Spannreifen Lack abgesplittert? ( Tama Metalworks)

von J.o.n.e.s, 03.12.10.

  1. J.o.n.e.s

    J.o.n.e.s Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.08
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    842
    Erstellt: 03.12.10   #1
    Hi Leute,

    Ich weiß nicht ob ich hier nun richtig bin, aber ich habe mal ne Frage zu meiner gerade ins Haus reingerollten Snare.
    Vorweg: Es war ein Gebrauchtkauf und mir wurde ein 1A Zustand umworben...
    Leider musste ich beim auspacken feststellen das der Spannreifen des Schlagfelles deutliche Spuren verweißt:
    [​IMG]
    [​IMG]

    Meine Frage: Ist dies normal bei dieser Snare? und wenn, kann man es irgendwie wieder schöner aussehen lassen?
    Mich ärgert es erlich gesagt schon einwenig, da ich weiß das es irgendwann wohl noch schlimmer aussehen wird wenn man es nicht irgendwie verhindern kann :gruebel:

    Zur Snare allgemein:
    Klanglicher Ersteindruck: :great: ist aktuell mit einem Remo Amba coated und einem Evans Hazy 300 bespannt, so wie mit einem 20 Spiralen "Starclassic" Teppich, so stehts drauf :rolleyes:
    In dieser jetztigen Stimmung knackt sie ordentlich, singt einwenig hinterher und weißt auch ein wenig Volumen auf :)
    Verarbeitung scheint mir auch ganz ordentlich zusein. Noch hab ich nichts negatives finden können :)
    Optik ist ohne hin sehr geil :D Bis auf eben diese Lackspuren auf dem Spannreifen :(

    Jones

    Jones
     
  2. AndyDrummer

    AndyDrummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.09
    Beiträge:
    1.027
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    314
    Erstellt: 03.12.10   #2
    Sowas kenn ich nur von meinem Spannreifen, den ich selbst mit Sprühlack umlackiert hab. Kanns sein, dass der Vorbesitzer den Spannreifen gewechselt hat und die alte Farbe überlackiert hat?
     
  3. J.o.n.e.s

    J.o.n.e.s Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.08
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    842
    Erstellt: 03.12.10   #3
    Nein, ist der orginal Spannreifen mit Black Nickel Beschichtung, leider hält diese wohl nicht ewig... ich hab eben noch einmal bisschen drauf rumgespielt, und auch mal n Rimshot gemacht.. dieser scheint tödlich für den Lack zu sein, ne minimale Spur ist schon drinne :mad:

    Meine PDP Acryl hat ja Black Hardware, da hält die Lackierung aber auch...:gruebel:
     
  4. AndyDrummer

    AndyDrummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.09
    Beiträge:
    1.027
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    314
    Erstellt: 03.12.10   #4
    Nimm doch einfach den Spannreifen der Acrylsnare für die Tama ^^ Wenns nicht auffällt, ist doch ok ...
     
  5. J.o.n.e.s

    J.o.n.e.s Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.08
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    842
    Erstellt: 03.12.10   #5
    PDP = 14x05" Black Hardware
    Tama = 13x6,5" Black Nickel Hardware

    Wo sind die Fachleute... :(
     
  6. Corehammer

    Corehammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.10
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    309
    Erstellt: 03.12.10   #6
    hi,

    drüberlackieren, ist hier nur flickwerk und wird dir nach kürze wieder abplatzen! Das einzige, dass dir bleibt wird wird es sein einen pulverbeschichteten neuen ring zu kaufen, dieser sollte etwas resistenter sein oder du lässt es so wies ist, bei einem auftritt sieht eh niemand die kleinen mäkel an deinem set!

    LG
     
  7. J.o.n.e.s

    J.o.n.e.s Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.08
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    842
    Erstellt: 03.12.10   #7
    Ich denke schon das es wohl darauf hinaus läuft das ich es so lassen werde... geht ja nicht die Welt unter, aber schön ist es trotzdem nicht ;)

    Hat denn jemand Erfahrungen mit solch einer Hardware oder diesen Snares? ist es normal das dort der Lack nach einiger Zeit n Abflug macht? :)
     
  8. Corehammer

    Corehammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.10
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    309
    Erstellt: 03.12.10   #8
    naja schon rein aus der logik raus, du lackierst etwas glattes? Hat da bei dir der lack ohne anrauen zuvor gehalten?! :D
     
  9. J.o.n.e.s

    J.o.n.e.s Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.08
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    842
    Erstellt: 03.12.10   #9
    Also bis jetzt hab ich alles was ich lackiert habe vorher angeraut. Ist ja auch normal :D, und Metall kann man ja normal auch "langlebiger" lackieren, also anrauen usw :D Aber dann denke ich wäre die Snare einfach noch teurer oder? :)
     
  10. Corehammer

    Corehammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.10
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    309
    Erstellt: 03.12.10   #10
    Ich denke ja.... das wäre ein mehraufwand... am effektivsten wäre es wenn man es anraut und dann unter elektrostatik lackiert... aber selbst das hält nur eine begrenzete zeit! Am besten wäre es du findest einen ring, der mit einer dunklen gussubstanz gegossen wurde, da du dann das problem mit dem lack nichtmehr hast...;)

    LG
     
  11. Roßtaldrummer

    Roßtaldrummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.09
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Landkreis Fürth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    80
    Erstellt: 04.12.10   #11
    Hi Jones

    Hab selbst ne Metalworks in 14*6 und dass selbe Problem.
    Bei meiner Superstar Snare is das Problem nicht und die ist auch im ,,Black nickel,, Finish, vielleicht liegts daran
    dass dieser ein Gussspannreifen ist.

    MFG

    Andi
     
  12. drumcom

    drumcom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.09
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.12.10   #12
    das scheint in der Tat ein generelles Problem bei dieser Snare zu sein. Es gibt ähnliche Berichte auch in anderen Foren. Eigentlich schade, ist ja nun auch kein Billigteil.
    Dennoch: Freu dich am Sound und ärgere dich nicht über den Spannreifen.
     
  13. GieselaBSE

    GieselaBSE HCA Eigenbau Drums

    Im Board seit:
    01.09.06
    Beiträge:
    2.971
    Ort:
    zwischen HH und HB
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    6.491
    Erstellt: 04.12.10   #13
    Auf den Fotos sieht es nach Pulverbeschichtung aus, kann das sein?
    Sieht wirklich nicht nach Black Nickel aus.

    Auch Pulverbeschichtung hält nicht ewig.
    Aber 1A-Zustand ist was ganz anderes:eek:
     
  14. J.o.n.e.s

    J.o.n.e.s Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.08
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    842
    Erstellt: 05.12.10   #14
    Naja muss ich wohl in Kauf nehmen, aber sonst ist es ne sehr geile Snare :)
     
  15. GieselaBSE

    GieselaBSE HCA Eigenbau Drums

    Im Board seit:
    01.09.06
    Beiträge:
    2.971
    Ort:
    zwischen HH und HB
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    6.491
    Erstellt: 06.12.10   #15
    Naja, wenn ein 1A-Zustand umworben wurde, musst du das nicht hinnehmen.
    Auf dem Foto sehen die Stimmschrauben auch alles andere als 1A aus.

    Aber Spannreifen und Stimmschrauben kosten einzeln ja auch nicht die Welt;)
     
  16. J.o.n.e.s

    J.o.n.e.s Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.08
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    842
    Erstellt: 06.12.10   #16
    Naja Funktion ist immerhin 1A, lässt sich gut und leicht stimmen... also die Mechaniken laufen alle noch sehr gut ;)
    Und wie du schon sagst, das Zeug kann man irgendwann auch nachkaufen wenns zu schlimm aussehen sollte :rolleyes: Was zwar nich sein muss... aber wenn ich spiele fällt es mir nicht mal richtig auf, ich schau ja nicht ständig auf die Snare :D

    War jetzt quasi der erste Gebrauchtkauf bei dem ich sozusagen "verarscht" wurde, wenns man so nennen kann :gruebel:
     
  17. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User

    Im Board seit:
    16.11.05
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 06.12.10   #17
    es passiert leideri mmer wieder, dass verkäufermeinung und käufermeinung differieren. ich hatte auch schon ein "top zustand ohne macken" ride becken mit ner fetten Kerbe am Rand und diversen Abschürfungen... das ist verdammt ärgerlich, daher achte ich mittlerweile auch sehr genau auf den Inhalt einer Anzeige (auch meiner Anzeigen)...
    Im Endeffekt richtet es sich nach dem Preis, wenn du die Snare für n 100er erworben hast, ist es noch im Rahmen. Ersatzteile wie Stimmschrauben kosten zum Glück nicht die Welt ;)
     

Diese Seite empfehlen