Sexistisches Startseitenvideo

von klaatu, 29.01.12.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. klaatu

    klaatu Moderator OT/Politik

    Im Board seit:
    05.11.06
    Beiträge:
    6.336
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1.478
    Kekse:
    54.962
    Erstellt: 29.01.12   #1
    Ein Musikvideo auf der Startseite des Boards (http://www.musiker-board.de/lady-nights-you-have-dance-1279/) findet seit gestern große Resonanz und führte sowohl zu Diskussionen, ob denn ein solches Video mit den Boardregeln vereinbar sei als auch der Forderung, dieses zu entfernen.

    Jetzt wäre es für mich (und sicher auch für die restlichen an den Diskussionen beteiligten User/Mods) interessant zu erfahren, wie die allgemeine Sicht der Dinge ist. Erniedrigt sich hier eine unschuldig ins Musikbusiness geratene Sängerin oder nutzt diese geschickt die optische Rezeption "der Männer"? Ist es sexistisch, wenn das Board das Video verlinkt oder ist die Sängerin selbst sexistisch, indem sie sich so präsentiert? "Darf" das Board sowas?

    Hier noch die Postings, die zu den Diskussionen führten:

    Bitte jetzt keine Diskussionen um die musikalische Qualität des Beitrags, darum geht es hier nicht.
     
  2. Arachnophobia

    Arachnophobia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Beiträge:
    320
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.744
    Erstellt: 29.01.12   #2
    Ich oute mich mal als Autorin des zweiten Zitats.

    Ein Moderator, M. hat in meinem entsprechenden Beschwerde-Thread gesagt, der Thread würde hierher verschoben. Warum wurde das nicht gemacht, mitsamt allen Beiträgen? Anders kann die gesamte Diskussion imho nicht nachvollzogen werden.
    Zumal es mir nicht darum ging, ob das Video jetzt sexistisch ist oder nicht und ob die Frau das jetzt darf oder nicht, sondern um folgendes Problem:

    Es gibt Boardregeln gegen Sexismus. Diese können von den Mods aber nicht durchgesetzt werden, weil sie schlichtweg nicht kapieren, was Sexismus ist! (Zumindest nicht die, die in dem Beschwerde-Thread geantwortet haben). Ergo müssen die Mods entweder darüber aufgeklärt werden oder die Regeln gehören geändert.
     
  3. JensDance

    JensDance Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.07
    Beiträge:
    1.221
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    2.854
    Erstellt: 29.01.12   #3
    "Die Idee, Musikvideos von Community-Mitgliedern zu featuren ist ja eine großartige Sache, oft waren da auch richtig schöne Sachen dabei.

    Allerdings stößt mir sowas wie
    - die Death Metal Band vor zwei Tagen mit einem abartigen Gewaltvideo
    - Die Dancefloor Produktion mit halbnackter Frau und sexistischer Chauvi-Coleur

    sauer auf. Mag ja sein das sowas populär ist, aber vom "größten deutschen Musikerforum" hätte ich etwas mehr Niveau erwartet. "

    Der erste Beitrag stammt von mir und ich möchte auch noch mal folgende Anmerkung machen:

    Es geht mir nicht um Zensur. Wenn in den entsprechenden Unterforen sowas gepostet wird muss es (solange es keinen verfassungsfeindlichen Inhalt hat) nicht gelöscht werden. Es geht mir darum, wie sich das Musiker Board, AUF SEINER STARTSEITE präsentiert.

    Es geht mir auch nicht um die Qualität des musikalischen Beitrags, sondern um die visuelle Darstellung von Gewalt bzw. Sexismus, und ob sowas durch die Verlinkung auf der STARTSEITE gefördert werden muss, mit Blick auf einen etwaigen selbstauferlegten Bildungsauftrag des Forums.
     
    14 Person(en) gefällt das.
  4. Hamstersau

    Hamstersau Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Beiträge:
    1.212
    Ort:
    Herrenberg
    Zustimmungen:
    95
    Kekse:
    3.848
    Erstellt: 29.01.12   #4
    Meiner Meinung nach hat jedes Musikvideo eines Boardusers auf der Startseite seine Berechtigung. Natürlich sollten da "Extremen" nicht überschritten werden. Wie man diese definiert ist eine andere Sache. Aber wenn nur noch "gute" Videos als Artikel präsentiert werden, was unterscheidet dann die Startseite des Mubos von kommerziellen Musikwebseiten?

    Musik hat eben doch mehr Facetten also mancher vielleicht annehmen mag, und das Musik auch ein großer Bestandteil einiger Szenen ist, ist unverkennbar. Auch wenn ich das Musikvideo absolut schlecht finde, einfach weil es grotten schlecht gemacht ist, so hat doch er als MUBO Mitglied irgendeine Art Recht hier Werbung dafür zu machen. Und sexistisch würde ich das wirklich nicht nennen. Rammsteins "Pussy" ist vielleicht sexistisch, aber das Video doch nicht.

    Ich sehe im Musikerboard auch keinen Bildungsauftrag, sondern eine Plattform für Musiker aller Art.

    Hasau
     
    2 Person(en) gefällt das.
  5. Telefunky

    Telefunky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.11
    Beiträge:
    8.521
    Zustimmungen:
    1.788
    Kekse:
    19.121
    Erstellt: 29.01.12   #5
    das Video greift ein allgegenwärtiges Thema auf...
    Du kannst optische Reize einer bestimmten Art nicht aus der Welt diskutieren.
    Ob das'n knackiger Männerpo oder eine hübsche Oberweite ist.
    Die coole James Dean Pose oder ein lasziver Augenaufschlag... allgegenwärtig.

    wo ist da ein Problem ?
    (wird jemand gegen seinen Willen in eine Rolle gezwungen, ist es natürlicht nicht ok.
    das ist in dem Video nicht mal im Ansatz zu erkennen)

    Aber eine bestimmte Art sich zu 'präsentieren' ist so unbeliebt nun auch wieder nicht...
    und der Volksmund sagt ja nicht umsonst: wer schön sein will, muss leiden. :D
    ZB: Cystitis-kompatibles Winteroutfit in Stiefelchen, Strumpfhose/Leggins und Mini. Autsch...
    Warum tun sich Mädels das an ? Wurden sie von ihren Eltern so zur Schule geschickt ?
    Vom eigenen Freund Richtung Büro oder Uni ?

    auch in diesem Text kommt das Wort Ladies Night vor, einfach mal das Augenzwinkern dahinter sehen ?

    Vielleicht könntet ihr beide eure Definition von 'Sexismus' etwas präzisieren.
    Ich habe den Verdacht eines Sturms im Wasserglas...
    (finde das Video in dem angemahnten Kontext eher unbeholfen, wie gesagt... eine thematische Anspielung)

    cheers, Tom
     
    12 Person(en) gefällt das.
  6. void

    void Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Beiträge:
    6.143
    Zustimmungen:
    641
    Kekse:
    19.228
    Erstellt: 29.01.12   #6
    Also vorerst gesagt, mir ist es eigtl ziemlich egal, ob das video entfernt wird, da ich den song ziemlich bescheiden finde ^^ aber ich frage mich in wie weit das video sexistisch ist.

    wikipedia:
    Unter Sexismus versteht man die soziale Konstruktion von sexuellen Unterschieden zwischen Menschen und die daraus abgeleiteten Normen und Handlungsweisen. Der Sexismus unterteilt alle Menschen anhand ihrer biologischen Geschlechtsmerkmale in Frauen und Männer, unterstellt ihnen damit eine grundlegende Unterschiedlichkeit und weist ihnen auf dieser Basis unterschiedliche Rechte und Pflichten zu.

    An sich zeigt das Video eine Art von Frau, wie sie zu Hauf in gehobenen Clubs mit den obligatorischen Hemdenträgern anzutreffen ist. Es ist keine Aufforderung, dass alle Frauen so sein sollen, es ist die Darstellung eines allzu realen Stereotyps. Warum sollte dieser Stereotyp nicht dargestellt werden? Die Männer die zu sehen sind, erfüllen ja auch den dazugehörigen Stereotyp des schleimigen Anzugträgers mit Gelfrisur :D
    Ich dene Sexismus beginnt erst später, wenn gewisse Rollenbilder aufgeprägt werden sollen. An sich ist das nur die (gründlich misslungene) erotische Darstellung einer Frau. Wäre es sexistisch, wenn man ein Unterwäschemodel in engen Boxershorts rumtanzen sehen würde? Ich denke beide mal nein, es wäre einfach der Versuch sein Video erotisch aufzuwerten, und auch wenn das ganze ziemlich billig dargestellt wurde (wahrscheinlich allerdings eher durch Mangel an Mitteln/Können) kann man meiner Meinung nach keine Absage per se an Erotik machen, und jeder Darstellung als sexistisch brandmarken.

    Z.B. dieses Video:


    Ist das sexistisch? Ich finde nicht. Und in dem Sinne ist das andere Video auch nciht groß anders, bloß wesentlich schlechter und ungekonnter. Denn Kate Moss tanzt zum Beispiel auch an einer Stange. Dass Sophia Coppola das ganze um Welten mehr seriöser hinbekommt ist natürlich keine Frage.
     
    8 Person(en) gefällt das.
  7. Beatler90

    Beatler90 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Beiträge:
    2.687
    Ort:
    Nähe Heilbronn
    Medien:
    14
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    679
    Kekse:
    21.476
    Erstellt: 29.01.12   #7
    Ich persönlich oute mich hier mal als Feminist und muss sagen:

    Was ist schon Sexismus? Zunächst einmal sind das typische Geschlechtermerkmale, welche in einer verallgemeinernden Form zugeschrieben werden.
    Die Boardregel gegen Sexismus verstehe ich daher eher so, dass verhindert werden soll, dass irgendwelche dahergelaufenen Chauvis Sprüche ablassen wie ''die Frau gehört in die Küche und nicht auf die Bühne'' etc.

    So. Das Video zeigt jetzt eine leichtbekleidete Dame, die mit ihren persönlichen ''Reizen'' einen Herren verführt, welcher die Erscheinung eines Türstehers hat, mehr nicht. Zudem kann ich das Video genau deswegen nicht ernst nehmen, ich sehe das eher als dezent satirisch (war das vielleicht sogar so gedacht?).

    Und jetzt mal eine ganz provokante Gegenfrage: wen würde es denn stören, wenn in dem Video ein muskulöser Kerl wäre, der ein Bierfass stemmt? Wahrscheinlich niemanden, wenngleich man dem auch Sexismus vorwerfen könnte.

    Daher sage ich: steht da doch einfach drüber. Man(n) (und Frau!) muss nicht immer gleich alles auf die Goldwaage legen :)

    MfG
     
    4 Person(en) gefällt das.
  8. Georg Iper

    Georg Iper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.11
    Beiträge:
    313
    Ort:
    Frankfurt am Main, Hamburg
    Zustimmungen:
    48
    Kekse:
    1.211
    Erstellt: 29.01.12   #8
    @Beatler90

    "So. Das Video zeigt jetzt eine leichtbekleidete Dame, die mit ihren persönlichen ''Reizen'' einen Herren verführt, welcher die Erscheinung eines Türstehers hat, mehr nicht. Zudem kann ich das Video genau deswegen nicht ernst nehmen, ich sehe das eher als dezent satirisch (war das vielleicht sogar so gedacht?)."

    Cool, der Kandidat erhält 100 Punkte. ich bin froh, dass es wenigstens einer nicht ernst nimmt.
    Seht es echt als Spaß, als Gag.
    Jessica wollte diese Posen genau so und ich fands gut. So ist es entstanden.
    Wir wollen nur Musik machen und Spaß haben.
     
  9. saitentsauber

    saitentsauber Helpful & Friendly User

    Im Board seit:
    09.04.08
    Beiträge:
    2.272
    Zustimmungen:
    470
    Kekse:
    9.551
    Erstellt: 29.01.12   #9
    Es gab hier (oder war das in einem anderen Forum?) wohl auch mal eine Rubrik für Witze. Das Problem in diesem Zusammenhang war, dass immer wieder Mist (und das ist noch vorsichtig ausgedrückt) unter dem Deckmantel "politischer Witz" gepostet wurde.
    Wirkliche politische Witze entstehen normalerweise in Strukturen, in denen die Mächtigen nicht kritisiert werden können und dürfen, und machen sich über diese Mächtigen lustig. Entscheidend ist hier "Mächtigen". Nun kann man über MigrantInnen ziemlich unterschiedliche Auffassungen haben, aber wohl kaum behaupten, dass sie die wirklich Mächtigen in unserer Gesellschaft sind. Insofern können sie auch nicht Zielscheibe politischer Witze sein, und das wurde von vielen, die gepostet haben, bewusst oder unbewusst "vergessen".
    Auch Darstellungen von Männerpos und Oberweiten existieren nicht im luftleeren Raum.
     
    2 Person(en) gefällt das.
  10. Vester

    Vester E-Gitarren

    Im Board seit:
    18.08.10
    Beiträge:
    4.286
    Ort:
    Norddeutschland
    Medien:
    9
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    1.632
    Kekse:
    51.070
    Erstellt: 29.01.12   #10
    Wenn für ein Video weibliche Reize notwendig sind, werden entsprechende Damen gefilmt; sind männliche Reize notwendig, werden entsprechende Herren gefilmt. Gleiches gilt für eine Zeitschrift, einen Kinofilm oder ein Theaterstück. Und natürlich gibt es Rollen, Rollenspiele und geschlechtsspezifische Charaktere, die dargestellt werden.

    Der ins Spiel gebrachte Sexismusbegriff, also die Aufteilung in Geschlechter und die jeweils zugedachte und erwartete gesellschaftliche Verhaltensnorm pro Geschlecht greift hier meiner Meinung nach aber gar nicht.

    Der Begriff Sexismus muss doch in seiner historischen Entwicklung und im realen gesellschaftlichen Leben gesehen werden. Dieser Begriff beinhaltete immer eine diskriminierende Komponente in Verbindung mit einer Erwartung, die vom jeweiligen Geschlecht erfüllt werden musste. Oder auch eine Reduzierund der Person aufs Geschlecht

    Das heißt aber nicht, dass Frau nicht Frau und Mann nicht Mann sein darf. Wenn eine Frau ihre Reize ausspielt und einen Mann verführt, darf ich doch nicht automatisch eine Funktion der Frau als reines Sexobjekt unterstellen.

    Wenn ich als Mann versuche eine Frau zu beeindrucken, darf mir doch nicht eine gesellschaftliche Höherstellung ihr gegenüber unterstellt werden.

    Egal wie, aber
    wenn dieses harmlose Video nun schon sexistisch sein soll und Sanktionen unterworfen wird, was passiert dann mit dem Rest des Boards, der gesamten Musikszene und dem kompletten gesellschaftlichen Leben ? Ich möchte behaupten, in einen Großteil betreffender Videos, Texte usw. einen sexistischen Hintergrund hineininterpretieren zu können.
     
    10 Person(en) gefällt das.
  11. Georg Iper

    Georg Iper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.11
    Beiträge:
    313
    Ort:
    Frankfurt am Main, Hamburg
    Zustimmungen:
    48
    Kekse:
    1.211
    Erstellt: 29.01.12   #11
    @Vesters,

    guter Text und auch logisch fundiert. Danke dafür.

    @Alle

    Allgemein war es wirklich nicht unsere Absicht, sexistisch rüber zu kommen.
    Ich lehne selbst Sexismus ab.
    Jessica zeigt sich eben einfach gerne. Es war sogar ihre Idee, weil sie unsere
    anderen Videos nicht sexy genug fand. Und ich fand diese Idee toll.
    Klar wirkt manches unbeholfen. ... aber mal ehrlich: Wie viele andere Videos
    wirken unbeholfen.
     
  12. gidarr

    gidarr Helpful & Friendly User

    Im Board seit:
    08.01.11
    Beiträge:
    3.683
    Ort:
    Ostalb
    Zustimmungen:
    2.500
    Kekse:
    46.488
    Erstellt: 29.01.12   #12
    Schön, dass dieses Thema doch noch besprochen wird.
    Ich will ja keine Zensur ausüben und das Ganze unnötig puschen. Aber: Auf der Startseite hat sowas für mich auch nichts zu suchen. Ich könnte es auch so sagen: Sollen hier alle Männer diskriminiert werden, weil sie angeblich auf solche in mehrerlei Hinsicht schlecht gemachten Werke reinfallen? ;) Ganz so primitiv sind zum Glück auch nicht mehr alle! Manchmal muss man auch erwachsene Menschen schützen, vor dem Blödsinn, den sie fabrizieren. In Zeiten von allgemeiner Castingshow - und Camp - Peinlichkeit meinen auch einige Frauen, die Mitwirkung an solchen Kulturprodukten sei erfolgversprechend oder wenigstens "witzig", fördern sollte man diesen Aberglauben nicht! Mancher geprügelte Hund kommt auch zu seinem brutalen Herrn zurück. Mildert das die Schläge? Vielleicht hat es weniger mit Emanzipation zu tun, sondern mehr mit der Sexualisierung - wenn auch nur in Bildern - der Gesellschaft. Ich für meinen Teil empfinde diesen Zeit"geist" manchmal schon als Zumutung. Wenn Swingerclubs, Erotikmessen und dergleichen inzwischen zum gutbürgerlichen Lebensstil gehören, muss man es trotzdem - oder erst recht nicht als cool empfinden. Letztendlich geht es zwar auch hier wieder nur um's Geld, aber es muss wirklich nicht auf der Startseite sein - oder haben wir das nötig? :confused:
     
  13. HEGER

    HEGER Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Beiträge:
    4.601
    Zustimmungen:
    417
    Kekse:
    4.858
    Erstellt: 29.01.12   #13
    Das Video wirkt halt insgesamt schon wirklich sehr billig, und genauso wird auch diese Frau dargestellt.
    Liegt wahrscheinlich an der Unprofessionalität, dass es Home-Video Atmo hat :D
    Zumindest in einigen Stellen.

    Wundert mich auch das so ein Musikvideo generell es schafft auf die Startseite zu kommen.
    Andererseits ist auch gut zu sehen, dass nicht nur absolute Profis diese Chance bekommen ;)

    Kommt halt aufgrund der Unprofessionalität grenzwertig rüber.
     
  14. Telefunky

    Telefunky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.11
    Beiträge:
    8.521
    Zustimmungen:
    1.788
    Kekse:
    19.121
    Erstellt: 29.01.12   #14
    nu' ham wieder alle nur geglotzt... oder hat sich keiner die Ohren gewaschen ?
    es ist dancefloor-Club Zeuchs und als solches alles andere als schlecht gemacht... :D
    deswegen ist es wohl auch auf der Seite gelandet.
    nicht wegen der nicht-ganz-Kate-Moss-adaequaten schauspielerischen Leistung...

    cheers, Tom
     
    4 Person(en) gefällt das.
  15. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Hot Rod Mod

    Im Board seit:
    21.09.05
    Beiträge:
    20.247
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3.835
    Kekse:
    104.377
    Erstellt: 29.01.12   #15
    Naja, wenn Britnäi Schpias im knappen Schulmädchenoutfit oder sich gar eingeölt im Bikini durchs Video räkelt und "Hit me baby one more time" säuselt und lasziv in die Kamera schielt, wird das allgemein toleriert.
    Dem einen ist es zuviel, den anderen kümmert es einen Sch*iß. Wem es nicht gefällt, dem steht es frei einfach mal den Sender zu wechseln.

    Die Grenzen sind imho zu fließend, um da klare Grenzen zu ziehen. Wahrnehmung ist subjektiv und somit auch die Grenzen, die jeder da für sich zieht.

    Insofern wüßte ich nicht, wie die Moderation das reglementieren sollte.
    Aber Ihr dürft gerne Vorschläge machen....:nix:

    BTW: Wenn ich als Kerl Sexist bin, weil mir knackige Frauen in knappen Outfits gefallen, dann ist das wohl so.
    Damit kann ich leben;).

    Greetz,

    Oliver
     
    2 Person(en) gefällt das.
  16. HEGER

    HEGER Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Beiträge:
    4.601
    Zustimmungen:
    417
    Kekse:
    4.858
    Erstellt: 29.01.12   #16
    ich meinte mit unprofessionel jetzt nicht schlechte kamera oder schnitte oder so. das ist klar.
    musik lass ich sowieso mal außen vor weil es darum ja auch nicht geht.

    aber durch die unprofessionalität generell, wirkt die frau auf deutsch gesagt extrem .... das wort mit n was man nicht schreiben darf. und daher wirken die stangenszene zB eher wie eine szene aus einem schlechten amateur "filmchen" als an ein musikvideo.

    und vll ist einigen das eben zu viel?! keien ahnung xD

    aber egal. wers schlecht findet klickts weg, wers geil findet guckt weiter. kein problem eigentlich.
    und da das MB das video auf die seite gepackt hat ists anscheinend nicht zu sexistisch.

    daher versteh ich die ganze diskussion sowieso nicht, da dass MB ja im prinzip schon einen standpunkt markiert hat
    mit der veröffentlichung auf der startseite.

    ich sehe kein problem :D
     
    2 Person(en) gefällt das.
  17. gidarr

    gidarr Helpful & Friendly User

    Im Board seit:
    08.01.11
    Beiträge:
    3.683
    Ort:
    Ostalb
    Zustimmungen:
    2.500
    Kekse:
    46.488
    Erstellt: 29.01.12   #17
    Du kannst von mir aus jedes Wochenende auf eine andere Erotikmesse gehen, wenn es Dir dort gefällt. :) Aber ich für meinen Teil finde Erotik und Sexualität nicht ganz unwichtig im Leben und nach allem, was ich bis jetzt über solche Veranstaltungen gesehen habe - ich muss zugeben, nicht vor Ort - hat das für mich nichts mit Romantik, sondern nur mit Geschäft zu tun. Kein Wunder, dass viele Heranwachsende nicht mehr wissen, wie sie mit diesen Erfahrungen umgehen sollen. Vielleicht meinen einige wirklich, es sei sexy, sich halbnackt um Stangen zu winden oder am Boden zu kriechen. Ich - als im Grunde meines Herzens immer noch Romantiker - kann mit sowas nichts anfangen.
    Ich habe vor ein paar Tagen eine Karikatur gesehen. Ein paar Leute schauen sich Werbetafeln an der Strasse an und sagen sinngemäss: Das ist doch obszön, aber man muss es hinnehmen, dass jemand Werbung macht ohne Nacktbilder. ;)
    Grenzt es nicht schon an Beleidigung, wenn manche meinen, dass Verkaufen so funktioniert: Schalter an, Klamotten runter = Kunde kauft! Nicht jeder hat so einen Schalter.:)
     
  18. Steelwizard

    Steelwizard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.06
    Beiträge:
    3.175
    Ort:
    Landkreis München
    Zustimmungen:
    796
    Kekse:
    9.408
    Erstellt: 29.01.12   #18
    Ich möchte an dieser Stelle mal gesagt haben wie lächerlich ich das ganze Drama um das besagte Video finde.
     
    24 Person(en) gefällt das.
  19. rancid

    rancid Helpful & Friendly User

    Im Board seit:
    16.10.07
    Beiträge:
    2.920
    Ort:
    73XXX
    Zustimmungen:
    194
    Kekse:
    12.070
    Erstellt: 29.01.12   #19
    Wenn's in dem Video einen männlichen Tänzer/Stripper wasauchimmer zu sehen geben würde, wäre es dann auch sexistisch? Und wie viele Männer würden sich darüber wohl aufregen? ;)
     
  20. Georg Iper

    Georg Iper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.11
    Beiträge:
    313
    Ort:
    Frankfurt am Main, Hamburg
    Zustimmungen:
    48
    Kekse:
    1.211
    Erstellt: 29.01.12   #20
    @gidarr

    Wenn Du es so betrachtest, gebe ich Dir Recht.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen