Qi Gong

von Bylethum, 05.04.09.

  1. Bylethum

    Bylethum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.08
    Beiträge:
    546
    Ort:
    Baden-Baden
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    2.432
    Erstellt: 05.04.09   #1
    ich wusste jetzt nicht wo ich das reinmachen sollte, das könnte vielleicht ein paar Leute hier interessieren, is vorallem für instrumentalisten die viel Fingerfertigkeit brauchen ne gute Übung.

    Ich hatte bei mir Zuhause solche Kugeln rumliegen und murmel jetzt jeden Tag mal vor mich hin. Es geht dabei um die Stimmulierung der ganzen Akkupunkturpunkte in der Hand, die auf den ganzen Körper Einfluss haben!

    Wenn man das gut kann siehts so aus:

    http://www.youtube.com/watch?v=e-bGPcdL4nU

    ich kanns nicht mal annähernd wie der bei mir berrühren die sich durchgehend und so fliessend siehts allemal nich aus.


    Erzählt mal was ihr davon haltet oder gibts hier sogar Leute die das können/praktizieren, würd mich echt mal interessieren.

    Gruß.
     
  2. Stoner

    Stoner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Beiträge:
    2.505
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    12.080
    Erstellt: 05.04.09   #2
    Damit hab ich mich früher auch mal beschäftig, aber nur eine kurze Zeit und das nicht sehr erfolgreich...
    Eben hab ich mir meine Kugeln (3 Paare :)) geholt und mal wieder probiert, irgendwie doch sehr angenehm :).

    Das Wichtigste beim Üben mit 2 Kugeln ist, dass sie sich nicht durchgehend berühren, denn sonst werden nicht die richtigen Bereiche beansprucht! Lieber langsam und stärkere Fingerbewegungen, das ist einfach effektiver, mit der Zeit wird das ganze sicherlich flüssiger.

    ...ich bin mal Kugeln drehen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.04.09

Diese Seite empfehlen