Premier Artist Brass in 14"x6.5" zu empfehlen?

von Andy1988, 28.11.08.

  1. Andy1988

    Andy1988 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.05
    Beiträge:
    741
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    46
    Kekse:
    1.146
    Erstellt: 28.11.08   #1
    Hallo liebe Drummergemeinde,

    da mir die Snare meines Basix Custom nicht ganz so zusagt, wie ich das gern hätte, hab ich mich in diversen Shops nach Ersatz umgesehen.

    Aus Metall soll der Kessel sein und aber nicht allzu "kühl" klingen. Und ordentlich Bauch sollte sie außerdem haben.

    Bei MS bin ich nun also auf oben erwähnte Snare gestoßen: Die Premier Artist Brass Snare.

    Der Preis ist schonmal vielversprechend und die Userkommentare ebenso. Ich habe die Boardsuche bereits gequält aber nichts weiteres zu dieser Snare gefunden.

    Meine Frage nun also: Hat jemand diese Snare vielleicht in seinem Besitz oder mal unter den Stöcken gehabt und kann von seinen Erfahrungen berichten?

    Danke schonmal für eure (hoffentlich;)) zahlreichen Antworten.

    Andy
     
  2. Limerick

    Limerick helpful and moderate

    Im Board seit:
    28.07.04
    Beiträge:
    13.436
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    874
    Kekse:
    57.910
    Erstellt: 28.11.08   #2
    Ich kann zur Premier Artist zwar nichts Spezifisches sagen. Ich spiele aber unter anderem eine Pearl Brass Snare aus Messing. Ebenfalls in 14x6.5. Die macht ordentlich Laune! Vor allem eine der lautesten und druckvollsten Snares, die ich persönlich für längere Zeit in Eigengebrauch auch live gespielt habe.
    Ich persönlich bin begeistert davon, weil ich vor allem die durchgezogenen, kraftvollen Schläge förmlich im Brustkorb verspüre. Ein absolutes Powerteil. Ob die Premier ebenfalls so frosch zu Werke geht kann ich nicht sagen. Ich stelle mir die beiden Snares aber in etwa gleich vor. Leider aber auch ultraschwer.

    Alles Liebe,

    Limerick

    Edit: Plumps!
     
  3. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User

    Im Board seit:
    16.11.05
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 28.11.08   #3
    für den preis kannst du quasi nichts falsch machen
    ursprünglich hat die schnarre um die 250 euro gekostet, vor ein paar monaten dann 220 und nun 166, ein wirklich mehr als fairer preis für die qualität.
     
  4. lukassaku

    lukassaku Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    851
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    84
    Erstellt: 28.11.08   #4
    Denk ich auch. Und sonst hast du ja auch noch die Geld Zurück Garantie.
     
  5. Andy1988

    Andy1988 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.05
    Beiträge:
    741
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    46
    Kekse:
    1.146
    Erstellt: 28.11.08   #5
    Ok, da dank ich doch mal recht herzlich für die Informationen. Ich denke ich werde sie mir zulegen. Allerdings dann auch gleich neue Felle mitbestellen.
     
  6. lukassaku

    lukassaku Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    851
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    84
    Erstellt: 28.11.08   #6
    Das würde ich auch machen.
     
  7. Nicooo

    Nicooo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.08
    Beiträge:
    1.847
    Ort:
    Coburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.686
    Erstellt: 28.11.08   #7
    Und dann hier ein schönes Review posten :)
     
  8. lukassaku

    lukassaku Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    851
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    84
    Erstellt: 28.11.08   #8
    Genau :D .
     
  9. hgdrums

    hgdrums Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.08
    Beiträge:
    295
    Ort:
    Niederrhein
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    605
    Erstellt: 30.11.08   #9
    Hi
    ich habe die premier artist brass snare .
    Die snare ist sauber verarbeitet ..
    Klanglich würde ich brass snares zwischen ner Stahl und einer Holz snare setzen -
    knackig und warm .
    Die Premier bietet einen ordentlichen crispen Sound , die Tiefenstimmung
    lässt sich prima regulieren, womit die snare schon ne ordentliche Bandbreite an Stimmungen zulässt.
    Ich hab als zweite snare eine Pearl session maple ebenfalls 14x6,5 .
    Anfanglich hab ich nur die Pearl gespielt . Dann hab ich mich mal intensiver mit der premier beschäftigt und seitdem nur noch die premier brass .
    Und für 166 Euro liegst du da absolut richtig.
    Ich denk du wirst das nicht bereuen -
    hg
     
  10. trommelfrosch

    trommelfrosch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.08
    Beiträge:
    1.067
    Ort:
    Ubstadt-Weiher
    Zustimmungen:
    114
    Kekse:
    3.851
    Erstellt: 30.11.08   #10
    moin,

    da du keinen preislichen rahmen genannt hast werfe ich mal frech die black panther phosphor bronze 14"x6.5" (äh is von mapex) in die runde ... trifft imho ziemlich exakt deine o.g. klangvorstellungen ...
    und das ding ist L A U T :D, aber nicht unangenehm, immer mit stil ...

    schön isse ausserdem und der workout-faktor beim transport ist ebenfalls gegeben :D

    grüssle
     
  11. Andy1988

    Andy1988 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.05
    Beiträge:
    741
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    46
    Kekse:
    1.146
    Erstellt: 30.11.08   #11
    @trommelfrosch

    Die Mapex sieht zwar nett aus aber ist dann doch ein wenig über meinem Budget. Auch wenn mich eine Snare in der Preisklasse durchaus reizen würde. Aber dafür reicht das Geld momentan einfach nicht^^

    Aber was nicht ist, wird ja vielleicht noch mal. Wie sagt mein Drumlehrer: Snares kann man nicht genug haben ;-)

    @hg

    Danke für den Erfahrungsbericht. Ich werd mir die Snare sobald ich Geld bekommen habe zulegen.

    Und nochmal an alle:

    Welche Felle würdet Ihr mir empfehlen. Ich habe bisher zu einem Remo Ambassador CS und einem Remo Ambassador Hazy tendiert. Irgendwelche Alternativen?

    Andy
     
  12. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User

    Im Board seit:
    13.11.07
    Beiträge:
    7.518
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    532
    Kekse:
    11.321
    Erstellt: 01.12.08   #12
    Probier mal Aquarian-Felle. Bei mir kommt nix anderes mehr auf die Snare.
    Ich hab die Texture coated drauf. Sind sehr leicht zu stimmen und die Beschichtung hält länger als bei den Remos.
    Die Studio-X sind auch nicht verkehrt, gerade bei "vorlauten" Metallsnares. Sie haben einen Dämpfring der die manchmal scharften Obertöne (vor allem von Stahlsnares) schön abmildert. http://www.aquariandrumheads.com/products/default.asp
     
  13. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User

    Im Board seit:
    16.11.05
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 01.12.08   #13
    ambassador coated snare und diplomat als reso sind eigentlich eine sehr gängige kombination, da kannst du nichts falsch machen

    auch das texture coated von aquarian ist empfehlenswert, wenn ich mich recht entsinne aber etwas teurer.
     
  14. hgdrums

    hgdrums Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.08
    Beiträge:
    295
    Ort:
    Niederrhein
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    605
    Erstellt: 01.12.08   #14
    Hey Hansi
    ich hab die Studio x auch im Visier ,allerdings hätte ich eher für Toms vorgesehen.
    Schon mal auf Toms gezogen ??
    gruß
    hg
     
  15. marcus110477

    marcus110477 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.05
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    70
    Erstellt: 01.12.08   #15
    ich spiele ebenfalls die Artist Brass...

    die Stärken der Snare liegen eindeutig in den tiefen Stimmungen.. der Kessel singt aber ganz schön.. mein Mischer würde mich das nächste Mal umbringen wenn ich sie ohne ein bisschen zu dämpfen live benutze;)) O-Ton meines Livemischers...

    Aber für den Preis ist sie wirklich absolut empfehlenswert.. ich habe noch ein Puresound-Custom-Snareteppich draufgezogen und nun ist das Ding klanglich noch einmal eine Stufe hochgeklettert.. ist übrigens echt ein Tipp.. die Puresoundteppiche sind zwar sauteuer aber was die noch von einer Snare herausholen ist echt der Hammer.. und keine Angst ich bin kein Puresoundvertreter;) für den Preis kann ich nur sagen.. ZUSCHLAGEN.. als ich sie gekauft habe war sie noch um einiges teurer..

    greetz

    marcus
     
  16. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User

    Im Board seit:
    13.11.07
    Beiträge:
    7.518
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    532
    Kekse:
    11.321
    Erstellt: 01.12.08   #16
    @ hgdrums
    Hab ich zwar selbst noch nicht, kann mir aber vorstellen, dass das gut funktionieren könnte.
    Sind nicht ganz so "trocken" wie doppellagige, aber auch nicht so obertonreich wie einlagige clear.
    Müsste man mal ausprobieren, ist sicher einen Versuch wert.
    Ich hab es immer so gemacht: Erst mal an einer Tom testen und wenn es gefällt kann man ja das ganze Set damit bestücken. Wenn nicht ist bei einer Tom auch nicht viel Geld kaputt.
     
  17. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User

    Im Board seit:
    16.11.05
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 01.12.08   #17
    zum thema studio X:

    die sind wie pinstripes ... würde ich nicht aufziehen. ich hab ein 16er fell davon und zwar dafür, wenn ich aus dem 16er tom eine 16er bd baue, da ist es genau richtig, weil es schön vorgedämpft ist. als schlagfell für toms/snare würde ich da die finger von lassen, viel zu tot ;)
     
  18. Andy1988

    Andy1988 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.05
    Beiträge:
    741
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    46
    Kekse:
    1.146
    Erstellt: 02.12.08   #18
    So die Snare ist bestellt. Zusammen mit einem Evans Hazy 300 und einem Evans EC-Reverse Dot Fell. Hab mich nach längerem Hin und Her und auf Empfehlung meines Lehrers dafür entschieden. Bin mal sehr gespannt drauf. Abgefahren sieht es schonmal aus^^

    Desweiteren kommt noch ein Puresound-Teppich dran.

    Bin sehr gespannt aufs Resultat. Werde mich dann hier nochmal melden.

    Habt Dank für eure nette Hilfe!

    Andy
     
  19. lukassaku

    lukassaku Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    851
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    84
    Erstellt: 02.12.08   #19
    Wir sind gepannt.
     
  20. Andy1988

    Andy1988 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.05
    Beiträge:
    741
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    46
    Kekse:
    1.146
    Erstellt: 02.12.08   #20
    Werde wohl auch mal das ein oder andere Take der Snare aufnehmen, falls es erwünscht ist. Habe in meinem Proberaum glücklicherweise die Möglichkeit dazu.^^ Und ein Review kommt auch, sobald ich die Snare was länger habe und nicht von der Euphorie des "Neu-Habens" geblendet bin.)

    Andy
     

Diese Seite empfehlen