weiße + bunte PAR 56

von Lichtneuling, 15.07.09.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Lichtneuling

    Lichtneuling Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.08
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 15.07.09   #1
    Da ihr mir bis jetzt immer so toll helfen konntet, habe ich gleich noch ne Frage:

    Ich habe 8 x PAR 56 (short). 6 davon mit farbe, 2 weiß.

    Jetzt hab ich aber das Problem, wenn ich die zwei weißen Kannen auf 100% dimme, wirken die farbigen Kannen (mit jeweils 100%) kaum noch.

    Gibt es so ne art faustregel, welche %-Werte man da so nehmen sollte?

    Ich will auf jeden fall, dass man die Farben sieht. Die sind sehr wichtig für meine Konzerte bei kleineren Feiern (meistens keine Bühne). Die Distanz zwischen mir und den Pars ist auch nicht so groß, dass ich unbedingt 100% weiß brauche.

    Habe jetzt mal was probiert mit 30 bzw. 40% weiß. die bunten mit 100%.
    Das wirkt für mich schon sehr gut. Nur bin ich ja kein Beleuchter und deshalb wollt ich einfach mal nachfragen, ob ihr andere Vorschläge habt.

    Danke euch;)
     
  2. obihh

    obihh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.09
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    305
    Erstellt: 15.07.09   #2
    so pauschal lässt sich das nicht sagen. Die helligkeit der anderen Pars hängt ja auch von den verwendeten farbfolien und farben ab. Versuch es so das es für dich gut aussieht und fertig! Was anderes macht ein Beleuchter auch nicht!

    Möglichkeiten um das weiß dunkler zu bekommen wäre auch ND-Folie, die verwende ich auch um z.B. gelb etwas abzudunkeln. Dadurch geht allerdings Leistung verloren die du mal brauchen könntest.

    Wenn du die weißen Pars auf 30 - 40 % dimmst geht natürlich auch die Farbtemperatur mit runter, die "Lichtfarbe" geht also ins gelb-rötliche, das könntest du mit CTB Folien ausgleichen.

    Du siehst es gibt viele möglichkeiten, am besten probierst du aus und das was dir am besten gefällt nutzt tu.. Denn es soll ja dir und deinen Gästen/Kunden gefallen, nicht irgendeinem Beleuchter! ;)
     
  3. --max--

    --max-- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.09
    Beiträge:
    1.411
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.590
    Erstellt: 15.07.09   #3
    Vielleicht hilft es was, wenn du LM's mit geringerer Wattzahl verwendest. Oder LM's mit höherer für die farbigen Kannen. Ansonsten würde ich (so mache ich es) die weißen auf ~40-45% dimmen den Rest (die farbigen) dann auf 100%. Die Farbe verändert sich dann aber leicht bei den weißen. Aber ich glaube, da gibt's Korrekturfilter.
    Sorry, nicht gesehen...
     
  4. jw-lighting

    jw-lighting Helpful & friendly mod

    Im Board seit:
    11.08.07
    Beiträge:
    4.804
    Ort:
    LK Oldenburg
    Zustimmungen:
    430
    Kekse:
    20.856
    Erstellt: 15.07.09   #4
  5. Lichtneuling

    Lichtneuling Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.08
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 15.07.09   #5
    Habt vielen Dank Leute! :)

    Ich werd das mal mit diesen CTB Folien probieren. Denn, wie ihr schon gesagt habt, verändert sich leider auch die Farbtemperatur. Ich werde dann wohl individuell mein Licht an jeden Auftrittsraum bzw. -saal ausleuchten müssen. Gut zu wissen, dass es Beleuchter auch nicht anders machen :great: Dachte halt, da gäbe es ne Regel oder so.

    Also nochmals Danke! :D
     
  6. jw-lighting

    jw-lighting Helpful & friendly mod

    Im Board seit:
    11.08.07
    Beiträge:
    4.804
    Ort:
    LK Oldenburg
    Zustimmungen:
    430
    Kekse:
    20.856
    Erstellt: 17.07.09   #6
  7. Lichtneuling

    Lichtneuling Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.08
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 20.07.09   #7
    Vielen Dank. Aber nun bin ich ganz durcheinander:
    was ist denn nun gut? Meine 8 Kannen vor mich (2x weiß, 6x bunt), und der rest hinter mir (2x scanner, 4x led par)

    oder müssen die bunten pars auch unbedingt nach hinten?
    also für mein konzert am samstag kann ich das nicht mehr ändern, aber für die zukunft bräuchte ich ja dann noch nen dimmerpack.
    weil ich ja dann vorne nur noch 2 weiße spots hätte und den rest alles hinten?!?! :rolleyes:

    Hab das übrigens mit CTB Folien probiert. Das klappt super!!! Nur zur Info habe von LEE 61er genommen. Ist ein perfektes weiß!!!
    Vielen Dank :great:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.07.09
  8. jw-lighting

    jw-lighting Helpful & friendly mod

    Im Board seit:
    11.08.07
    Beiträge:
    4.804
    Ort:
    LK Oldenburg
    Zustimmungen:
    430
    Kekse:
    20.856
    Erstellt: 20.07.09   #8
    Oh Sorry, da habe ich dich jetzt natürlich ziemlich durcheinander gebracht.

    Generell sagt man, das man farbig nur von hinten beleuchten sollte, das gilt dann vorallem für Konzertbeleuctung. Im Theater kann man zu scenischen Zwecken natürlich auch wieder Farbe einsetzen, und das von Vorne. Dabei geht es darum, das zunächst einmal der Akteur im Vordergrund steht, und daher klar und weiss beleuchtet werden sollte. (Sonst sieht man schnell mal komisch aus (übel (grün), besoffen (blau), peinlich (rot), ...)), zudem flackert der akteur dann so komisch bunt.... nicht so schön. (Zudem bekommt Effektlich mit ein wenig Nebel von hinten eine viel bessere Wirkung)
    Daher: Effektlicht nach hinten. Wenn du natürlich nun nicht dich farbig anleuchtest, sondern nur um dich herum, sollte das nicht sonderlich stören, wenn du von vorne farbig leuchtest. Und wenn es in deine Show passt, kannst du die Farbe natürlich auch wieder für scenische Wirkung (zb. blau für Nacht usw.) einsetzen.

    Achte aber darauf, das du genug ausgeleuchtest bist (und keine Schatten im gesicht hast, wenn du zb. nur von einer Seite leuchtest) - meist will das Publikum hauptsächlich dich sehen, nicht das Licht ;)


    EDIT: Als anmerkung zu deinem Aufbau aus dem anderen Thread:
    Überleg dir, ob du Magenta und Violett brauchst - evtl. macht ein kräftiges Rot mehr Sinn.
    Und: Wenn du einen im gedimmten zustand durch CTB weißen Par voll aufdrehst, ist er natürlich etwas bläulicher. ob das an dein hellbalu rankommt, müsstest du ausprobiern
     
  9. Lichtneuling

    Lichtneuling Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.08
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 20.07.09   #9
    ist nicht schlimm :)

    also ihr habt mich ja nun schon dazu gebracht statt 1, nun 2 weiße pars zu nehmen :D
    und kein hellblauen *g*

    ich hab jetzt mit den CTB Folien ein schönes klares, warmes weiß hinbekommen- selbst bei nur 30%... nun muss ich sehen, wie die location am samstag dann aussieht... ich vermute... ich werde die kannen auf jeden fall auf 40% dimmen müssen... weil ja die entferbung größer sein wird, als in meinem zimmer :-)

    auf jeden fall find ich das total interessant, was man alles falsch machen kann :rolleyes:
    und vor allem, mit welchen simplen tricks man das wieder wett machen kann :great:


    mal ne kleine zusammenfassung für mein kleines konzert am samstag:
    also nochmal kurz zu meinem aufbau (ist halt keine bühne):

    hinten sind jetzt: 2x Scanner , 4x LED Scheinwerfer (die hab ich nun auf den boden gestellt...)

    von vorne gibts dann 6 bunte pars und 2 weiße zur ausleuchtung.
    die bunten setze ich nur als effektlicht ein (also zur stimmungserzeugung) die weißen nur zur ausleuchtung meiner wenigkeit ;)

    ich nutze außerdem eine kleine 700 W Nebelmaschine um das licht noch geheimnisvoller und spektakulärer aussehen zu lassen :D

    ich habe nun also sozusagen mind. 4 verschiedene ebenen / flächen, die jeweils von unterschiedlichen leuchten ausgeleuchtet werden:

    die 4 led pars auf dem boden sehen einfach GEIL aus... die bilden nen kleinen bogen zu den seiten weg... und zwar stehen die genau mittag zu den beiden scannern, die aber natürlich hängen... die scanner sollen zusätzliche lichtakzente setzen, die von hinten oben auf den boden strahlen und sich nach bedarf im raum verteilen...

    die 2 weißen pars vorne sind einzig und allein zur ausleuchtung meiner person da
    und die andern 6 bunten pars sind nur für effektlicht da (das heißt, sie strahlen mich nicht direkt an)

    übrigens habe ich schon magenta gegen rot getauscht... violett brauche ich aber, da ich u.a. songs aus Tanz der Vampire vortrage ;)
     
  10. jw-lighting

    jw-lighting Helpful & friendly mod

    Im Board seit:
    11.08.07
    Beiträge:
    4.804
    Ort:
    LK Oldenburg
    Zustimmungen:
    430
    Kekse:
    20.856
    Erstellt: 21.07.09   #10
    du, das ist deine entscheidung wie du die Farben verteilst, ich kenne ja deine Show nicht ;)

    Das klingt soweit alles gut, gibt es erstmal nix mehr was man noch verbessern sollte.

    Bedenke, das du mit einer Schuko Steckdose wohl nich hinkommst.
    (2,4kW Pars von vorne + Scanner + LED-PARs + Nebel 0,7kW + Ton = bestimmt mehr als 3,68kW)
     
  11. pantoffelheld

    pantoffelheld Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.08
    Beiträge:
    198
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    67
    Erstellt: 24.07.09   #11
    hallo,
    hat nicht direkt was mit der frage zu tun aber:
    steuerst du das alles gleichzeitig? oder lässt du die im automode blinken?
    der held in hausschuhen
     
  12. Lichtneuling

    Lichtneuling Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.08
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 28.07.09   #12
    wie gleichzeitig? es sind nie alle lampen zur selben zeit an, aber es sind alle lampen in einer dmx kette...

    wieso auto mode? ich programmier doch meine lichtshow, nix mit auto mode... ;)
     
  13. RobbyJump

    RobbyJump Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.09
    Beiträge:
    196
    Ort:
    (NRW)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 28.10.09   #13
    Genau

    Sicherlich reicht das nicht ; er braucht mindestens 2 getrent Abgesicherte Schuko-/
    bzw. eine Kraftstromsteckdose.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen