1. Die wichtigsten Infos zum neuen Forum:
    F.A.Q. - mehr gibt's im Bereich Talk, Feedback

Schulterstütze

Dieses Thema im Forum "Instrumente und Zubehör [Strings]" wurde erstellt von Sheda, 26.07.2011.

  1. Sheda

    Sheda Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    05.2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Aloha.
    Spiel seit letztem Jahr Geige und habe nun endlich meine eigene Schulterstütze bekommen. Vom Sitz her ist die auf jeden Fall besser als die Geliehene, die ich bisher benutzt hab. Nur eine Kleinigkeit beunruhigt mich daran.
    Ich hab das Gefühl dass die Stütze ein bisschen müfft, allerdings nur der Teil, der an der Geige befestigt wird. Meine Lehrerin hat die Stütze gekauft, die sie am Besten findet, deshalb will ich nicht rummeckern. Nur bin ich mit seltsam riechenden Sachen vorsichtig, seit ich ein Mauspad gekauft habe, das sehr aufdringlich roch und bei mir nach einigen Stunden testen zu Ausschlag geführt hat >__>
    Klar, man behält sone Stütze nicht stundenlang in der Hand, man macht sie nur kurz dran und wieder ab. Ein bisschen Sorgen mach ich mir trotzdem.
    Vielleicht hat ja jemand die selbe Stütze wie ich, oder kennt sich mit sowas aus? :gruebel:
    Weiss auf Anhieb gar nicht was es für ein Modell und von welcher Firma es ist. Das lässt sich sicher rausfinden, falls ihr das wissen möchtet.
    Eure Gedanken?
  2. fiddle

    fiddle Thomann-Streicher-Service

    Registriert seit:
    11.2009
    Beiträge:
    2.565
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Metal-Franken
    Kekse:
    12.617
    Hallo Sheda,

    riecht es denn wie Haushaltsgummis, oder n Fahrradschlauch?

    Das ist nämlich oft auch nur normaler Gummi. (die Klemmbacken-Polster)
    Das Problem ist, daß wenn Gummi aufhört zu müffeln, der Gummi schon so spröde wird,
    daß er nicht mehr richtig hält, oder auseinander bröseln beginnt.

    Diese Gummiposter gibt es zum Nachkaufen bei Kuhn und Wolff-Stützen und n paar andere.
    Wenn du mit Gummi Probleme hast, dann würd ich vielleicht mal was mit Leder versuchen.
    Entweder selber basteln, oder bei nem Schuster? Die machen auch mal etwas exotischere
    Fummelarbeiten und freuen sich sogar über sowas :D

    Wenns also garnicht geht, kurz das Modell nennen (steht drauf) und ich überleg mir
    ne Bastel-Lösung. N Geigenbauer macht sowas eventuell auch.


    cheers, fiddle
  3. Sheda

    Sheda Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    05.2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Mir war gar nicht bewusst dass Haushaltsgummis nach etwas riechen. Werd das demnächst testen (bin schon soooo müde heute xD).
    Danke schonmal für die Vorschläge :D
  4. etrawgew

    etrawgew Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    01.2007
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Kekse:
    235
    Hallo Sheda,
    wie wichtig ist es da mit Deiner Anfrage? Fiddle hat Dir umgehend geantwortet, und Du bist um 18:41h nun sooooo müde????? :confused:
    Hast Du tatsächlich keine Ahnung wie Gummi riecht? :rolleyes: Nimm einen Radiergummi, Gummiringe für Einkochgläser, Gummihandschuhe oder ähnliches unter die Nase und schnupper mal daran - na, und - riecht Deine Schulterstütze auch so?:gruebel:
    L.G.
    Etrawgew?:D
  5. Sheda

    Sheda Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    05.2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Hey, das zu sagen ist nicht besonders nett.
    Wir renovieren schon die ganze Woche und ich bin ziemlich fertig. Ehrlich gesagt bin ich der Meinung dass meine Radiergummis nach gar nichts riechen. *Radiergummi rausnehm* *dran schnupper* ....
    Hmm.... okay, stimmt, es riecht dezent nach Gummi. Ein Vergleich mit der Stütze sagt mir... die riecht ein bisschen stärker nach Gummi, aber doch ähnlich. Muss daran liegen dass die neu ist, während meine Radiergummis schon seit Jahren in meiner Federmappe gammeln...

    *schulterzuck*
    Dann brauch ich mir wohl keine Sorgen zu machen.
    Es störte mich nur und ich musste sicher gehen dass sie in Ordnung ist. Nicht dass ich sie nen Monat benutze und dann doch noch allergisch reagiere.
    ^.^
  6. etrawgew

    etrawgew Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    01.2007
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Kekse:
    235
    Hey Sheda,
    es war nicht meine Absicht Dich zu kränken, dafür nehme ich Deine Frage viel zu ernst! Siehst Du, und es war schon ganz gut, dass Du mal an Deinem Radiergummi geschnuppert hast, denn dadurch hast Du ja offenbar feststellen können, dass Deine Schulterstütze ähnlich riecht, aber momentan nur internsiver - also noch neu.
    Um ganz sicher zu gehen, dass Dich nicht doch noch eine unerwünschte Allergie erwischt, solltest Du Deinen Hausarzt, bzw. Dermatologen fragen.
    Ansonsten wünsche ich Dir weiterhin viel Spaß und Erfolg beim Geigen! :great:
    Liebe Grüße,
    Etrawgew.;)
  7. Chasm

    Chasm Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    07.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    487
    Um nochmal einen Schritt zurückzugehen, die Frage ist eigentlich relativ einfach. Riecht es wie ein neues, hochwertiges Radiergummi - sagen wir mal von Läufer - oder riecht es wie: :igitt:, wie soeben gestorbene Elektronik, oder einfach nur zum brechen?
    In allem außer dem ersten Fall bekommt man früher oder später ein Problem. :cool: (Es sei denn man hat eine Allergie, dann gibt es noch bedeutend mehr Probleme)

    Sollte die Schulterstütze andere Materialien als Gummi verwenden sollte sie na klar danach riechen. ;)
  8. Sheda

    Sheda Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    05.2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Danke :D

    Und Chasm, ich glaube ich weiss was du meinst. Am Besten ich werd mal den Hersteller anschreiben und nachfragen ^^
  9. fiddle

    fiddle Thomann-Streicher-Service

    Registriert seit:
    11.2009
    Beiträge:
    2.565
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Metal-Franken
    Kekse:
    12.617
    Hi, ich nochmal,

    die meisten Schulterstützen haben ein Moosgummi-Polster als Schulterauflage.
    Dieses Moosgummi ist ein ähnlicher Stoff, wie in z.B. Mousepads. Sowas enthält ne
    Menge Weichmacher, die im Laufe der Zeit "verduften".

    Ich bin kein Dermatologe, aber solange du keinen direkten Hautkontakt hast, dürfte
    das nicht viel ausmachen.

    Für die Geige (Gummi auf Lack) brauchst du dir keine großen Gedanken machen.


    cheers, fiddle

Diese Seite empfehlen