Songs für eine Beerdigung

von soundtrackmafia, 02.03.10.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. soundtrackmafia

    soundtrackmafia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.09
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.03.10   #1
    Hallo zusammen,

    hab iht Tipps für Songs auf ner Beerdigung ? Meint ihr man könnte Rammstein - Kein Lust spielen ? Oder ist das zu krass ? Ich kenn den Kollegen nur flüchtig und soll mich jetzt um die Musiksache auf der Beerdigung kümmern...
     
  2. metaljuenger

    metaljuenger Aedilis Tympani (Drums)

    Im Board seit:
    06.05.05
    Beiträge:
    7.295
    Ort:
    Senatus Concili Musicorum
    Zustimmungen:
    732
    Kekse:
    23.393
    Erstellt: 02.03.10   #2
    :eek:
    Du willst nicht allen ernstes auf der Beerdigung selber Metal spielen oder?
    Also ich meine, wenn es ein hartgesottener Rocker ist, kann man sowas in einem Bekanntenkreis, wenn viele andere Gleichgesinnte kommen, vielleicht noch machen. Aber bei einer normalen Beerdigung kannst du doch keinen Metal oder dergleich spielen...
    Also zumindest ich würde das als etwas anstandslos sehen :o
     
  3. Asmodaios

    Asmodaios Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.09
    Beiträge:
    541
    Ort:
    Villach
    Zustimmungen:
    120
    Kekse:
    1.740
  4. soundtrackmafia

    soundtrackmafia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.09
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.03.10   #4
    Hmm, doch das wollte ich eigentlich schon so machen. Also nicht selbst spielen, aber halt eben von CD etc...
    Danke auch für den Tipp.
     
  5. Xytras

    Xytras Mod Emeritus

    Im Board seit:
    06.10.05
    Beiträge:
    7.526
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    515
    Kekse:
    44.039
    Erstellt: 02.03.10   #5
    Ich würd Metal nur spielen wenn
    a) er ein riesen Metal-Fan war und
    b) die Leute die zu der Beerdingung kommen, das nicht als affront auffassen könnten (insbes. Verwandte wie Vater, Mutter, Lebenspartner).
    Sonst: finger weg vom Metal.
     
  6. hofgabes

    hofgabes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.04
    Beiträge:
    819
    Ort:
    Michelstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.109
    Erstellt: 02.03.10   #6
    Wie willst du das überhaupt machen, wenn du ihn nur flüchtig kennst? Sorry, das verstehe ich nicht. Sowas ist was höchst emotionales, privates und intimes, da kannst du es dir echt böse verscherzen.
     
  7. Karma Killer

    Karma Killer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.09
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    46
    Kekse:
    706
    Erstellt: 02.03.10   #7
    Rammstein - Keine Lust? :rolleyes:

    Sieh dich lieber mal vorsichtig im Funeral Doom Bereich um... Vielleicht Shape of Despair oder sowas. Muss ja nicht gerade zum Headbangen sein. Und wenn der Typ Metaller war... wenn ich jetzt sterben würde, ich würde mir wünschen, dass auf der Beerdigung auch ein Song gespielt wird, der mir viel bedeutet hat ---> Metal. Aber wenn du den Typen nicht kennst? Erkundige dich wenigstens, was er genau für Musik gehört hat. Ich meine, Funeral Doom passt sicher auf Beerdigungen, aber wenn der Mann eigentlich JBO und Korpiklaani mochte?
     
  8. Xytras

    Xytras Mod Emeritus

    Im Board seit:
    06.10.05
    Beiträge:
    7.526
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    515
    Kekse:
    44.039
    Erstellt: 02.03.10   #8
    Ich denke eine Beerdigung ist in erster Linie eine "Veranstaltung" für die Angehörigen - deshalb würde ich in erster Linie darauf rücksicht nehmen, was die wünschen (wenn jetzt nicht ein expliziter Wunsch des Verstorbenen vorliegt).
    Der Tote kann noch so oft Maiden-Fan gewesen sein, wenn die Eltern und Großeltern strenggläubige Christen sind, ist "Number Of The Beast" auf dem Kirch-Friedhof eben kein passender Song (für den offiziellen Anlass - unter seinen Kumpels hinterher in einer Kneipe vllt. schon eher).
    Funeral-Doom: ich weiß nicht - je nachdem, was da für Leute anwesend sind, zieht die das noch weiter runter und läuft eben nicht nur "nebenbei" zur Berieselung. Dann wär es eher ungeeignet, finde ich - lieber was möglichst neutrales - vor allem wenn man denjenigen nicht gut kannte...
     
  9. Insane

    Insane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    1.562
    Ort:
    Esens
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    1.659
    Erstellt: 02.03.10   #9
    Also in meinem weiteren Bekanntenkreis wurde mal auf einer Beerdingung For my Fallen Angel von My Dying Bride gespielt. Der verstorbene war aber auch ein riesiger My Dying Bride - Fan und die Musik ist auch für alle Angehörigen nichts außergewöhnliches gewesen bzw. es mochte einfach jeder hören. Aber Rammstein - Keine Lust ?! :bad: Find ich etwas sehr unpassend 1. für die anderen Anwesenden und 2. würd ich jedenfalls nicht mit so einem Song verabschiedet werden. Generell würde ich auf einer Beerdingung keinen Metal spielen lassen. Wohl aber ein geiles, ruhiges, zur Stimmung passendes Stück von einer guten Band, die der Verstorbene aber auch selbst mochte bzw. gehört hat. An deiner Stelle würd ich die Songsauswahl auch jemand anderem überlassen, wenn du den Verstorbenen nur flüchtig kanntest. Ich mein das sollte dann wirklich nicht deine Aufgabe sein.
     
  10. MathewHopkins

    MathewHopkins Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.07
    Beiträge:
    1.304
    Ort:
    Delmenhorst
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.016
    Erstellt: 02.03.10   #10
    Allgemein Rammstein finde ich echt eine Zumutung für Beerdigungen. Darauf kann man Party machen und wenn man so will kann man viel in die Texte hineininterpretieren, aber Rammstein ist und bleibt Partymusik - simpel, tanzbar, hart, provokant. In der Metaldisse kann man sowas laufen lassen, aber hey, eine Beerdigung ist eine ernste Veranstaltung, es geht darum sich von einem geliebten Menschen zu verabschieden. Da geht Rammstein mal garnicht.

    Wie schon gesagt würde ich eher gucken,
    a) was der Verstorbene mochte
    b) was die Anwesenden mögen, und
    c) ob ein besonderer Wunsch vorliegt.

    Wie kommst du darauf, Metal spielen zu müssen? Nehmen wir an, ich würde sterben und jemand würde sich denken: "Okay, der war Metalfan, machen wir Rammstein an". Nur: Ich kann Rammstein nicht ab, meine Freunde können Rammstein nicht ab und meine Familie sowieso nicht. Damit wäre keinem geholfen.


    Falls du aber trotzdem nen Schuss aus der Hüfte brauchst:
    Black Label Society - In This River
    Sentenced - End Of The Road
    Black Sabbath - Changes
    Pantera - Cementary Gates (kommt gut, aber wirklich NUR wenn die Anwesenden Metalfans sind!)
    W.A.S.P. - Hollow Ground (evtl. die Akkustikversion)
     
  11. ELmia_90

    ELmia_90 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.07
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    151
    Erstellt: 02.03.10   #11
    Auf der Beerdigung eines ehemaligen Schulkollegen wurde Rammstein gespielt, aus dem neuen Album. Ich fands nicht so passend.
    Auf meiner wünsche ich mir den Rain Song von Led Zeppelin, falls das eine Hilfe ist..
     
  12. -=Mantas=-

    -=Mantas=- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Beiträge:
    1.872
    Ort:
    Deutschlähnd
    Zustimmungen:
    143
    Kekse:
    3.001
    Erstellt: 02.03.10   #12
    Wenn du bei Rammstein bist dann nimm doch "Ohne dich" ?
    Ansonsten Voice of the soul von Death istn cooles Instrumental.
    Perennial Quest hat auch ein absolut melancholisches Outro,da ist der Rest aber zu heavy
     
  13. Flashes

    Flashes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.09
    Beiträge:
    1.263
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    4.532
    Erstellt: 02.03.10   #13
    Jau, Ohne Dich ist super.
     
  14. A.R.N.I.E

    A.R.N.I.E Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Beiträge:
    237
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    438
    Erstellt: 02.03.10   #14
    Wenns unbedingt sein muss... Master of the Wind, entweder von Manowar oder von den Reitern
     
  15. Frostbalken

    Frostbalken Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Beiträge:
    2.277
    Ort:
    Greifswald
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    10.181
    Erstellt: 03.03.10   #15
    Metal auf einer Beerdigung, naja, davon halte ja nicht mal ich etwas :gruebel:

    Wenn die Verwandten kein Metal hören und mit so einem Gesang nicht vertraut sind, setzt du dich gewaltig in die Nesseln, da wäre evtl. ein Instrumental angebrachter, z.B.
    Orion oder To Live is to Die von Metallica,
    The Flames of the End oder And The World Returned von At The Gates,
    Inside the City of Glass von Katatonia,
    Casting Shade von Shadows Fall,
    Jail von Down

    Mit Text fände ich To Bid You Farewell von Opeth sehr passend, inhaltlich und vor allem glaube ich kaum, dass es jemanden vor den Kopf stoßen würde. Generell haben Opeth da so einige Songs in petto, die passen könnten, z.B. noch A Fair Judgement oder Porcelain Heart.

    Der Titelsong von Crowbar´s Lifesblood for the Downtrodden oder auch von Crowbar: To Touch The Hand of God wären beide auch sehr geeignet.
     
  16. Goas

    Goas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Beiträge:
    199
    Ort:
    good ol' bavaria.
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    261
    Erstellt: 03.03.10   #16
    Venom - Welcome to Hell

    Ernsthaft, lass den Scheiß.
     
  17. EpiphoneLesPauls

    EpiphoneLesPauls Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.07
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    412
    Erstellt: 03.03.10   #17
  18. Flashes

    Flashes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.09
    Beiträge:
    1.263
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    4.532
    Erstellt: 03.03.10   #18
    Nicht Metal, aber Roses On My Grave von Papa Roach wäre auch noch passend, textlich wie musikalisch.
     
  19. oldboy

    oldboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Beiträge:
    3.794
    Zustimmungen:
    100
    Kekse:
    24.926
    Erstellt: 03.03.10   #19
  20. soundtrackmafia

    soundtrackmafia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.09
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.03.10   #20
    Nochmal vielen vielen Danke für eure Ratschläge und Musiktipps. Ich habe mich jetzt nochmal mit dem Bruder verständigt der das doch nicht so toll fand, mit Metal auf der Beerdigung. Der Pfarrer meinte auch das eine Friedhofsordnung gäbe und er sich die Sachen vorher gerne anhören wollen...
    Ich habe mal im Netz weitergesucht, da ich auch nicht alle eure Vorschläge kannte und bin bei Musicload auf diese sehr Krasse Auswahl gestoßen. Sehr "seltsam" die Vorschläge, aber auch "keine Lust" von Rammstein dabei...
    Werde meine Auswahl jetzt gemeinsam mit seinem Bruder und dem Pfarrer absprechen, nicht das ich da wirklich noch Probleme bekomme. Also an euch nochmal vielen Dank !
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen