teppich

Dieses Thema im Forum "Snares" wurde erstellt von akaresh, 30.10.10.

  1. akaresh

    akaresh Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22.08.10
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.10.10   #1
    Moinmoin,
    ich habe folgendes Problem,
    ich habe meine snare schon um die tausend mal gestimmt aber immer schnarrt der Teppich ein wenig mit wenn ich die bassdrum oder ne tom benutze.
    Meine Frage nun: Kann ich überhaupt was dagegen machen?
    Falls ja was? :D
    danke schonmal im vorraus.
    mfg Tobi
     
  2. Hyper-Horst

    Hyper-Horst Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    19.02.06
    Beiträge:
    1.492
    Ort:
    -
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    700
    Erstellt: 30.10.10   #2
    Ganz bekommt man das nie in den Griff. Aber es lässt sich einschränken durch ein Paar Tricks. Ich hab bei Aufnahmen z.B. zwei Papierstreifen zwischen Teppich und Resonanzfell (Richtung Rand!). Das hilf ein wenig!
    Außerdem lässt sich das Problem auch durch Stimmen einigermaßen beheben. Entweder man stimmt die Toms um, in einen Bereich wo sie den Teppich nicht so sehr ansprechen, oder eben die Snare, bzw. spielt ein wenig mit der Spannung des Teppichs rum. Da können kleinste Veränderungen schon viel bewirken.

    Aber mal ehrlich: Im Bandkontext geht das eh unter, ich finde, es gehört fast schon irgendwie dazu, weil ganz ohne wärs doch irgendwie unnatürlich ;):rolleyes:
     
  3. louiluigi

    louiluigi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    11.08.09
    Beiträge:
    875
    Ort:
    Quahog, Rhode Island
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    573
    Erstellt: 30.10.10   #3
    Für mich gibt es dabei keine endgültige Lösung, das Schnarren gehört einfach
    dazu, ob Millenium, oder DW. ;)
    Mit Papier tötest du meiner Meinung nach zu viel von der Teppichansprache.
    Selbst wenn ich nur für mich ohne Musik spiele, höre ich das Surren nicht.
     
  4. Yamaha-Freak

    Yamaha-Freak Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30.10.10
    Beiträge:
    119
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.10.10   #4
    Ich Selber würde versuchen der Teppich 1. Genau Grade auf das Reso Fell zu Machen ;) und dann einfach ein Bissl mit den Teppich Regler Spielen dass er nicht zu locker aber auch nicht zu eng anliegt ;)

    Mfg Kevin
     
  5. Corehammer

    Corehammer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    13.06.10
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    309
    Erstellt: 31.10.10   #5
    Hi,

    ich habe einen trick :) einfach und er löst dein problem mit geringfügigen klangeinbusen also nicht wirklich hör bar! Du musst die 4 stimmschrauben um deine teppichaufhängung leicht lösen -> danach ist dein scharren fort, und du hast den klang nicht vernichtet! Hab ich von nem Drumtech mal gelernt! Funzt wunderbar! :)
    Hoffe ich konnte helfen!

    @ yamaha - freak: Du warst absolut auf der richtigen Spur! ;)

    LG
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.10.10
  6. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User

    Registriert seit:
    13.11.07
    Beiträge:
    7.419
    Ort:
    Waischenfeld/Oberfranken
    Zustimmungen:
    497
    Kekse:
    10.164
    Erstellt: 31.10.10   #6
    Teppich wegbauen. :D

    Nö, ernsthaft. Man kann schon einiges unternehmen, allzu heftiges Schnarren unter Kontrolle zu bekommen. Ganz lässt es sich aber nie abstellen.
    Was vor allem bei diesem "Problem" zu beachten ist: Der, der direkt am Set sitzt hört davon am meisten. In einiger Entfernung ist das kaum mehr wahrnehmbar und es gehört zum typischen Drumsound dazu.
    Bei guten E-Drummodulen kann man sogar den Anteil des Teppichraschelns zum Drumsound dazumixen um einen authentischen Akustiksound zu bekommen.

    Onkel Bob (Gatzen) hat zum Thema Snareteppich zwei sehr nette Filmchen gemacht:
    http://www.youtube.com/watch?v=WcHAFgafPkE
    http://www.youtube.com/watch?v=CNNGBVA66Hk&feature=related
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.10.10
  7. h4x0r

    h4x0r Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    16.07.07
    Beiträge:
    2.085
    Ort:
    Siegen
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    3.801
    Erstellt: 31.10.10   #7
    Ich finde auch, dass es zu einem gewissen Teil zum Schlagzeugsound gehört, meiner Meinung nach klingt z.B. die Bassdrum, wenn man direkt am Set sitzt, mit ein bisschen Teppichansprache erheblich besser, natürlich hat auch das Grenzen, wenn nach jedem Schlag auf irgendein Teil des Schlagzeugs erstmal 2 Sekunden Teppichrascheln angesagt ist, dann stimmt irgendwas nicht so ganz und man sollte vielleicht mal die üblichen Tipps angehen, also Stimmschrauben um den Teppich lockern, Toms etwas aus dem Resonanzbereich der Snare "wegstimmen" und natürlich auch gucken, dass der Teppich exakt sitzt, andernfalls wirkt sich das auch sonst negativ auf die Lebensdauer des Teppichs und auf den Sound aus ;)
    Gruß, Jan
     
  8. AndyDrummer

    AndyDrummer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    04.12.09
    Beiträge:
    1.027
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    314
    Erstellt: 31.10.10   #8
    Noch ne Möglichkeit wären spezielle Teppiche, wie die PureSound Equalizer, allerdings, finde ich, trocknen die eine Snare ganz schön aus.
     

Diese Seite empfehlen