Wer dominiert den Gitarrenmarkt?

Dieses Thema im Forum "Biergarten" wurde erstellt von MC Jay, 21.11.04.

  1. MC Jay

    MC Jay Guest

    Kekse:
    0
    Hallo die Runde,

    welche Marke ist die populärste? Welche Marken gehören zusammen (wie z.B Fender und Jackson)?
  2. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25.03.04
    Beiträge:
    4.571
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Kekse:
    1.456
    Gibson, Fender, Ibanez, Jackson, ESP würde ich sagen.


    Gibson - Epi
    Fender - Squier
    ESP - LTD
  3. inveteracy

    inveteracy Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    31.12.03
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    12
    Die Poulärste gibts nicht.

    Fender
    Ibanez

    sind denke ich mal die meist gekauftesten.

    Die Polurärste ist warscheinlich Gibson, ist wie ne Droge, da solls Fanatiker geben:D


    EDIT: Populär muss nicht heißen, dass sie dominierend ist. Deine Überschrift beißt sich mit dem Content.....:confused:
  4. Xyphelmuetz

    Xyphelmuetz Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    11.09.03
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    48
    hab nur ich das gefühl oder meint ihr auch, dass 98% dieser fanatiker sich in diesem board aufhalten ;)
  5. Fischi

    Fischi Mod Emeritus

    Registriert seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.592
    Zustimmungen:
    217
    Ort:
    Erlangen
    Kekse:
    4.742
    es gibt kein "populär" bzw. dominanz.

    es gibt makren, die sich auf em markt etabliert haben. die bekanntesten ( die auch nicht-musiker kennen ) sind halt fender und gibson. da diese beiden marken jedoch auch für komplett unterschiedliche sounds stehen, kann keine von beiden dominieren.
  6. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25.03.04
    Beiträge:
    4.571
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Kekse:
    1.456
    ich glaub eher das sich 98 % hier im board keine leisten können oder lieber ne billigklampfe mit EMG's spielen :D
  7. Xyphelmuetz

    Xyphelmuetz Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    11.09.03
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    48
    naja das eine schliesst das andere nicht aus, man kann auch fanatiker sein ohne eine zu besitzen :)
  8. inveteracy

    inveteracy Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    31.12.03
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    12
    Natürlich gibt es beides.

    Dominanz -> Marktanteil

    Populär -> Beliebt
  9. Domo

    Domo Helpful & Friendly User

    Registriert seit:
    31.08.03
    Beiträge:
    10.925
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    13.297
    Fender - Jackson -Charvel - Gretsch - Squier
    Gibson - Kramer - Steinberg - Epiphone
    ESP - LTD - Grass Root - Edwards

    ... :)
  10. am_i_jesus?

    am_i_jesus? Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    01.08.04
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    567
    wenn man annimmt, dass ihr beide recht habt, dann gibt es 2%, die KEINE fanatiker sind und 2%, die eine besitzen. wenn die 2% die selben sind, ließe sich daraus ableiten, daß gibson schlecht ist, da jeder der eine hat, kein gibson-fanatiker (mehr) ist. :D
  11. nike_esp

    nike_esp Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30.04.04
    Beiträge:
    3.053
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    414
    Populär für Anfänger sind hier Ibanez und Yamaha.

    Meiner Meinung nach sind ESP, Gibson, Fender und Jackson dominierende Gitarrenfirmen.
  12. whir

    whir Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25.03.04
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    292
  13. BlackOne

    BlackOne Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    27.09.04
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Gilt sie aber nicht.
    Aber wie so die marktanteile aussehen, würde mich auch mal interessieren...
  14. hoss

    hoss Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    03.08.04
    Beiträge:
    18.313
    Zustimmungen:
    5.699
    Kekse:
    89.481
    Der größte Hersteller ist die Firma Samick. Die bauen praktisch alles wo "Made in Korea", "China" oder "Indonesien" draufsteht. ich hab mal eine Statistik gelesen wo angeblich 78% aller weltweit verkauften Gitarren (dazu gehören auch die billigsten Klassikgitarren!) von Samick gebaut werden.

    Die weltweit meist verkauften Gitarren unter einem Markennamen sind von "Fender". USA+Mexico+Korea+....
  15. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    03.10.03
    Beiträge:
    2.982
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    SU
    Kekse:
    1.852
    wer den gitarrenmarkt definitiv dominiert ist samick aus korea mit mehr als 50% marktanteil. die haben verschiedene fabriken in korea, china und indonesien und bauen für so ziemlich jeden bekannten hersteller einige der low-cost modelle - ob nun für LTD von ESP, kramer, washburn, shecter, epiphone, ibanez, etc.
    es braucht einen nicht zu wundern, daß es da mitunter recht deutliche ähnlichkeiten gibt.

    e: warum müßt ihr immer antworten wenn ich grad am schreiben bin ;)
  16. whir

    whir Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25.03.04
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    292
    Wenn du ne bessere Verkaufsstatistik kennst, nur her damit.

    Ich find das so sehr plausibel:
    1) die meisten Instrumente werden von Leuten gekauft, die nach 2 Wochen keinen Bock mehr haben
    2) die Billighersteller können nur deshalb so billig anbieten, weil sie Massen verkaufen
  17. Fischi

    Fischi Mod Emeritus

    Registriert seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.592
    Zustimmungen:
    217
    Ort:
    Erlangen
    Kekse:
    4.742
    dann sag mir mal realistisch, wer beliebter ist??

    ( ich bleib jetzt mal bei den beiden marken fender und gibsin und lass alle anderen mal aussen vor )
    man kann natürlich an den verkaufszahlen ausmachen, welche marke sich besser verkauft. das wäre, wenn man an die zahlen rankommen würde, das geringste problem. das heißt...ok....die dominanz ( den marktanteil ) könnte man problemlos ausrechnen.

    was jedoch die popularität angeht....da könnte man natürlich auch die verkauszahlen zu rate ziehen. aber eicht das wirklich aus?? ich geb mal ein beispiel. im metal ist z.b. die les paul populärer als die ( ich spinn jetzt mal ) telecaster. in anderen musikichtungen ( country o.ä. ) ist halt ein anderes modell dominant. in wieder anderen musikrichtungen kann man jedes modell einsetzen.
    und wenn dann noch die oben genannten firmen wie ibanez, esp, ltd, framus, b.c.rich usw mit aufgenommen werden.....dann geht dieses ganze popularitäts ding komplett in die hosen. vor allem, wenn man es nur an den verkauszahlen versucht herauszufinden
  18. Regenwurm Rollt Ranzig

    Regenwurm Rollt Ranzig Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    02.11.03
    Beiträge:
    1.040
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    666
    Jau, genau das denke ich auch. Jedenfals bin ich so, nur ohne EMG´s! :rolleyes:
  19. HamerMarshall

    HamerMarshall Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    03.06.04
    Beiträge:
    1.352
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Wallerstädten
    Kekse:
    910
    ausserdem sollte man dann auch noch unterscheiden zwischen z.b. ner mockingbird für 300 öcken und ner customshop mockingbird für 3000 öcken ..... ich glaub die für 3000 euros ist dann extrem unbeliebt in der statistik ..... aber wiederum sehr populär .....
    dient ma nur so als beispiel .....
  20. daniel.at

    daniel.at Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    21.01.04
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    wien, münchen
    Kekse:
    82
    hey ich spiel auch eine billigklampfe mit emg :D emg´s sind halt wie die religion das poium fürs volk ist, die droge für musiker :) ( ich fühl mich grad intelligent!)

Diese Seite empfehlen