Stimmt ihr mit oder ohne Stimmgerät?

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von meister hubert, 28.03.07.

  1. meister hubert

    meister hubert Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    21.11.06
    Beiträge:
    1.975
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    213
    Kekse:
    11.843
    Erstellt: 28.03.07   #1
    mal hand auf herz, stimmt ihr mit stimmgerät? ich zum beispiel nicht, klingt nämlich besser:) mein ich ernst. aber so wie ich das öfters mitbekommen habe, soll der cellonachwuchs ja etwas verweichlicht in sachen stimmen sein;)
     
  2. cello und bass

    cello und bass Mod Streicher/HipHop

    Registriert seit:
    04.12.06
    Beiträge:
    6.292
    Ort:
    Sesshaft
    Zustimmungen:
    712
    Kekse:
    35.069
    Erstellt: 28.03.07   #2
    :screwy: :screwy: :screwy:
    NEIN BITTE NICHT!!!

    Ist die Frage ernst gemeint?

    Mit Stimmgerät ein nicht temperiertes Instrument stimmen??? :evil: :screwy: ???

    Das sollte mit Heino nicht unter 72 h Dauerbeschallung bestraft werden!!!:twisted:

    WIR STREICHER spielen doch diese wunderbaren Instrumente, bei denen wir und NICHT auf irgendwelche 220:13 einlassen müssen. Es gibt so wunderbar hohe Terzen und so leitige Leittöne, von denen die armen Instrumentalisten tempererirter Instrumente doch nur träumen können :great:

    und da kann man doch kein Stimm-Monster-Gerät benutzen:screwy: :confused: :screwy: :mad: :evil: :( :screwy:
     
  3. Search 4 Sense

    Search 4 Sense Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    09.02.06
    Beiträge:
    533
    Ort:
    Nähe Karlsuh
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    671
    Erstellt: 28.03.07   #3
    ich finde für ein a oder sonst was sollte es schon sein, wenn man allein spielt...
    aber ich glaube, das war hier eher auf die saiten unter sich zu stimmen gemeint, oder?!
    klar, da stimmgerät, das is nix, da muss ich cello und bass recht geben :great:
    lg
    s4s
    PS: ich bin zwar geiger, aber ja auch streicher, von daher^^
     
  4. cello und bass

    cello und bass Mod Streicher/HipHop

    Registriert seit:
    04.12.06
    Beiträge:
    6.292
    Ort:
    Sesshaft
    Zustimmungen:
    712
    Kekse:
    35.069
    Erstellt: 29.03.07   #4
    sinnsucher: gilt auch für Geiger :D

    Ich bin mir sicher, dass die Stimmgabel hier NICHT als Stimmgerät zählt ;). Im Notfall :cool: wird das elektronische Stimmgerät (oder ein Osziloskop) zum finden eines a akzeptiert O0
     
  5. UpriGht

    UpriGht Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18.10.06
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    25
    Erstellt: 29.03.07   #5
    Ehrlich gesagt greife ich recht häufig zum Stimmgerät, und zwar wenn ich ein Vorspiel mit Klavier zusammen habe und kurz davor keine Anspielprobe mehr möglich ist...dann nehme ich das a vom Klavier ab und stimme danach meinen Bass...die Töne untereinander stimme ich natürlich ohne Stimmgerät, da gibt es ja genug Möglichkeiten...
     
  6. Search 4 Sense

    Search 4 Sense Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    09.02.06
    Beiträge:
    533
    Ort:
    Nähe Karlsuh
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    671
    Erstellt: 29.03.07   #6
    na bis jetzt warns ja nur leute gegen stimmgerät...
    wo bleibt denn hier die diskussion? :D
    lg
    s4s
    PS: @ cello und bass: wow, du kannst englisch, und nochmals steigst du in meinem ansehen^^ [leider kann ich nicht gleich hintereinander voten;) ]
     
  7. UpriGht

    UpriGht Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18.10.06
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    25
    Erstellt: 30.03.07   #7
    Neeein...nicht falsch verstehen! Ich bin doch Pro Stimmgerät! :D:twisted:
    Zwar nicht ausschließlich, aber doch eher dafür...mir fällt nämlich gerade ein, dass ich es doch noch häufiger verwende...
    Ich spiele schon seit langer Zeit in unserem Schulorchester, was sich dadurch auszeichnet, besonders laut zu sein...und zwar nicht beim spielen, sondern vor allem beim durchstimmen vor der Probe. Da wird dann geübt, man unterhält sich usw. Glücklicherweise habe ich so ein nobel Stimmgerät von Korg mit Tonabnehmer, den man an den Steg klemmen kann...so kann ich auch stimmen, wenn ich mich nicht höre...:cool:
     
  8. Search 4 Sense

    Search 4 Sense Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    09.02.06
    Beiträge:
    533
    Ort:
    Nähe Karlsuh
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    671
    Erstellt: 30.03.07   #8
    ok, also, let's go mit der diskussion^^
    naja, dann müssen die andern eben ruhig sein:D
    lg
    s4s
     
  9. Vali

    Vali Vocalmotz

    Registriert seit:
    06.02.06
    Beiträge:
    3.736
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    687
    Kekse:
    19.888
    Erstellt: 30.03.07   #9
    Wenns schnell gehen soll nehme ich für alle Saiten das Stimmgerät. Wenn die Umgebung laut ist und andere gleichzeitig am stimmen sind, nehme ich meinen Nerven zuliebe kein Stimmgerät und wenn, dann nur für das a. Ansonsten such ich mir auch lieber das a vom Klavier oder anderen Begleitinstrumenten, die nicht auf die Schnelle gestimmt werden können, da die manchmal auch nicht so 100%ig richtig sind. Nach einer zehnagelhochrollenden Darbietung hilft es ja auch nicht, wenn ich sage, dass meine Geige wohl richtig ist und das Klavier ja falsch gestimmt ist :D
     
  10. cello und bass

    cello und bass Mod Streicher/HipHop

    Registriert seit:
    04.12.06
    Beiträge:
    6.292
    Ort:
    Sesshaft
    Zustimmungen:
    712
    Kekse:
    35.069
    Erstellt: 30.03.07   #10
    @ search 4 sense:
    1. sinnsucher ist einfach kürzer, wenn du lieber den englischen Namen hast, schick mir ne PM:D
    2. Ich hoffe doch stark, dass es hier KEINE Diskussion gibt ;)
     
  11. Search 4 Sense

    Search 4 Sense Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    09.02.06
    Beiträge:
    533
    Ort:
    Nähe Karlsuh
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    671
    Erstellt: 30.03.07   #11
    hi!
    ok, das seh ich ein^^
    wie wärs mit sinngugger?! :D
    sry, das wird jetzt zu stark OT :( aba ich habe meine meinung ja schon gesagt...
    lg
    s4s
     
  12. Pain in Shadow

    Pain in Shadow Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22.11.06
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    245
    Erstellt: 30.03.07   #12
    Ich stimme ohne da ich nach Flageolett tönen stimme.

    Grüße Micha
     
  13. Search 4 Sense

    Search 4 Sense Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    09.02.06
    Beiträge:
    533
    Ort:
    Nähe Karlsuh
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    671
    Erstellt: 30.03.07   #13
    du spielst aber cello oder?
    ich finde, bei geige nach flageolett zu stimmen ist schwierig, da die töne so hoch sind...
    da stimm ich lieber nach gehör die quinten...
    lg
    s4s
    PS: beim Bass stimm ich auch per flageolett....
     
  14. ShinDerChan

    ShinDerChan Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    02.04.07
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.04.07   #14
    Hallo ihr :)

    Ich spiele auch Cello und würde gerne wissen, wie das mit dem Stimmen per Flageoletton funktioniert. Wäre nett wenn es mir jemand erklären könnte!

    mfg Shin
     
  15. Search 4 Sense

    Search 4 Sense Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    09.02.06
    Beiträge:
    533
    Ort:
    Nähe Karlsuh
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    671
    Erstellt: 02.04.07   #15
  16. ShinDerChan

    ShinDerChan Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    02.04.07
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.04.07   #16
    Das habe ich mir schonmal durchgelesen, allerdings werde ich nicht so ganz schlau daraus. Wäre nett, wenn sich jemand dazu überwinden könnte ne kleine Anleitung zu schreiben ;)
    Also wo man greifen muss, ob es auch mit Bogen geht, oder nur mit Zupfen etc..

    mfg Shin
     
  17. Darkgravity81

    Darkgravity81 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29.11.06
    Beiträge:
    60
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.04.07   #17
    Noch mal zum Topic!

    Grundsätzlich ohne Stimmgerät!
    Bei mir Gitarre..die muss immer zum jeweiligen Instrument passen..Mit Stimmgerät hört es sich zu stereotyp an!

    LG Darkgravity
     
  18. Search 4 Sense

    Search 4 Sense Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    09.02.06
    Beiträge:
    533
    Ort:
    Nähe Karlsuh
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    671
    Erstellt: 04.04.07   #18
    @ShinDerChan: Sorry, ich spiele nur Bass, wo ich nach Flageolett stimme... Da Cello im Unterschied zu nem E-Bass nach Quinten gestimmt ist, müsste ich da umdenken^^
    Das hab ich jetzt grad mal gemacht, aber keine Garantie!
    Also, z.B. auf der C-Saite: Du greifst ein G. [Natürlich darfst du streichen und musst nicht zupfen;) ] Nun drückst du die Saite nicht ganz runter, sondern berührst sie nur an ihrer Oberfläche, eben da wo du auch das G greifen würdest, so dass sie noch schwingen kann...
    [​IMG]
    Das wäre auf diesem Bild [Quelle wikipedia] die Nummer 4 bzw. 5...
    Wenn ich es richtig verstanden habe^^
    Und wenn du dann stimmen willst, dann vergleichst du den erzeugten Flageolett Ton [also das G] mit deiner G-Saite...
    Ich hoffe es war bisschen verständlich?!
    lg
    s4s
    PS:Bei Geige bietet sich das weniger an, da die Töne dann furchtbar hoch sind und entsprechend schwierig zum hören^^
     
  19. ShinDerChan

    ShinDerChan Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    02.04.07
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.04.07   #19
    Naja, aber wenn ich eh schon das G greife, brauche ich doch keinen Flageoletton mehr, dann hab ich ja schon das G zum direkten vergleichen. Das ist mir also grad rätselhaft :X

    mfg Shin
     
  20. Vio-line+Kla4

    Vio-line+Kla4 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    27.01.07
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.04.07   #20
    wenn du das G greifst kannst du die tonhöhe variiren. Bei Flageolette wird der Ton sauber. Alle Saiten werden nach der Saite gestimmt, wo du Flageolette spielst.
    auch wenn die Anfangssaite nicht ganz stimmt, die intervalle werden richtig sein.

    So hab ich das verstanden... Ich hoffe ich konnte das einigermaßen erklären :o
    (die Grafik aus wiki hab ich leider auch nicht verstanden...)

    LG
    Vio-line+Kla4+Schello
     

Diese Seite empfehlen