Wo Viola/Geigenbögen anbieten?

von JogaBaer, 10.12.07.

  1. JogaBaer

    JogaBaer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.07
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.12.07   #1
    Hallo,

    vielleicht kann mir jemand einen Tipp geben.

    Ich möchte eine sehr alte Viola und 2 wertvolle Geigenbögen verkaufen und habe auf den herkömmlichen Wegen keinen Erfolg.

    Wo erreicht man die richtige Klientel, um Intrumente zu verkaufen?

    Ich wäre dankbar für alle Hinweise.
     
  2. cello und bass

    cello und bass Mod Streicher/HipHop

    Im Board seit:
    04.12.06
    Beiträge:
    6.509
    Ort:
    Sesshaft
    Zustimmungen:
    783
    Kekse:
    36.684
    Erstellt: 10.12.07   #2
    Hallo
    Willkommen im Forum, in der Hffnung, dass du nicht hier nur deinen Verkauf über die Bühne bringe willst ;).

    Was ist der herkömmliche Weg?
    Warst du schon mal bei einem Geigenbauer? Oder bei einer Musikschule mit ihren Geigenlehrerinnen/ern? Hat du hier schon im Flohmarkt http://www.musik-service.de/Musiker-Flohmarkt-flm2900de.aspx inseriert?

    Wenn es WIRKLICH wertvolle Instrumente sind 50k€+ (mit Expertise) kannst dua auch mal bei den großen Auktionshäusern coys oder so anfragen :p.


    WARUM willst du überhaupt verkaufen?

    Grüße von Cello und Bass (der sich nie von einem guten Instrument trennen kann :cry:)
     
  3. etrawgew

    etrawgew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    283
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    235
    Erstellt: 11.12.07   #3
    genau, cello und bass, da kann ich dir nur beipflichten! verkaufen nur in allergrößter not,
    doch dann muss es aber schon ganz extrem sein!" :(

    vorweihnachtliche grüße,

    etrawgew.
     
  4. chaosx4xlife

    chaosx4xlife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.07
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -33
    Erstellt: 11.12.07   #4
    vielleicht hat der baer was besseres, kann aus koerperlich bedingten gruenden nich mehr spielen(was ich nich hoffen will) oder aehnliches...
     
  5. JogaBaer

    JogaBaer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.07
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.12.07   #5
    Mein Großvater hat mir 3 Violas hinterlassen und selbst spiele ich nicht. Da auf einige Zeit hinaus nicht erkennbar ist, dass jemand aus meiner Familie damit spielt, möchte ich halt eine verkaufen. So hat vielleicht ein richtiger Musiker Freude daran und die guten Stücke liegen nicht völlig nutzlos herum. Instrumente sollen in meinen Augen auch gespielt werden.

    Bis jetzt hab ich's über Anzeigen, Aushang in Musikhochschule usw. versucht. Für Studenten ist das halt ein bischen teuer, aber verramschen möchte ich das gute Stück auch nicht.

    Ich wollte mal richtige Musiker fragen, wohin sie sich wenden, wenn sie ein Instrument kaufen wollen. Da dachte ich, dies wäre der beste Ort.
     
  6. SMaus

    SMaus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.06
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    313
    Erstellt: 12.12.07   #6
    Wenn es wirklich wertvolle Dinger sind, setz doch ein Inserat in die Zeitschrift "das Orchester". Das ist zwar ein DOV-Organ, wird aber von so gut wie allen Berufsmusikern Deutschlands gelesen.
     
  7. Sheol

    Sheol Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.06
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    137
    Erstellt: 13.12.07   #7
    Was ist für dich "der herkömmliche Weg"? wäre noch interessant, denn dann wissen wir was genau du schon ausprobiert hast...
     
  8. JogaBaer

    JogaBaer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.07
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.12.07   #8
    Das mit den Fachzeitschriften ist ne gute Idee! Werd ich mal probieren.

    Danke!
     
  9. Dancla

    Dancla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.07
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.12.07   #9
    Woher weißt Du, dass die Bögen wertvoll sind, hast Du Wertgutachten darüber?
     
  10. JogaBaer

    JogaBaer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.07
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.12.07   #10
    Es sind Pfretzschner Bögen. ;)
     
  11. Dancla

    Dancla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.07
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.12.07   #11
    Aber auch da gibt es solche und solche und falsche.
     
  12. JogaBaer

    JogaBaer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.07
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.12.07   #12
    Deine Anzweiflungen helfen mir nicht! Ich habe die Bögen mehreren Geigern und einem Geigenbauer gezeigt und wenn die alle das gleiche über den Wert der Bögen erzählen, wird was dran sein, oder?

    Du kannst gerne vorbeikommen und dich selbst überzeugen.
     
  13. Sheol

    Sheol Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.06
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    137
    Erstellt: 16.12.07   #13
    Einen Anschlag an einem Konservatorium aushängen.
     
  14. Clubmaster

    Clubmaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.08
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.01.08   #14
    Hallo erstmal also falls du die geigen und die bögen noch nicht verkauft hast wäre ich interresiert da meine beiden söhne spielen bitte um antwort vielen dank
     

Diese Seite empfehlen