wie wird gespielt

von nati, 24.04.06.

  1. nati

    nati Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.06
    Beiträge:
    41
    Ort:
    HH
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -17
    Erstellt: 24.04.06   #1
    Halli hallo, ich habe gehört das das Xaphoon von der fingerhaltung genauso gespielt wird wie eine Blockflöte .

    ich weiß aber nicht ob das stimmt.
    Und jetzt frage ich euch einfach mal !!!!!

    Stimmt das ?????????????????????????????

    Ich spiele Keyboard und Blockflöte mich reizt das xaphoon, ist vielleicht eine neue Herausfoderung !!

    Ich danke euch !!!:great: MFG nati
     
  2. Roland Kramer

    Roland Kramer Mod Emeritus

    Im Board seit:
    28.12.04
    Beiträge:
    704
    Ort:
    Kohlscheid /Landkreis Aachen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.528
    Erstellt: 24.04.06   #2
    Hallöle!

    Also: Hab' nicht viel Ahnung von Blockflöten, aber schau Dir mal die Griffweise für C, D, E an:

    [​IMG]

    und, zwar in der oberen Oktave:
    D und E greift sich wie bei Blockflöte H und C!

    Das Xaphoon überbläst auch in die Oktave+Quinte = Duodezime (wie die Klarinette), die Blockflöte in die Oktave!

    Grüsse
    Roland
     
  3. nati

    nati Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.06
    Beiträge:
    41
    Ort:
    HH
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -17
    Erstellt: 24.04.06   #3
    danke für die schnelle und direkte Antwort jetzt bin ich schon ein Stückchen weiter !!
    vielen dank!

    Grüsse nati
     
  4. FatTony

    FatTony Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.04
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.04.06   #4
    Also sieht für mich so aus wie die Grifftabelle bei der Blockflöte!
     
  5. Roland Kramer

    Roland Kramer Mod Emeritus

    Im Board seit:
    28.12.04
    Beiträge:
    704
    Ort:
    Kohlscheid /Landkreis Aachen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.528
    Erstellt: 26.04.06   #5
    Dann schau Dir mal das C links in der unteren Reihe an.
    Abgesehen vom rechten fünften Finger (zum besseren Halten) ist das oberste Loch mit dem linken Zeigefinger geschlossen sowie das Überblasloch mit dem Daumen.

    Wenn ich das auf den Blockflöten greife, die ich so kenne, kommt da ein H und kein C!

    Grüsse
    Roland
     

Diese Seite empfehlen