Vestax Typhoon Problem Latenz,you know?

Dieses Thema im Forum "DJ Programme" wurde erstellt von 2 Hours Alive, 12.01.11.

  1. 2 Hours Alive

    2 Hours Alive Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    19.07.09
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -146
    Ahm, ich besitze einen Vestax Typhoon DJ USB-Midi-Controller Konsole hier soll zusammen mit der Software Traktor funktionieren bzw wurde so verkauft. Jedoch funzt es bei mir nicht richtig, weil ich habe immer eine Verzögerung von der Software also Abspielmarkierung (Mp3 Position) auf der Waveform zu dem Controller "Deck" habe. Es lässt sich einfach net on Point bekommen! Ich benutze Jedoch den gleichen Treiber, wie in anderen Progs. Asio4All der ist immer okay gewesen bisher. Gibts da mitlerweile updates? Schnellere Treiber? (Schon länger her dat ich da mal nach geschaut habe) Also ich bekomme es nicht unter 6-8 ms ohne das es anfängt abzubrechen / knacken und das ist Bullsh***. In dem Video wird mit dem Controller ziemlich on Point gescratcht und so, aber das geht doch so garnicht, also bei 6-8ms.......... hmpf.:( Scratchen ist mir egal, aber zum mixen brauch man das doch! Vielleicht hat jmd nen Rat. Oder liegts einfach am Traktor? Hab eigentlcih jede konsti durchprobiert. Blöde bin ick ja auch net- ich mach sowas ja net seit Gestern:rolleyes: Blödes Vestax ........
     
  2. guinness

    guinness Mod Emeritus

    Registriert seit:
    07.09.05
    Beiträge:
    967
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.541
    6-8ms merkst du nicht, glaub mir. Die von dir beschriebene Diskrepanz zwischen sehen und hören muss einen andere Grund haben. Probier doch mal die Originaltreiber aus!
     
  3. 2 Hours Alive

    2 Hours Alive Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    19.07.09
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -146
    Stimmt. Ich glaube es sind so gefühlte 12-15ms. Also nichts merken ist anders!!! Hast du nen Typhoon Controller? Bitte melden @all Typhoonbesitzer!!! Ich möchte doch bloß wissen ob der Midi-Controller irgendwo beschwerdefrei angewandt wird.;)
     
  4. polynom

    polynom Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    13.11.10
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    -238
    Auch das wirst du nicht merken.

    eine ms entspricht einer tausendstel sekunde. natuerlich gibt es organe, die
    mit einer ernomen reaktionsgeschwindigkeit arbeiten, zum beispiel das ohr,
    das kann durch eine sehr hohe schwingfrequenz erkennen aus welcher richtung ein
    ton kommt. es gibt aber kein organ, dass dir ermoeglicht latenzen zu bemerken.
    mit dem auge ist das moeglich, allerdings ist das organ zu langsam, um welche unter 300 ms
    zu bemerken.

    ich hatte den im laden angetestet, da hatte ich keinerlei probleme mit latenzen
    oder aehnlichem.
     
  5. 2 Hours Alive

    2 Hours Alive Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    19.07.09
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -146
    Hö? Klar spürt man ob z.B. ein Midi Keybord 5ms oder 200ms Reaktionszeit braucht!:rolleyes:
     
  6. guinness

    guinness Mod Emeritus

    Registriert seit:
    07.09.05
    Beiträge:
    967
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.541
    Landläufig wird so von 12ms ausgegangen. Ab da KANN es hörbar sein.
    Wie ist es denn nun mit den Originaltreibern?
     
  7. polynom

    polynom Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    13.11.10
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    -238
    ich ging von einer virtuellen ebene aus.
    zum thema latenzen hoeren muss ich nichts mehr sagen.
     

Diese Seite empfehlen