The Flower Kings

Dieses Thema im Forum "Progressive Rock, Art-Rock" wurde erstellt von Petruccis Son, 16.01.09.

  1. Petruccis Son

    Petruccis Son Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    29.04.08
    Beiträge:
    450
    Ort:
    Córdoba, Argentinien; eigentlich aber das wundervo
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    152
    Erstellt: 16.01.09   #1
    Ich hab empört festgestellt, dass es hier noch keinen Flower Kings-Thread gibt, also hab ich einfach einen eröffnet.
    Also ich schäme mich ja förmlich dafür, nur ein FloKis album zu haben (nämlich Unfold The Future), allerdings bin ich von diesem hellauf begeistert. Besonders an diesem Album gefäll mir das Freakige und die Jazzeinflüsse, die MÖGLICHERWEISE vom Schlagzeuger herrührn, welcher ja Jazz-Schlagzeuger ist.

    Ich würde mich wirklich freun, mal ein paar Flower Kings fans zu treffen, da es ja davon nicht allzuviele gibt. Ich würde gerne mal ein paar Lieder (nicht nur von den FloKis) oder Ideen/ Empfehlungen austauschen.

    Freue mich auf eure Antworten - In dem Sinne
    Petruccis crazy son
     
  2. HevyDevy

    HevyDevy Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    23.02.04
    Beiträge:
    397
    Ort:
    Zürich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    401
    Erstellt: 17.01.09   #2
    Dafür muss man sich nicht schämen. Mehr als ein FloKi-Album braucht man nun wirklich nicht.
     
  3. Petruccis Son

    Petruccis Son Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    29.04.08
    Beiträge:
    450
    Ort:
    Córdoba, Argentinien; eigentlich aber das wundervo
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    152
    Erstellt: 17.01.09   #3
    Wieso? Magst du sie nicht?
     
  4. TheLastMauro

    TheLastMauro Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18.01.09
    Beiträge:
    14
    Ort:
    bei Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.01.09   #4
    Da die Flower Kings doch etwas abwechslungsreicher sind als zB Kollege Neal, braucht man doch mindestens 3-4 Alben : )
    Besagte Unfold, Stardust, World Of Adventures, Space Revolver und vielleicht noch die Sum of no Evil kann ich empfehlen... Die anderen Alben muss man tatsächlich nicht unbedingt haben mMn...
     
  5. Ataca del Rasha

    Ataca del Rasha Helpful & Friendly User

    Registriert seit:
    20.09.04
    Beiträge:
    2.026
    Zustimmungen:
    50
    Kekse:
    3.058
    Erstellt: 24.01.09   #5
    Also das was auf Myspace ist klingt ganz geil, bissel nach alten Yes, schon nicht übel, aber reißt mich noch nicht so wirklich vom Hocker, wenn ich alle Yes Alben mal richtig durchgehört hab könnte das was für mich sein, so in 2-3 Jahren. :D
     
  6. VurtoX

    VurtoX Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    20.12.05
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Anröchte
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 26.01.09   #6
    errrrrm das mit Abstand beste Album ist ja wohl Retropolis :eek: :o

    Finde es einfach von den Gitarren-Skalen am beeindruckendsten, dieser scharfe sägende Sound von Stolts Gitarre ist atemberaubend und das macht ihm so schnell niemand nach. Natürlich ist Unfold the Future und Stardust ebenfalls klasse, jedoch haben die beiden Doppelscheiben einfach zuviel Füllmaterial und das hat eben Retropolis nicht :cool:

    Zudem wurde auf der Retropolis noch viel mehr mit Soundcollagen, Hundegebell, Glocken, Klimmbimm, Orgel, Mellotron ... puh ... Synthie ... uvm. gearbeitet als bei den Folgealben ;)

    Ne einfach diese stetig aufrechte Stimmung bei Retropolis, sie wird ständig weiterentwickelt, dass man sich wirklich vorstellen kann, in dieser Stadt zu spazieren. Dieser enorme Spannungsbogen - da können die andern nicht mithalten!
     
  7. TheLastMauro

    TheLastMauro Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18.01.09
    Beiträge:
    14
    Ort:
    bei Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.01.09   #7
    Bei mit hat Retropolis nie richtig gezündet, finde den Gesang darauf auch am schlimmsten ; ) Aber bei soviel Euphorie Deinerseits werde ich es mir die Tage noch mal in Ruhe unterm Kopfhörer anhören, vielleicht ändert ich meine Meinung über die Scheibe ja noch mal!
     
  8. Petruccis Son

    Petruccis Son Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    29.04.08
    Beiträge:
    450
    Ort:
    Córdoba, Argentinien; eigentlich aber das wundervo
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    152
    Erstellt: 29.11.09   #8
    Also mittlerweile finde ich auch die Sum Of No Evil klasse. Kein Ausfall auf der Platte, find ich.
     
  9. IcedZephyr

    IcedZephyr Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    04.04.06
    Beiträge:
    1.052
    Zustimmungen:
    598
    Kekse:
    10.331
    Erstellt: 03.01.10   #9
    Hallo und ...erm... Die Flokis. Ein Thema für sich. Nicht alles von denen ist zu gebrauchen oder durch den ausgeprägt flokistischen Stil erfahrungsgemäß relativ schnell totgehört. Ich muss allerdings sagen: mit keiner anderen Platte irgendeiner anderen Band hatte ich so genüsslich-amüsiert-faszinierte Musikhörabende wie mit Flower Power. Die erste Scheibe des Doppelalbums reißt einen unglaublich weit rein in irgendwelche psychotisch-skandinavischen Winterabendphantasien. Herrlich!
     
  10. Petruccis Son

    Petruccis Son Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    29.04.08
    Beiträge:
    450
    Ort:
    Córdoba, Argentinien; eigentlich aber das wundervo
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    152
    Erstellt: 03.01.10   #10
    Endlich mal jemand, der die Flower Power auch mag. Garden Of Dreams ist auf jeden Fall grandios, finde ich; und auch viele Lieder der zweiten CD überzeugen mich; wie beispielsweise Deaf, Numb & Blind, Calling Home oder Corruption. Ehrlich gesagt mag ich das Album mehr als hochgelobte Stardust We Are.
     
  11. realGonz

    realGonz Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31.01.09
    Beiträge:
    834
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    3.758
    Erstellt: 04.01.10   #11
    Als Live Fan stehe ich ja auf die Alive On Planet Earth. Ich hab mich aber mittlerweile echt Satt gehört an FK. Ich hab so um die 6-8 Alben und langsam kein Bock mehr, wird irgendwie langweilig.
     
  12. Petruccis Son

    Petruccis Son Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    29.04.08
    Beiträge:
    450
    Ort:
    Córdoba, Argentinien; eigentlich aber das wundervo
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    152
    Erstellt: 08.01.10   #12
    So weit bin ich noch nicht, ich hörs immer noch gern^^ Und ich finde sooo abwechslungslos ist die Musik der FloKis garnicht..:gruebel:
     
  13. WeepingElf

    WeepingElf Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    06.06.07
    Beiträge:
    112
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    209
    Erstellt: 09.01.10   #13
    Zustimmung. Die Flower Kings haben durchaus Abwechslung zu bieten, und dafür, dass sie "Retro-Prog" (komisches Wortgebilde - geht's nun rückwärts oder vorwärts? ;) ) machen, sind sie doch recht originell - weil sie sich nicht aneiner Band der klassischen Ära orientieren, sondern die durchaus sehr verschiedenen Stile der Klassiker vermischen und verbinden. Das hört sich mal yessig und mal floydig an - und ganz oft einfach "flokig", eben eigenständig! Vor allem aber machen sie optimistische Musik, das ist heute ja schon fast eine Seltenheit.
     
  14. realGonz

    realGonz Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31.01.09
    Beiträge:
    834
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    3.758
    Erstellt: 11.01.10   #14
    Ist doch schön und die Hauptsache wenns gefällt. Ich weiss ja nicht wie lange du die Flokis schon hörst und wieviele Alben du hast. Vielleicht kommt das Wiederholende ja noch ;)
     
  15. Petruccis Son

    Petruccis Son Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    29.04.08
    Beiträge:
    450
    Ort:
    Córdoba, Argentinien; eigentlich aber das wundervo
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    152
    Erstellt: 11.01.10   #15
    Also ich höre die Flower Kings seit ungefähr anderthalb Jahren und habe mittlerweile jedes Studioalbum von ihnen im Regal stehen (außer The Flower King). Aber mir gefallen irgendwie die neueren Sachen mehr als die älteren. Sprich, Sum Of No Evil, Unfold The Future, Adam & Eve, Flower Power und vielleicht noch Stardust We Are. (Mit Paradox Hotel kann ich noch nix anfangen). Ist bei mir aber bei vielen Bands so :confused:
     

Diese Seite empfehlen