Wie spanne ich einen neu gekauften Geigenbogen?

Dieses Thema im Forum "Instrumente und Zubehör" wurde erstellt von Tinke, 16.12.11.

  1. Tinke

    Tinke Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    16.12.11
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Wir hatten bis jetzt noch nie mit einem neu gekauften Bogen zu tun.
    Muss ich beim Spannen etwas besonderes beachten, oder spannt man ihn genauso wie den benutzten Bogen? :gruebel:
    Und wenn sich die Schraube sehr schwer drehen lässt, gibt es dagegen ein Mittel?
     
  2. fiddle

    fiddle Thomann-Streicher-Service

    Registriert seit:
    24.11.09
    Beiträge:
    2.568
    Zustimmungen:
    538
    Ort:
    Metal-Franken
    Kekse:
    12.700
    Hallo Tinke,

    ein neuer Bogen wird genau gleich gespannt, da gibts keine Spetialitäten.

    Wenn die Schraube schwer geht, mach doch mal folgendes:
    Schraube ganz rausdrehen und in einem Taschentuch das Gewinde sauber reiben.
    (durchs Taschentuch schrauben)
    Anschließend reibst du das Gewinde mit Bleistift ein. (Grafit)
    Bitte kein Öl oder Fett.

    Es dauert seine Zeit, bis die Schraube leichtgängiger geht, das kommt aber im Lauf der Zeit.
    Das Messinggewinde muß sich auch erst noch etwas einleiern. Manchmal gehen die am
    Anfang einfach etwas schwer. Das ist garnicht mal so selten.

    cheers, fiddle
     

Diese Seite empfehlen