Spot für 20 cm Spiegelkugel

Dieses Thema im Forum "Scheinwerfer" wurde erstellt von colibird, 02.02.10.

  1. colibird

    colibird Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    26.12.09
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Hi,

    ich suche einen Ersatz für meinen Par 36 spot:
    er sollte heller sein und auf 4 m nur einen 20 cm Lichtpunkt erzeugen

    gibts soetwas überhaupt?

    Gruß Markus
     
  2. harman

    harman Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30.11.09
    Beiträge:
    46
    Ort:
    irgendwo in der Pfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    98
    Entweder American DJ Pinspot LED 3W LED, inkl. 12° Linse oder
    AMERICAN DJ X-COLOR/GP LED Plus oder
    AMERICAN DJ TRISPOT LED / DMX Farbwechsler
     
  3. colibird

    colibird Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    26.12.09
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    kann man vor dem Pinspot auch eine normale Farbwechseldrehscheibe bauen? ich meine natürlich im bezug auf die lichtfarbe

    Handwerklich is für mich kein Problem
     
  4. moving

    moving Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30.06.09
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    830
    Hi,

    wenn ich von einer mittigen Punktlichtquelle ausgehe, und den Reflektor vernachlässige (nicht ganz richtig), komme ich auf einen Winkel von: 2,8°

    Wenn ich das Problem etwas simplifiziere und die Differenz aus Lichtspot (20cm) und Par36 (12cm), also 8cm nehmen, komme ich auf einen Winkel von 1,14°

    Die realistische Lösung liegt wohl irgendwo dazwischen, egal wie das sind Winkel, die beide selbst für einen ACL zu klein sind. Das ist also deine einzige Hoffnung (auch deutlich heller als Pinspot, da 250W). Denke aber an die 28V, die das LM benötigt.

    Alternativ nimm einfach einen CP60 (VNSP) Par64, der ist dann zwar eigentlich nicht eng genug, aber du sparst dir massiv Probleme ... es sei denn du würdest die Kugel aus 8 Positionen anleuchten ;) Dann wäre es nur eine etwas umständliche Verkabelung ;)
     
  5. TRILED

    TRILED Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    01.02.10
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    also so standard ist der Colour Changer nicht davor baubar...da der Motor für die LED Pin Spots nicht wirklich passt...aber sonst vielleicht noch nen bissel warten...Eurolite bringt in nächster Zeit nen TRI Spot raus, der irgendwo um 50 Euro kosten wird(also halb soviel wie der ADJ)...hab den noch nicht bei einem der großen Musikhäuser gefunden..
    sonst in weiss gibts auch einen von Eurolite..warm und kalt weiss (jeweils 30 euro)

    http://shop.steinigke.de/shop.php3?...d171c99fb6b8e63cc1e56827c230acc6&lastwg=&pn=0

    http://shop.steinigke.de/shop.php3?...b6b8e63cc1e56827c230acc6&lastwg=P0304065&pn=0

    sieht so aufm bildschirm nich schlecht aus;)
     
  6. moving

    moving Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30.06.09
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    830
    Ich bin ja auch ein Fan der LED-Technik, aber wenn er etwas sucht, das heller ist als ein 30W-Halogenleuchtmittel wird er mit einem 3W-LED-Spot wohl nicht glücklich werden. Auf dem Papier würd ich die Helligkeit als vergleichbar ansehen.

    Zum Thema LED und Farbfilter: Ein Farbfilter basiert auf dem Prinzip, dass er nur bestimmte Wellenlängen (sprich Farben) durchlässt. Ein Halogen-LM hat einen Recht hohen CRI, d.h. sehr viele verschiedene Wellenlängen (oder Farben) sind in diesem Licht enthalten, die sich zu einem (warm)weißen Licht addieren. Weißlicht LEDs besitzen einen niedrigeren CRI, da das Weißlicht sich eher durch Peaks bestimmter Wellenlängen zusammensetzt. Unter Umständen wird der Filter für eine bestimmte Farbe also nur eine Wellenlänge durchlassen, die garnicht im Licht enthalten ist. In diesem (theoretischen) Falle käm also gar kein Licht mehr durch.

    Das muss in der Praxis aber nicht so sein, siehe den Highlite Indigo 150 LED und die ganzen vergleichbaren Spots, oder auch diese neuen Elation-Teile mit 90W. Bei diesen Geräten sind die Farbfilter allerdings auch auf entsprechenden Weißlicht-LEDs abgestimmt. Somit wäre ich also zumindest vorsichtig.

    Man bedenke natürlich auch, dass ein Farbfilter egal wie Lichtintensität kostet. Da ich die LED-Pinspots aber noch nie in der Hand hatte, weis ich nicht, wie es dort mit der Helligkeit aussieht.

    EDIT: Diese Grafiken für eine Phosphor- und RGB-LED zeigen genau das von mir angesprochene Problem. Aus der englischsprachigen Wiki zum Artikel "LED".
     
  7. TRILED

    TRILED Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    01.02.10
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    ich zieh meine empfehlung bezüglich des Tri spots von eurolite wieder zurück...DMX Signal läuft über ne Mini Klinke...ja ihr lest richtig^^ was die sich dabei gedacht haben...keine ahnung^^ ;-)
     

Diese Seite empfehlen