1. Die wichtigsten Infos zum neuen Forum:
    F.A.Q. - mehr gibt's im Bereich Talk, Feedback

starville dmx master 1 vs. showtec indigo 150

Dieses Thema im Forum "Pulte und Dimmer [Licht]" wurde erstellt von alex2173, 18.06.2010.

  1. alex2173

    alex2173 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    05.2010
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    hi leute.

    mein problem: wie kann ich bewegte szene meiner moving heads (zB. ein runde pan) übers dmx master 1 festhalten? ich schaff immer nur fixpositionen ...

    danke für eure hilfe!
  2. Robert S.

    Robert S. Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    04.2010
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    707
    was?
    willst du eine Scheinwerfer Bewegung abspeichern?
    Dass machst du mit chasern Step 1 start der Bewegung Step 2 Ziel der Bewegung
    evtl. brauchst du noch einen oder mehrere zwischen Punkte um den genauen weg zu beschreiben
  3. alex2173

    alex2173 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    05.2010
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    mit einzelnen punkten hab ich's eh hinbekommen. ein bisserl mühsam und zb. ein kreis - oder ähnliches - ist fast glückssache. zumindest für mich als newbie :)

    gut. das pult kostet 111.- euro euro, abstriche gibts halt.
  4. WalsroderJung

    WalsroderJung Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    05.2009
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Username
    Kekse:
    -44
    Stell das ding bei ebay rein.
    Wirst nicht viel spaß mit haben !
    Entweder großes neues Pult oder Software.

    Hab ich auch so gemacht.
    Für LED's ist das DMX M 1 ganz ok.
    Aber für Head's und Scanner echt mies.
  5. alex2173

    alex2173 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    05.2010
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    na, na. ebay muss ned gleich sein :) was gäb's für ein halbwegs brauchbares pult für led-pars und moving heads / scanner? sollte in einem 19" koffer platz haben.
  6. --max--

    --max-- Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    04.2009
    Beiträge:
    1.411
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Kekse:
    1.590
    Ich würde, wenn PULT gewünscht, bei bewegtem Licht in der Preisklasse immer zum GLP Scan Operator FX greifen, die "Effects Engine", die in der Preisklasse wirklich nur dieses Pult hat, erleichtert die Arbeit - auch sonst: Das Pult ist gut verarbeitet und kostet nicht zu viel :great:
  7. alex2173

    alex2173 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    05.2010
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    mhhh ... ok. passt mir der scan operator eh einen 19" koffer, oder? kann ich mit dem guten stk. zwei chaser gleichzeitig laufen lassen? das ist mit dem stairville leider auch nicht möglich.

    in sachen dmx software: gibt es da brauchbare freeware? wie hardware intensiv sind diese anwendungen? wenn da ein aktuelles netbook genügt, wär's noch eine überlegung. wobei: ich brauch ja auch da wieder einen dmx mittler. was kostet so ein ding? lässt sich grundsätzlich sagen, dass mit software einfacher zu arbeiten ist und es mehr möglichkeiten gibt? oder wo liegen die vorteile der software gegenüber einer hardware zum angreifen?

    danke für eure hilfe!
  8. --max--

    --max-- Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    04.2009
    Beiträge:
    1.411
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Kekse:
    1.590
    • Maße (ohne Rahmen): 19“ (482mm), 4HE (176mm)
    • Rahmen abnehmbar, 19" Einbauwinkel im Lieferumfang enthalten

    • 6 frei programmierbare und selektive Overlay Szenen, die über laufende Programme und Chaser gelegt werden können
    Als Software kann ich die Freeware FreeStyler DMX empfehlen. Zum Testen kostenlos downloadbar. Manuelles eingreifen über Faderextensions wie BCF 2000 von Behringer. Vorteile in "grafischer", übersichtlicher und einfacher Bedienung, Backup und unendlich Szenen. Timeline (kommt) und Timer für Lightshows. Colorpicker, X/Y (einfache Bedienung). Alles durcheinander :D - probier's einfach selbst mal aus ("Bild Dir Deine Meinung!") ;)
  9. alex2173

    alex2173 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    05.2010
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    hi max.

    cool, danke für's rasche feedback. kannst du mir was zur speicherintensität vom freestyler sagen? läuft das auf nem halbwegs aktuellen netbook oder braucht das ding performance ohne ende? das behringer teil brauch ich nicht zwingend, oder?

    so ein dmx interface kostet auch zwischen 100.- und 200.- euro + das behringer teil. najo.

    ich glaub der scan operator wäre schon was - ich hab ja nicht 20 mhs, 40 led kannen etc. :)
  10. --max--

    --max-- Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    04.2009
    Beiträge:
    1.411
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Kekse:
    1.590
    Nein, natürlich nicht. FreeStyler verbraucht eigentlich recht wenig Ressourcen. Dürfte also klappen ...

    Letzendlich liegt die Entscheidung bei dir - ob du besser mit einem Pult oder Software zurecht kommst, was du vorhast später mal anzuschaffen und welche Ansprüche du stellst. ;)
  11. alex2173

    alex2173 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    05.2010
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    eine frage noch zu den overlay tasten beim scan operator: können diese in die chaser miteinprogrammiert werden?
  12. alex2173

    alex2173 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    05.2010
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    ähmm ... leute :) darf ich nochmals meine frage in erinnerung bringen? nicht dass das hier vor lauter prozessoren und co untergeht :)
  13. jw-lighting

    jw-lighting Helpful & friendly mod

    Registriert seit:
    08.2007
    Beiträge:
    4.708
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Oldenburg
    Kekse:
    19.161
    Dann wären Sie sinnlos.

    Die Overlaytasten dienen gerade dazu, die Parameter der Scanner von Hand einzustellen, und dabei einprogrammierte Parameter zu überlagern, daher auch der Name.
    Wenn du Sie einprogrammieren willst, müsst du ja nichts überlagern, sondern kannst gleich programmieren, was du suchst.

    Soweit klar, oder zielte deine Frage in eine andere Richtung?

    LG :)
  14. alex2173

    alex2173 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    05.2010
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    morgen.

    ähh ... ja. macht irgendwie sinn. einer der vorteil des scan operators - gegenüber meinem dmx master - ist ja, dass ich mehrere chaser gleichzeitig ablaufen lassen kann. wenn ich das richtig verstanden habe, geht das mit den overlay tasten. ich möchte mich nicht permanent mit der lichtsteuerung beschäftigen, sondern so viel wie möglich im vorfeld programmieren, dass der abend dann möglichst ohne manuelles eingreifen ablaufen kann. ich hoff ich hab mich halbwegs verständlich ausgedrückt :cool:

Diese Seite empfehlen