Verstärker mit Autobatterie versorgen möglich?

Dieses Thema im Forum "Elektrik, Strom" wurde erstellt von fred13, 15.02.12.

  1. fred13

    fred13 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    20.07.11
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Hallo! würde musik fürn Faschingsumzug benötigen..Habe einen 30W Verstärker mit 12V Gleichstrom Eingang kann ich ihn mit einer Autobatterie betreiben und wie lange..müsste 2st halten..
    Bitte helft mir..

    mfg
  2. humi

    humi Vertrieb VA Technik

    Registriert seit:
    03.06.08
    Beiträge:
    3.268
    Zustimmungen:
    466
    Kekse:
    22.855
    Aber rechnen kannst Du noch selber oder hast Physik so zeitig abgewählt :bang:

    Strom = Leistung / Spannung
    ggf. noch 50% Aufschlagen für die Verluste
    Blick auf die verwendete Batterie werfen und die Stromstunden ablesen
    Spielzeit = Stromstunden / Strom

    Sry, aber ein bissl Eigenverbrauch von Gehirnschmalz darf man doch echt erwarten :confused:
  3. mHs

    mHs MOD PA und Licht

    Registriert seit:
    01.07.07
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    874
    Kekse:
    26.764
    Basierend auf den recht dürftigen Angaben, die du machst, wage ich mal zu behaupten, dass das gehen wird. Wie gut, laut, robust, ... ist aber eine andere Frage

    Die Frage, wie lange das funktioniert, kann man allerdings basierend auf deinen Angaben nichtmal theoretisch beantworten. Dazu solltest du dann mal die technischen Daten von Batterie und Verstärker miteinander vergleichen.
  4. musiklord

    musiklord Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    05.02.10
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    ist die Batterie voll, bist du voll, Fragen über Fragen!


    Aber hat das Zugfahrzeug nicht auch 12Volt, dann legt doch ein Verlängerung...
  5. mHs

    mHs MOD PA und Licht

    Registriert seit:
    01.07.07
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    874
    Kekse:
    26.764
    Und dann? von 230V auf 12V runter transformieren, um den 12V Verstärker richtig zu bedienen? :gruebel::eek:
    Edit: Da hast du ja noch selbst gemerkt, dass der Vorschlag suboptimal war und hast ihn schnell wegeditiert :great:;)

Diese Seite empfehlen