Wer kann welche Bass-Klari-Blätter empfehlen ?

Dieses Thema im Forum "Klarinette" wurde erstellt von multidilettant, 19.07.09.

  1. multidilettant

    multidilettant Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    24.10.07
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 19.07.09   #1
    Hallo liebe Leute,

    zur zeit "gurke" ich mit Tenor-Sax-Blättern auf der Bass-Klari herum.
    Ist nicht so toll, aber davon hatte ich eben etliche herumliegen.

    Bevor ich mir nun alle möglichen Sorten kaufe ... könnte mir jemand einen Tip geben, was gut ist und wovon man vielleicht lieber gleich die Finger lassen sollte ?

    Mit bis zu 5,90 Euro pro Stück sind die ja zum Durchprobieren auch nicht wirklch günstig. :rolleyes:

    Als Mundstück habe z.Z. nur ein altes "Leo M. Bundy 3, Made in France"
     
  2. Jo_Beef

    Jo_Beef Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    24.01.07
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Großraum Stuttgart
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    244
    Erstellt: 21.07.09   #2
    Hallo,

    ich weiß nicht ob Du Böhm oder deutsch spielst. Ich blase auf meiner Yamaha-Bassklarinette (Böhm) mit Vandoren-Mundstück (B44) Rico-Blätter. Vandoren-Blätter habe ich versucht, bin aber nicht klar gekommen. Die meisten hatten im Bereich von d2 bis g2 ein Pfeifen als Nebengeräusch. Bei den Rico-Blättern kann ich von 10 auch nur etwa 3 bis 4 blasen und es dauert relativ lange, bis sie eingeblasen sind. Wenn ich schnell ein Blatt brauche das funktioniert, nehme ich ein Gonzalez. Die sind schneller eingeblasen, halten aber nicht einmal halb so lang wie die Rico.
    Zur Erläuterung muss ich sagen, dass ich mit keinem meiner anderen Instrumente (B-Klarinette, Alt-, Tenor- und Barisax) einen so hohen Ausschuss an Blättern habe. Auf Alt und Tenor kann ich eigentlich jedes Blatt blasen, so die Stärke annähernd stimmt. Daher vermute ich dass es bei der Bassklarinette mit am Instrument liegt.

    Gruß Jo
     
  3. multidilettant

    multidilettant Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    24.10.07
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 06.08.09   #3
    Besten Dank "Jo". Die Klari ist eine KING (Böhm). Ich habe mir neulich ein 5er-Pack Pflaumer-Blätter ersteigert. Leider habe ich nicht aufgepasst und welche für deutsches System erwischt. die sind vergleichsweise so klein, daß sie sich kaum von Alt-Sax-Blättern unterscheiden. Geht natürlich gar nicht. Aber die Teile passen recht gut auf mein Selmer-Bassethorn-Mundstück, welches ich für die Alt-Klari benutze. Irre !

    Ich habe mir dann versuchsweise mal ein 2er Vandoren geholt und bin damit sofort recht gut klargekommen. Kein Vergleich zu Tenor-Sax-Blättern !
     
  4. BjoernML

    BjoernML Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22.01.09
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.11.09   #4
    Steuer Esser benutze ich, ob es die für das "Tenor" Mundstück gibt weiß ich aber nicht, ich habe das Mundstück für kleinere Blätter (mehr Alt-Sax Größe).
    Mit Steuer war ich immer sehr zufrieden...
     

Diese Seite empfehlen