The Reign Of Kindo! PFLICHT!!!

von Pictura, 04.01.11.

  1. Pictura

    Pictura Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.10
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    321
    Erstellt: 04.01.11   #1
    Diese Band gehört zum Stärksten was mir in den letzten 5 Jahren untergekommen ist! :great:
    Absolutes Pflichtprogramm für Musikfans unterschiedlichster Couleur!
    Pflicht für jeden Jazzpopper, Indieprogger, Progrocker, Rockpopper und sowieso jeden, der einfach handwerklich großartige, wunderschöne Musik zu schätzen weiß!
    Ein absolutes Unding, dass diese Band noch weitestgehend unbekannt ist! Dabei bringt sie alles mit was sowohl den Musikerfeingeist, als auch den ohrwurmsüchtigen Mainstreamkonsumenten bedienen dürfte!
    Helft fleißig mit (Mundpropaganda ftw) und geht jedem damit auf den Keks, der auch nur ansatzweise daran Interesse finden könnte!
    Riskiert ein Ohr hier:
    http://www.youtube.com/watch?v=wHAik4Z07M0
    ...und hier:
    www.myspace.com/thereignofkindo -> "Great Blue Sea"

    DANKE! Ihr werdet es nicht bereuen, Kinder!
     
  2. TheMystery

    TheMystery Gitarren - MOD

    Im Board seit:
    06.06.09
    Beiträge:
    6.428
    Zustimmungen:
    963
    Kekse:
    47.916
    Erstellt: 04.01.11   #2
    Danke Papa.
    Bereut habe ich es nicht, aber wirklich was hängengeblieben ist auch nix. Ist halt ein typischer (zeitweise langweiliger, etwas einfallsloser und auffallend gesichtsloser) Indie-Pop-(pseudo)Prog-ish Sound bzw. Songwriting.
    Als Pflichtprogramm kann ich's somit nicht anerkennen, sollte mir aber jemand über den Weg laufen, dem ich die Band geschmacklich zutrauen würde, helfe ich gerne (fleissig) mit...

    Gruss
    TheMystery
    Ps. Wenn wir schon bei Bands sind, die es verdient hätten größer zu sein als sie sind, werfe ich hier mal Madrugada in den Ring...
     
  3. Ataca del Rasha

    Ataca del Rasha Helpful & Friendly User

    Im Board seit:
    20.09.04
    Beiträge:
    2.026
    Zustimmungen:
    50
    Kekse:
    3.058
    Erstellt: 04.01.11   #3
    So richtig toll finde ich das auch nicht. Der Gesang ist nett, aber in den bisher gehörten Songs gabs kaum tolle Melodien, die Keys gehen mir kräftig auf den Kranz, Marke da wäre weniger mehr gewesen. Werds mir aber mal noch öfter anhören....
     
  4. Kyo6JM

    Kyo6JM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.09
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    203
    Erstellt: 06.01.11   #4
    Die Jungs sind großartig, auch wenn ich mit dem neuen Album irgendwie noch nicht ganz warm geworden bin.

    Aber sowas ist nun einmal schwer zu toppen:
    [video=youtube;tIZRIf1LnSY]http://www.youtube.com/watch?v=tIZRIf1LnSY[/video]
     
  5. HevyDevy

    HevyDevy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Beiträge:
    397
    Ort:
    Zürich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    401
    Erstellt: 06.01.11   #5
    Gedanken die mir nach gut einem halben Dutzend Stücke durch den Kopf gingen: Ganz nett, brav, gefällig, angenehm, nicht sonderlich aufregend oder gar spannend, eher langweilig.
     
  6. Pictura

    Pictura Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.10
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    321
    Erstellt: 06.01.11   #6
    Okay, schade... :(
    Ich respektiere natürlich voll und ganz dass die Meinungen da auseinandergehen! Aber ich bedauer es sehr dass da so vielen Leuten eine wahre Perle entgeht! Naja, Geschmäcker sind ja (zum Glück?) verschieden! :)
    War mir auch unsicher ob die Band hier in dieses Forum reinpasst oder doch eher in die Jazz-Ecke! Mal sehen ob noch Feedback kommt! Würd mich freuen wenn ich damit noch ein paar Leute begeistern könnte!
    Danke trotzdem, dass ihr euch die Zeit genommen habt! :)
     
  7. TheMystery

    TheMystery Gitarren - MOD

    Im Board seit:
    06.06.09
    Beiträge:
    6.428
    Zustimmungen:
    963
    Kekse:
    47.916
    Erstellt: 07.01.11   #7
    Sieh's positiv: so bleibt mehr für Dich.

    Gruss
    TheMystery
    Ps. Zu Jazz passt es meiner Meinung so ganz und garnicht...
     
  8. Pictura

    Pictura Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.10
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    321
    Erstellt: 07.01.11   #8
    Würdest du denn gänzlich abstreiten dass es sich um jazzbeeinflusste Musik handelt? Das wär ja n Ding...
     
  9. TheMystery

    TheMystery Gitarren - MOD

    Im Board seit:
    06.06.09
    Beiträge:
    6.428
    Zustimmungen:
    963
    Kekse:
    47.916
    Erstellt: 07.01.11   #9
    Nö, aber wenn wir jetzt alles mit Jazz- und Klassikbezügen in diese Foren stellen würden, gäbe es vermutlich keine anderen Spartenforen mehr.
    Oder in kurz: man muss ja nicht für alles eine eigene Schublade finden, aber die Ausdifferenzierung musikalischer (Sub-)Stile macht im Kontext der im Eingangssatz angesprochenen Klassifizierung ja schon Sinn, schließlich bildet Diese ja nur eine bereits Erfolgte Entwicklung ab.

    Gruss
    TheMystery
    Ps. Das war's dazu erstmal von mir im Thread, möchte mit OT nicht vom Threadthema ablenken...
     
  10. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User

    Im Board seit:
    11.10.04
    Beiträge:
    7.212
    Zustimmungen:
    484
    Kekse:
    17.576
    Erstellt: 07.01.11   #10
    finds unter Prog auch besser aufgehoben als unter Jazz. So wie dir ein Metaller ein HipHop-Stück mit Metal-Samples um die Ohren hauen würde, würden das die Jazzer wohl hiermit tun.

    Ich muss auch sagen, ich bin etwas zwiegespalten.
    Auf's erste hören dachte ich mir: Yeah, cool! Davon mehr!
    Alles was ich dann "mehr" davon gehört habe, klang mir aber zu gleich und einseitig, dass es dann doch sehr sehr schnell langweilig wurde...
     
  11. myrkyr

    myrkyr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.10
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    192
    Erstellt: 07.01.11   #11
    Hab sie hier ja auch schon öfters angepriesen.

    Und immer noch: Im Bereich Rock/Pop gibt es nichts Besseres im Moment. Schön, verspielt, komplex und trotzdem relativ einfach zu konsumieren (Vorsicht: wenn man sich allerdings nicht voll auf die Musik konzentriert und sie nur nebenbei hört, kann schnell der Eindruck entstehen, dass alles gleich klingt). Was will man denn mehr?

    Nun gut, vielleicht ein bisschen mehr Abwechslung. Die Songs des ersten Albums waren teilweise schon recht gleichförmig. Das zweite Album ist um einiges variabler und hat stellenweise ein paar mehr Ecken und Kanten. Sie entwickeln sich also in die richtige Richtung. :)

    Die Gesangsmelodien haben außerdem immer etwas Poppiges. Das muss man auch schon ertragen können. :D (was vielleicht in Proggerkreisen nicht ganz so einfach ist)

    Und wer mit Klavier nix anfangen kann, ist hier sowieso falsch.

    Ansonsten weiß ich nicht, was es hier zu meckern gäbe. Kaufen. Punkt.
     
  12. oldboy

    oldboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Beiträge:
    3.794
    Zustimmungen:
    100
    Kekse:
    24.926
    Erstellt: 07.01.11   #12
    Ich finde die durchaus nett anzuhören, aber ich habe Prog nie im Zusammenhang mit Easy Listening gesehen. Offen gesagt, erinnern die mich ein wenig an Hotelbar / Hotelpool-Musik.
     
  13. myrkyr

    myrkyr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.10
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    192
    Erstellt: 07.01.11   #13
    Das tolle an Reign of Kindo ist ja, dass deren Musik als beides funktioniert. Zumindest für mich. Es sind genug Elemente drin, um sich ernsthaft mit der Musik auch auseinanderzusetzen. Und ebenso kann man sie in entsprechendem Ambiente auch im Hintergrund laufen lassen.
     
  14. Pictura

    Pictura Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.10
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    321
    Erstellt: 07.01.11   #14
    Also mit "Octobers Storm" dürfte man aber jede gemütliche Chillout-Party sprengen. ;)
     
  15. Ataca del Rasha

    Ataca del Rasha Helpful & Friendly User

    Im Board seit:
    20.09.04
    Beiträge:
    2.026
    Zustimmungen:
    50
    Kekse:
    3.058
    Erstellt: 08.01.11   #15
    So, mal sogut wie alles was bei youtube on ist durchgehört:

    Bisher immer noch nix für mich, Gesang ist schon ganz toll aber reißt mich nicht mit (kann auch daran liegen das Opeth´s Damnation zuvor lief, das ist schon nen anderes Kaliber) und als Cool/Smooth Jazz Fan (Desmond, Baker, Mulligan, Coltrane) und Chopin´s Nocturnen Liebhaber ist das Klavier einfach nur so ultra nervig, fast so als hätten die ne sweepende Gitarre im Stile der heute "modernen" Metal-was-weiß-ich-Core Bands drin.
     
  16. RoyMayorga

    RoyMayorga Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.06
    Beiträge:
    547
    Ort:
    Tirol-Österreich
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    329
    Erstellt: 08.01.11   #16
    Band an sich nicht schlecht. Aber sonderlich kompex oder so find ich die auch nicht.
    Und ich muss Ataca Recht geben. Das Piano nervt so dermassen, das ist nichtmehr normal.
     
  17. Kimme

    Kimme Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.07
    Beiträge:
    1.760
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    3.311
    Erstellt: 08.01.11   #17
    Drummer hats auf jeden Fall ordentlich auf der Pfanne.
    Lange keinen so guten Drummer mehr gehört.
    Piano nervt mich persönlich auch gar nich ( wer auf pianocore steht: http://www.youtube.com/watch?v=8NU3r2Rs5nI--> nebenbei wohl eine der besten "deutschen"(naja, Ösis:) ) Bands die je existiert haben ) und allgemein liebe ich Reign Of Kindo.
    Perfekte Symbiose aus Anspruch und Easy Listining.
    Und was heißt schon "nicht sonderlich komplex"?
    Nur weil die Strukturen relativ überschaubar sind?
    Der Teufel steckt im Detail.
     
  18. Pictura

    Pictura Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.10
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    321
    Erstellt: 08.01.11   #18
    Dem kann ich nur zustimmen.
    Ich finde es auch sehr interessant, dass gerade am Klavier so gemäkelt wird, wo ich selber insbesondere wegen dem Klavierspiel so großen Respekt vor den Jungs habe! Und nicht nur weil es technisch anspruchsvoll ist (in meinen Augen) sondern weil ich davon eine Entenpelle nach der nächsten kriege! :D
     
  19. hofgabes

    hofgabes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.04
    Beiträge:
    819
    Ort:
    Michelstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.109
    Erstellt: 09.01.11   #19
    Doch, die können schon was, finde ich. In meinem Freundeskreis sind alle ganz angefixt von denen, mir gefiel das, was ich mir angehört habe echt auch gut, kam aber noch nicht dazu, mir das genauer anzuhören. Ist aber wohl eher Musik für Musiker... :)
     
  20. Kimme

    Kimme Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.07
    Beiträge:
    1.760
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    3.311
    Erstellt: 09.01.11   #20
    Ich finde gerade genau das Gegenteil.
    Selbst meine Mutter (und die hat nun wirklich keine Ahnung von Musik) hört die sich gerne an.
    Weils eben grob betrachtet gar nicht so anspruchsvoll klingt.
    Finde das wird erst mit genauerem Hinhören deutlich.
     

Diese Seite empfehlen