Roland Micro Cube für Musikwiedergabe (Konserve)

Dieses Thema im Forum "Media-Center" wurde erstellt von Watschi*, 14.09.11.

  1. Watschi*

    Watschi* Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    13.09.11
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Hi:rock:
    Ich bin schon etwas länger auf der Suche nach mobile Lautsprechern fürs Zelten, Baden usw.
    Auf Amazon bin ich auf unzählige Plastik-Lautsprecher gestoßen, die zwar z.T. guten klang haben sollen, in 3 Metern Entfernung allerdings kaum noch zu hören sind...
    Fragt nich wie, aber irgendwie war ich auf den Microcube gestoßen xD
    Die ersten Daten und v.a. was ich hier im Board gelesen hobe überzeugen echt :D
    Da Box verfügt ja auch über einen Eingang an dem ich mein Handy anschließen könnte, ich bin mir allerdings nicht ganz sicher wie laut der LAutsprecher dieses wiedergiebt... Kommt die Musik dann genau so laut als wenn man die Gitarre anschließt und spielt?

    Danke schonmal für die Antworten

    Watschi
     
  2. peter55

    peter55 A-Gitarre, OT, Organix

    Registriert seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    36.882
    Zustimmungen:
    4.416
    Ort:
    40°44'54"N 73°59'8"W
    Kekse:
    150.291
    Je nach Budget würde sich da auch vllt. der Street Cube eignen, der ist eine Art mobile Mini-PA:

    ROLAND CUBE STREET BK

    [​IMG]
     
  3. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Hot Rod Mod

    Registriert seit:
    21.09.05
    Beiträge:
    20.114
    Zustimmungen:
    3.781
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    103.000
    Mir würde für dieses Einsatzgebiet eher der
    ROLAND MOBILE CUBE
    [​IMG]

    einfallen.
    Der dürfte eventuell etwas linearer ausgelegt sein:nix:.
    Und 5 Watt sollten locker reichen.


    Greetz,

    Oliver
     
    2 Person(en) gefällt das.
  4. Watschi*

    Watschi* Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    13.09.11
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Ich bin 15 und meine finanziellen mittel recht begrenzt, die erste Box fällt also schonmal raus ^^
    Die zweite sieht ganz intressant aus, allerding wäre der Micro-Cube noch ein Stückchen billiger und mMn fast genau so gut geeignet ;D

    An alle die den Micro-Cube haben bleibt die Frage nach der Lautstärke mit dem Handy :D
     
  5. peter55

    peter55 A-Gitarre, OT, Organix

    Registriert seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    36.882
    Zustimmungen:
    4.416
    Ort:
    40°44'54"N 73°59'8"W
    Kekse:
    150.291
    So, ich hab grade mal meinen Microcube aufgebaut, meinen MP3-Player rangehängt (Archos Gmini XS 202 - alt aber gut!) und den Player voll aufgedreht. Die Laustärkeregelung geschieht beim Aux-Eingang nur über das angeschlossese Gerät, nicht über den Mico Cube!

    Der Sound ist ok und in der Wohnung auch im Nebenzimmer bei geöffneter Türe noch gut zu hören. Bei einer Party mit >10 Personen, die alle reden, schätze ich, dass die Musik eher untergehen wird.

    Für den kleinen Kreis im Zelt oder rund um's Lagerfeuer bei gemäßigter Lautstärke ok und geeignet, als Partybeschallung für eine Fete eher nicht.

    Bedenke, dass der Micro Cube (& der Mobile) beide primär als Gitarrenamps gedacht sind - nicht als Aktivbox für Musikkonserve, diese Funktion ist nur Zugabe.

    Vllt. siehst du dich doch besser nach einem Pärchen (kleiner) Aktivboxen für den PC-Bereich um. Die haben keinen unnötigen "Schnickschnack" dabei, die du zum reinen Musikhören gar nicht benötigst. Auch in diesem Bereich gibt es "mobile" Geräte, die mit Akkus/Batterien funktionieren.
     
    2 Person(en) gefällt das.
  6. Watschi*

    Watschi* Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    13.09.11
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Danke Peter :D
    Ich werde mir dann wohl oder übel etwas anderes suchen... vll. kaufe ich ihn auch mal und schau was er herhält... man kann ihn ja innerhalb von 30 Tagen wieder zurückschicken :D.

    ---------- Post hinzugefügt um 21:43:25 ---------- Letzter Beitrag war um 19:10:54 ----------

    So hab was neues gefunden, wieder auf der gleichen Seite xD

    http://www.musik-service.de/behringer-epa-40-prx395761655de.aspx

    Glaubt ihr das wäre besser? Wäre ja auch sehr günstig und v.a. 40 Watt :D

    Gruß

    Watschi
     
  7. peter55

    peter55 A-Gitarre, OT, Organix

    Registriert seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    36.882
    Zustimmungen:
    4.416
    Ort:
    40°44'54"N 73°59'8"W
    Kekse:
    150.291
    Sieh dir doch einfach mal die unter "Diskussionen" auf der Seite verlinkten Threads hier im Board an.
     
  8. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen

    Registriert seit:
    27.11.06
    Beiträge:
    10.583
    Zustimmungen:
    982
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Kekse:
    90.125
    Für den MicroCube trifft das zu, aber nicht für den Mobile-Cube!
    Wie man in meiner Roland Amp History nachlesen kann (Gitarren- oder Keyboard Teil), hat der Mobile Cube zwar auch E-Gitarren Features, er ist aber auch für Keyboard und Gesang (zu Playback) gedacht.

    Er dürfte mit 2x 2,5 Watt die gleiche Endstufe haben, wie die MicroCube RX oder der StreetCube? Das ist auf jeden Fall schon mal gut laut. Die beiden Speaker können natürlich keine Wunder vollbringen, aber leise ist er eben auch nicht ...

    Vorteil ist auch die lange Batterie-Lebensdauer.
    Aber es bleibt natürlich der Preis ...

    Gruß
    Andreas
     
    2 Person(en) gefällt das.
  9. Watschi*

    Watschi* Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    13.09.11
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  10. Bierpreis

    Bierpreis Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22.12.04
    Beiträge:
    1.304
    Zustimmungen:
    258
    Ort:
    Dresden
    Kekse:
    5.973
    Für den Getthoblaster brauchst du 10 Mono (D) Battarien - das ist schon mal einiges. (10 ordentliche Akkus + gutes Ladegerät sind nicht soo billig - bitte nicht vergessen)
     
  11. Jiko

    Jiko Mod Emeritus

    Registriert seit:
    22.01.06
    Beiträge:
    7.206
    Zustimmungen:
    590
    Ort:
    Speyer
    Kekse:
    43.054
    Das entspricht auch meinen Erfahrungen, aber ich mag ihn trotzdem und habe ihn auch schon für ähnliche Aufgaben genutzt. Aber der Mobile Cube wird da echt sehr interessant für dieses Anwendungsgebiet. Aber ich habe den noch nicht in echt gesehen :gruebel:
    Aber 15 Stunden Betrieb sind schon eine Nummer!
     

Diese Seite empfehlen