Um was geht es denn? Taghell bei Nacht oder ...?
     
  8. thmmax

    thmmax Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.09
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.01.10   #8
    Grundsätzlich geht es um eine gute Ausleuchtung unter Tag/gegen Abend hin.
    Soweit ich weiß, gibt es keine Szene, die in der Nacht spielt.

    Da eine Ausleuchtung für so eine Fläche unter Tag wahrscheinlich ziemlich schwierig wird, wird es wohl besser werden, mehrere kleine Scheinwerfer zu verwenden...?

    Zum Inhalt: Das Drehbuch ist noch nicht ganz fertig, auf dieser Fläche wird auf jeden Fall eine Kampfszene mit einigen Schauspielern stattfinden... (Klingt jetzt irgendwie primitiv, ich weiß, aber ich bin ja Gott sei Dank nicht für das Drehbuch verantwortlich=)

    lg Max
     
  9. Peter1994

    Peter1994 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.09
    Beiträge:
    375
    Ort:
    Eckartsau
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    161
    Erstellt: 11.01.10   #9
    Hallo

    Dann nimm am besten Fluter mit entladungslampem und passenden Stativen, so würde ich das Ganze Unterfanegn angehen.

    LG Peter
     
  10. highQ

    highQ HCA Veranstaltungstechnik

    Im Board seit:
    23.05.05
    Beiträge:
    8.266
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    666
    Kekse:
    33.465
    Erstellt: 11.01.10   #10
    Da wären wohl Tageslichtscheinwerfer wie die Arrisuns die richtige Wahl
    http://www.arri-vertrieb.de/arrisun-50.html

    In dem Fall würde ich einfach bei einem Verleiher im Umkreis anfragen was sie an Tageslichtscheinwerfern auf Lager haben.

    Oder ist für euch ein Kauf interessant?
     
  11. thmmax

    thmmax Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.09
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.01.10   #11
    Danke für eure Tipps!
    An Arri habe ich auch schon gedacht=)
    Werde mich mal in der Nähe erkundigen. Eventuell ist ein Kauf auch sinnvoll....
    lg Max
     
  12. --max--

    --max-- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.09
    Beiträge:
    1.411
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.590
    Erstellt: 12.01.10   #12
    Für den Fall, dass du leihen möchtest, empfehle ich dir die Listen hier! :great:
     
  13. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 16.01.10   #13
    Das THW (Techn. Hilfswerk-Tausend hilflose Wichtel) hat Leuchtballone mit Helium, kann man mieten
     
  14. obihh

    obihh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.09
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    305
    Erstellt: 16.01.10   #14
    Die Powermoons sind ganz interessant für Nachtszenen die nur ein bisschen gleichmäßig aufgehellt werden sollen.

    Wenn es um die ausleuchtung bei tag oder in der Dämmerung geht kommt es stark auf die umgebungshelligkeit, die gewünschte szene und vorallem den kameramann drauf an.

    Eine bestimmte empfehlung für einen Scheinwerfer kann man da schlecht machen ohne genaue Hintergründe zu kennen. Bei Sonnenlicht kann nen reflektor schon reichen, ansonsten große arrisuns mit 2,5kw aufwärts, besser noch 5kw. Helfen tun auch Rahmen mit Frostfolie die vor die Sun´s gestellt werden um nicht so harte schatten zu bekommen.
    Chimera Säcke zum vorbauen sind auch nett...

    Sollen keine totalen sondern nur nahaufnahmen gemacht werden können Kinoflows ganz gut helfen...

    Du siehst, es ist nicht so einfach...
     
  15. jw-lighting

    jw-lighting Helpful & friendly mod

    Im Board seit:
    11.08.07
    Beiträge:
    4.829
    Ort:
    LK Oldenburg
    Zustimmungen:
    436
    Kekse:
    20.857
    Erstellt: 18.01.10   #15
    Die Dinger sind aber verdammt teuer durch die Heliumfüllung, auch in der Miete. Unser OV (Ortsverband) hat nur einen Powermoon für die Stativmontage. Macht auch gut hell. Gibt es in der Stativversion glaube ich bis ca. 3kW Entladungslampen.
    Wenn Interesse besteht, kann ich nochmal genauere Daten erfragen.
     
  16. thmmax

    thmmax Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.09
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.01.10   #16
    Danke für eure vielen Antworten!

    Bei uns kann man relativ günstig Arrisuns ausleihen.
    Ich denke, dass ist die günstigste Variante....

    lg Max
     
  17. Lacoste

    Lacoste Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.07
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 25.01.10   #17
    So ein Powermoon Leuchtballon kostet ca. 2000 Euro brutto das Stück. Diese kann man aber auch günstig bei MVS Zeppelin mieten. Die Leuchtballons werden oft bei Events oder als Baustellenbeleuchtung eingesetzt.
     

Diese Seite empfehlen