Technische, melodische Progressive-Bands gesucht

von Mowmow, 27.05.09.

  1. Mowmow

    Mowmow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Beiträge:
    575
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 27.05.09   #1
    Hidiho,
    Ich bin auf der Suche nach Bands, bei denen nicht nur das zuhören Spaß macht, sondern auch das Nachspielen (für mich als Gitarrist), was ja bei vielen Prog-Bands leider nicht der Fall ist. Einzige Kriterien sind cleaner Gesang, sowie geschickte, im Optimalfall melodische Arrangements, wie mans im Prog gewohnt ist, die aber nicht ganz so simpel runterzudaddeln sind, wie es z.B. bei Riverside und Porcupine Tree der Fall ist. Tuning ist erstmal egal. Paradebeispiel für solche Musik und Grund für meine Suche sind Cynic, deren neuestes Album ich mittlerweile fast vollständig zu spielen gelernt hab und nun Neues suche. Disillusion zähle ich auch noch dazu, die anderen technisch und progressiven Bands zu denen ich gerne spiele benutzen allesamt selten bis gar keinen cleanen Gesang, was mir derzeit schon ein wichtiges Kriterium ist. Bin übrigens auch sehr gerne für kleine Ausflüge in andere Stilrichtungen offen, hauptsache es macht Spaß zu spielen :) Hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen, ich wüsste nähmlich derzeit keine solche Band aus dem Stegreif.

    edit: Beinahe vergessen: Ich weiß, ich bin wählerisch, aber für klassische Heavy-Prog-Bands, nenn ich sie mal, wie Dream Theater und Symphony X hab ich nicht viel übrig, wär nett wenn ihr das berücksichtigt.

    Mfg, Mow
     
  2. meislflo

    meislflo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.08
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 27.05.09   #2
    probiers mal mit gordian knot, sind ähnlich wie cynic, aber meistens nur instrumental
     
  3. Big Exit

    Big Exit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.07
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    2.880
  4. Ataca del Rasha

    Ataca del Rasha Helpful & Friendly User

    Im Board seit:
    20.09.04
    Beiträge:
    2.026
    Zustimmungen:
    50
    Kekse:
    3.058
    Erstellt: 28.05.09   #4
    King Crimson - 21first Century Schizoid Man

    der song braucht gutes Timing und teils flinke finger und macht viel Spaß, am besten die instrumental mittelpassage noch selbst improvisieren...

    naja Opeth ist eigentlich immer toll zum Nachspielen, hat zwar nicht immer clean gesang, aber öfters

    Face of Melinda macht z.B sehr viel Spaß und ist nur Clean gesungen

    The Mahavishnu Orchestra, sehr jazzig und abgedreht

    Control Denied, clean gesang und einfach nur tolle Schuldiner Riffs
     
  5. Mowmow

    Mowmow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Beiträge:
    575
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 29.05.09   #5
    Heyhey,
    Danke erstmal, einige der Bands kenn ich schon ganz gut und spiel ich auch gerne zu, andere sind mir weitesgehend neu, insbesondere die von sky777, die ich bisher nur vom Namen kannte. Von Control Denied, Opeth und Gordian Knot kann ich wohl schon einiges spielen, aber das wären wahrscheinlich auch die Vorschläge die ich mir selbst zuerst gemacht hätte^^
     
  6. Big Exit

    Big Exit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.07
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    2.880
    Erstellt: 29.05.09   #6
  7. Big Exit

    Big Exit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.07
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    2.880
  8. Mowmow

    Mowmow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Beiträge:
    575
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 30.05.09   #8
    Danke für die Mühe, bin denk ich ertsmal ganz gut bedient! :)
     
  9. Big Exit

    Big Exit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.07
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    2.880
    Erstellt: 30.05.09   #9
    Würd mich über Rückmeldung freuen :)
     
  10. Mowmow

    Mowmow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Beiträge:
    575
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 01.06.09   #10
    Klar doch, bin aber derzeit noch am Anfang meiner Recherchen :) Angefangen hab ich mit Gordian Knot, zu denen ich allerdings erstmal keine gescheiten Tabs fand, weshalb ich die mal verschoben hab. Dann hab ich mich ein bisschen mit den von dir genannten Bands beschäftigt und mal in die Fortress von Protest The Hero reingehört. Habe dann gleich angefangen Sequoia Throne zu lernen und bin kläglich gescheitert :D Bin solches Riffing einfach nicht gewohnt, aber ich arbeite dran. Von Between The Buried And Me hab ich mir Colors zugelegt (sehr geiles Album übrigens :)). Bin derzeit dabei Ants Of The Sky zu lernen, ist ja n Wahnsinnssong, nicht nur wegen der Länge... Die anderen Bands haben mich jetzt auf Anhieb nicht soooo sehr angesprochen, aber mal schauen, was noch kommt. 21st Century Schizoid Man hab ich nun auch gelernt, von Control Denied kannte ich das meiste schon, mit Opeth werd ich mich aber definitv noch näher beschäftigen. Three klingen auch interessant, mal sehen ob ich mir da was raushöre, Tabs findet man ja leider nicht. Minus The Bear sprachen mich jetzt auch nicht sonderlich an, habe aber auch nur kurz reingehört bisher.
     
  11. Big Exit

    Big Exit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.07
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    2.880
    Erstellt: 01.06.09   #11
    Protest The Hero - Kezia könntest du dir auh noch besorgen, auch sehr gut

    The Human Abstract könnte dir noch gefallen, erstes Album Nocturna geht in Richtung Between The Buried And Me und Protest The Hero

    neues Album ist recht poppig

    -> http://www.myspace.com/thehumanabstract

    Schön das du Colors für dich entdeckt hast geiles Album :)

    Every Time I Die könntest du dir noch anhören:

    Grooviger Southerriffs trifft auf Chaoscore und großen Partyfaktor

    dürfte von den Riffs auch was für dich sein

    http://www.youtube.com/watch?v=rJpuPWkdOr0
    http://www.youtube.com/watch?v=L2m8wnE3c8M
    http://www.youtube.com/watch?v=dud-GPDqgzU
    http://www.youtube.com/watch?v=MivClrvXCpM

    und mal was atmosphärisch schleppendes:
    http://www.youtube.com/watch?v=rWjhxnVcmgg&feature=PlayList&p=716BF3AA0AA8130E&index=0&playnext=1

    recht hart aber auch immer ruhige Phasen mit Klargesang

    In der Richtung häte ich noch mehr ;)

    http://www.myspace.com/burstrelapse

    http://www.myspace.com/theendmusic

    und mal instrumental:
    http://www.myspace.com/pelican
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.06.09
  12. BumTac

    BumTac Helpful & Friendly User

    Im Board seit:
    14.09.05
    Beiträge:
    4.944
    Ort:
    Whoopa Valley
    Zustimmungen:
    304
    Kekse:
    20.952
    Erstellt: 02.06.09   #12
    Kennst Du die (neueren) Sieges Even?

    "The art of navigating by the stars" und "Paramount", melodisch, clean, manchmal heftig, manchmal sanft, viele pickings, dann wieder heftige riffs, müsste Spaß machen!
     
  13. third_eye

    third_eye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Beiträge:
    454
    Ort:
    Freising
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    773
    Erstellt: 02.06.09   #13
    Hier steht echt noch nix von der neuen Mastodon? Nachdem ja jetzt so gut wie nur noch clean gesungen wird, ist Crack the Skye doch prädestiniert hier aufgezählt zu werden ;-)
     
  14. Dreadnought

    Dreadnought Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.05
    Beiträge:
    1.229
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    2.529
    Erstellt: 02.06.09   #14
    Hab Mastodon vor Tool gesehen in Oberhausen, muss leider sagen das ichs grausig fand -.-

    Die neuen sachen auf Myspace von denen hören sich auch ganz anders an als das Gerümpel was die in Oberhausen gespielt haben, das war mehr so Kettensägenmetal mit Gebrüll.

    Jetzt ists eher SludgeProgPostDoomMetal oder sowas *findet das die neuen Genrenamen stinken*, hört sich aber viel besser an :D
     
  15. Big Exit

    Big Exit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.07
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    2.880
    Erstellt: 11.07.09   #15
    Und hat sich noch was ergeben? :)
     
  16. Mowmow

    Mowmow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Beiträge:
    575
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 11.07.09   #16
    Ai, den Thread gibts ja immernoch. Total vergessen, sorry.

    Spiele jedenfalls in letzter Zeit weitaus weniger als ich höre und das auch weniger in diesen Gefilden. Mastodon und Sieges Even sind mir wohl ein Begriff, habe auch schon des öfteren reingehört (von Sieges Even fliegt hier sogar nen Album rum), wobei mir letztere eindeutig besser gefallen. Mit Mastodon konnte ich seit jeher nichts anfangen - der Gesang stinkt mir und das Riffing ist in meinen Ohren einfach nur langweilig, von Groove keine Spur. Kenne natürlich nicht all ihr Material, lege also keinen Anspruch auf Objektivität. Habe jetzt auf die schnelle nur "Counting Down The Days" von The Human Abstract gehört und das klingt schonmal sehr interessant. Wenn ich wieder neues Futter brauche werd ich da definitiv mal reinhören :) Poppig ist da übrigens absolut Pluspunkt was mich angeht. Everytime I Die sagen mir dagegen nicht sonderlich zu. Ich liebe südamerikanische Musik, aber in Verbindung mit Hi-Gain-Klampfen ist das absolut nicht meins. Burst sind geil! :) Für die gilt das selbe wie für The Human Abstract mit 3 Ausrufezeichen hinter dem "definitiv"! Bei The End weiß ich nicht so recht was ich davon halten soll, habe aber auch nur 2 Songs auf die schnelle gehört. Schlecht klingts auf jedenfall nicht.

    Das sind alles keine absoluten Aussagen. Momentan ist es nur eher so, dass ich zu wenig Zeit zum Hören und zuviel Musik die ich noch hören will habe, deshalb werde ich erstmal schauen, wie gut mir die Bands wirklich gefallen oder nicht gefallen, wenn ich die Zeit dazu habe. Danke auf jedenfall für die Mühe! :)
     
  17. Big Exit

    Big Exit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.07
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    2.880
  18. Mowmow

    Mowmow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Beiträge:
    575
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 14.07.09   #18
    Minus The Bear hattest glaube ich schonmal hier gepostet. Muss allerdings jetzt, wo ich nochmal intensiver reingehört hab sagen, dass die echt nicht schlecht sind. Wenig markant in meinen Ohren, aber echt nicht übel. These Arms Are Snakes: Was zur Hölle? War wohl mein erster Gedanke, besonders was den Gesang betrifft. Sind definitiv einzigartig und klingen dazu noch gut :) Auf jedenfall auf der Einkaufsliste. Bei Faraquet stört mich dieser "Pseudo-Garagensound" ein wenig, ansonsten verhält sich das teils teils. Die kurzen Jazz-Sprünge sind göttlich, der Rest sagt mir wenig zu. Mal schauen, wenn ich neues Musikfutter brauche tun dies wohl auch.

    Derzeitige "To-Listen"-Liste übrigens:

    Protest The Hero - Kezia
    Mahavishnu Orchestra - Birds Of Fire
    Minus The Bear - Planet Of Ice
    Von Three noch was (Empfehlung?)
    Von The Human Abstract - Midheaven (vermutlich...)
    Für Burst gilt dasselbe wie für Three, ebenso für These Arms Are Snakes

    Das sind erstmal die wichtigsten, danach gibt es ja noch einige Bands allein hier im Thread schon, die ich mir noch genauer anschauen möchte
     
  19. mabol

    mabol Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.08
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    452
    Erstellt: 16.07.09   #19
    Aus der Oldschool-Prog-Fraktion: Gentle Giant. Hochkomplex, jedoch auch melodisch. Im Studio etwas mechanischer, live etwas entspannter.
     
  20. Big Exit

    Big Exit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.07
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    2.880
    Erstellt: 17.07.09   #20
    Kannst dir mal die Ex-Band von Minus The Bear anhören: Sharks Keep Moving

    Bei 3 kenn ich mich nicht so aus
    aber wenn man hier nach geht:
    http://rateyourmusic.com/artist/3_f4

    sind die letzten beiden Alben die besten

    Das ist eine Seite die Userreviews verwendet und Durchschnittsnoten errechnet, wenn du auf die Alben klickst kannst du auch die Reviews lesen

    Sonst auch jazzig: Karate

    Bei The human Abstract unbedingt Nocturne und nicht das neue!!!
    die alten Sachen sind progressive, die neuen sind ein großer Stilbruch viel poppiger und elektronischer

    These Arms Are Snakes ->Oxeneers or The Lion Sleeps When Its Antelope Go Home
    Burst-> Lazarus Bird schön proggig :)

    hör dir mal Transistor Transistor, Hot Cross an wenn du These Arms Are Snakes magst

    UND BOTCH!
    hat ich vorher nicht genannt weil du Bands mit Gesang gesucht hast, aber die sind absoluter Kult im Chaoscore.
    http://www.youtube.com/watch?v=OI0_jmR8HeY

    übrigens sind Bandmitglieder von Botch jetzt bei Minus The Bear und These Arms Are Snakes :)

    Freut mich das für dich viel dabei war :)

    und dann noch:
    http://www.myspace.com/31knots
    http://www.myspace.com/miserysignals
    http://www.myspace.com/becomingthearchetype
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.07.09

Diese Seite empfehlen