Soll ich mir diese Geige kaufen ?

von Viola94, 19.12.10.

  1. Viola94

    Viola94 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.10
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.12.10   #1
    Hallo !
    Ich bin 16 und spiele nun schon seit einem Jahr Geige.
    Ich war schon immer von diesem Instrument fasziniert, habe aber zuerst mit Klavier angefangen.
    Wir haben jetzt die ganze zeit über eine Geige ausgeliehen, aber jetzt würde ich gerne eine eigene haben.
    Aber bei mir ist es so:
    Ich bin allgemein ein sehr ungeduldiger Mensch und manchmal ist Geige mir zu mühsam.
    Aber ich liebe sie trotzdem. Spiele ich Geige geht mein Herz auf und mein Lehrer lobt mich auch oft.
    Ich wollte mir eine Geige aus einem Musikgeschäft kaufen. Die kostet im Set mit allem 400 €.
    Ich will nämlich keine Geige, die teurer ist.
    Ist eine Geige für so ein Preis gut ?
    Liebe Grüße
     
  2. Vali

    Vali Vocalmotz

    Im Board seit:
    06.02.06
    Beiträge:
    3.765
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    702
    Kekse:
    20.318
    Erstellt: 19.12.10   #2
    Hallo Viola94!
    Schön, dass dir nach einem Jahr die Geige immer noch Spaß macht und super, dass du auch Unterricht nimmst und anscheinend gute Fortschritte machst. Dass du nach einem Jahr nun eine eigene Geige haben möchtest, kann ich nachvollziehen. Warten und sparen möchtest du schätze ich nicht? Ich würde aber auf keinen Fall eine Geige im normalen Musikgeschäft kaufen. Glaub mir, ich habe schon mehrere Geigen in diversen Musikgeschäften angespielt von billig bis teurer, aber für den Preis habe ich beim Geigenbauer um ein vielfaches bessere Instrumente bekommen können. Die Geigen im Musikgeschäft waren manchmal auch beschädigt. Stimmstock umgekippt, Steg umgekippt, Saiten gerissen, Wirbel lose, Kolophonium bröselig, also eine einzige Katastrophe. Beim Geigenbauer hat man noch nie gewagt mir sowas vor die Nase zu legen.
    Was ist eigentlich mit der Geige, die du gemietet hast? Wenn du gut mit der zurecht kommst, würde die sich doch für einen Mietkauf anbieten. Das wäre eigentlich die Ideallösung.
    Ansonsten geh mal zu einem Geigenbauer, sag ihm dass dein Budget mit 400€ für alles (Geige, Bogen, Schulterstütze, Kolophonium, Tasche) leider eher begrenzt ist, aber trotzdem eine gut eingestellte Schülergeige haben möchtest. Die sind zwar nichts im Vergleich zu einer ordentlichen Mittelklasse Geige, aber besser als Fabrikgeigen vom Musikgeschäft, denn sie sollten vom Geigenbauer bereits gut eingestellt worden und somit gleich bespielbar sein. Vielleicht reicht dir die Qualität der günstigen Schülergeigen eh. Trotzdem anspielen und vergleichen. Manchmal verstecken sich da kleine Schätze unter den Schülergeigen. Und auch mit verschiedenen Bögen. Der Klangunterschied kann enorm sein. Wenn das Geld sehr knapp wird, vielleicht auch Carbonbögen.
    http://www.musiker-board.de/instrum...o-streichinstrumentenbauer-ist-empfehlen.html
     
  3. etrawgew

    etrawgew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    283
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    235
    Erstellt: 20.12.10   #3
    Ich kann Vali nur in jedem Punkt voll zustimmen! Glaube mir, dieser Weg lohnt sich allemal.
    Viel Erfolg wünscht Dir,
    Etrawgew.
     
  4. Viola94

    Viola94 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.10
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.12.10   #4
    Vielen Dank !
    Das hat mir wirklich geholfen.
    Ich wollt ja eh noch zu einem Geigenbauer und wenn man dann wahrscheinlich für den Preis eine einigernmaßen gute Geige bekommt, warum nicht.
    :-)
     
  5. fiddle

    fiddle Thomann-Streicher-Service

    Im Board seit:
    24.11.09
    Beiträge:
    2.577
    Ort:
    Metal-Franken
    Zustimmungen:
    547
    Kekse:
    12.724
    Erstellt: 20.12.10   #5
    Hi Viola,

    außer daß man wirklich was besseres bekommt, kann man dort auch ein bischen die Werkstatt anschauen (bei den meisten jedenfalls).
    Das schadet nix sowas mal grob gesehen zu haben und interessant ist es auch ;)

    Im Laden triffts du nur nen "Verkäufer", der meistens nicht so ne Ahnung hat und außer nem Verkaufsraum sieht man auch nix..

    cheers, fiddle
     

Diese Seite empfehlen