Was ist die Brennposition bei LM?

Dieses Thema im Forum "Scheinwerfer [Licht]" wurde erstellt von pantoffelheld, 02.02.2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pantoffelheld

    pantoffelheld Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    08.2008
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Kekse:
    67
    Schnelle Hilfe benötigt:
    Was bedeutet die Angabe Brennposition S90 bei Leuchtmitteln. Google suche ergab nichts. Kann ich die in Moving Heads einsetzen?
    Wenn man mir schnell antworten täte wäre das toll da ich dringenstlich LM für Fasching brauche!
    Danke
  2. jw-lighting

    jw-lighting Helpful & friendly mod

    Registriert seit:
    08.2007
    Beiträge:
    4.708
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Oldenburg
    Kekse:
    19.161
    Unter Brennposition würde ich jetzt den Einsatzwinkel des Leuchtmittels verstehen. Zum Beispiel 0°: Sockel unten (bei einsetig gesockelten Lampen), bzw. Sockel links und rechts (bei 2 seitig gesockelten Lampen).
    90° (oder S90 -> Sockel 90°) wäre dann z.B. Sockel links (bei einseitig gesockelten Lampen) oder Sockel oben und unten (bei 2 seitig gesockelten Lampen).

    Sockel oben, bzw übereinander sollte man eigentlich immer vermeiden, da die Hitze sonst in den Sockel steigt (kann Luftzieher -> Lampentod verursachen), bzw. der Abrand der Elektroden bei Entladunslampen die 2-seitig gesockelt sind, ungleichmäßig wird.

    Wirklich kennen tue ich den Begriff aber nicht, das ist jetzt eher so eine Vermutung.

    LG
  3. Granufink

    Granufink Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    08.2007
    Beiträge:
    2.193
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    7.718
    Alles richtig!

    Kleine Ergänzung:
    Der Buchstabe gibt die Hauptbrennstellung an:
    s für stehend (Sockel unten),
    p für horizontal (oft bei zweiseitig gesockelten Leuchtmitteln),
    h für hängend (Sockel oben).
    Die Zahlen dahinter geben die zulässige Abweichung in Winkelgraden an. Es gibt auch Mischvarianten, wenn mehrere Brennstellungen möglich sind.

    Beispiele:
    s20: Stehende Brennstellung, zulässige Abweichung nach links bzw. rechts je 20°
    h135: Hängende Brennstellung, zulässige Abweichung nach links bzw. rechts je 135°
    p10: Horizontale Brennstellung, zulässige Abweichung nach links bzw. rechts je 10°
    s30p20: Bei stehender Brennstellung zulässige Abweichung nach links bzw. rechts je 30°, bei hängender Brennstellung zulässige Abweichung nach links bzw. rechts je 20°
    p90/15: Horizontale Brennstellung, zulässige Abweichung nach oben 90°, nach unten 15°

    Dann noch der Hinweis, dass
    Puh, was soll das nun heißen?
    Das trifft nur auf Temperaturstrahler (ordinäre Glühlampen;)) zu, bei denen mehrere Wendel parallel nebeneinader liegen und ein eckiges Leuchtfeld formen, z.B. die häufig anzutreffende CP/XX-Reihe (LIF, Netzspannungslampen für Verfolger u.ä.).
    Würde man seitlich neigen, würden die Fäden durchhängen und sich berühren, daher darf nur in senkrechter Richtung zu dem Leuchtfeld geneigt werden.
    Wieder ein Beispiel: In einem Verfolger ist ein Lechtmittel stehend eingebaut, das Leuchtfeld zeigt logischerweise nach vorne bzw. hinten. Wird der Scheinwerfer geneigt, ist alles in Ordnung, das Leuchtfeld wird nach vorne bzw. hinten gekippt. Man dürfte den Verfolger nur nicht um die Längsachse drehen/neigen. Übrigens sind bei vielen PAR-Kannen die Leuchtmittel falsch eingebaut oder das Gehäuse geneigt, denn die Pressglaslampen haben auch einen flächigen Leuchtkörper.
    1 Person gefällt das.
  4. pantoffelheld

    pantoffelheld Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    08.2008
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Kekse:
    67
    Sry das ich solange nicht geantwortet habe.
    Ich danke vielmals, das klärt einiges. Zusammenfassend: für MovingHeads ungeeignet!
    Schönes Wochenende
  5. gagablablabla

    gagablablabla Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    09.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Schöner kann man das kaum noch erklären :great:
  6. Granufink

    Granufink Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    08.2007
    Beiträge:
    2.193
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    7.718
    Wenigstens lesen hier doch noch Leute! ;)
  7. jw-lighting

    jw-lighting Helpful & friendly mod

    Registriert seit:
    08.2007
    Beiträge:
    4.708
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Oldenburg
    Kekse:
    19.161
    Ich habs mir damals sogar ausgedruckt, da ich das sonst nirgendwo gefunden habe.
    Ob das ein Grund sein muss, den Thread nach einem halben Jahr hoch zu pushen, naja. Eigentlich haben wir dafür die Karmafunktion... :cool:

    LG :)
  8. gagablablabla

    gagablablabla Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    09.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Lob tut doch immer gut... :gruebel: oder?
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen