Zu viele verschiedene Gitarren in Dragonforce tabs?

von Keksesser3000, 20.05.11.

  1. Keksesser3000

    Keksesser3000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.10
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 20.05.11   #1
    Hi Leute,
    ich hab mir vor ein paar Tagen die Tabs zum Album inhuman rampage (guitar recorded versions) von Dragonforce gekauft (um sich zu verbessern muss man sich überfordern:D).
    In besagten Tabs kommen allerdings pro Song ca 5-7 seperate Gitarrenspuren vor, was mir in Anbetracht der Tatsache, dass Dragonforce nur 2 Gitarristen hat doch schon irgendwie merkwürdig vorkommt.
    Wäre nett wenn mir jemand das erklären könnte.
     
  2. theaomicem

    theaomicem Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.11
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    58
    Erstellt: 20.05.11   #2
    in manchen dragonforce tabs werden statt nen keyboard 2 weitere gitarrenspuren benutzt, ausserdem spielen die 7 gitarrenspuren ja doch nicht alle gleichzeitig. das sind doch meist nur kurze licks oder harmonien.
    im studio kannst du ja so viele gitarren reinmachen wiede willst,, bloss wie man das dan live umsetzt ist dann halt so ne sache.
     
  3. Powermeddelhead

    Powermeddelhead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.08
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    382
    Erstellt: 20.05.11   #3
    welcome to the studioforce.
     
    4 Person(en) gefällt das.
  4. Keksesser3000

    Keksesser3000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.10
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 20.05.11   #4
    das komische Buch scheint zu verlangen das ich es gleichzeitig spiele da steht immer Git (1-was auch immer) dran und sie sind immer übereinander, also im Prinzip genau wie bei allen anderen mehrstimmigen Gitarrenstücken nur sind es im Fall von Dragonforce einfach absurd viele.
    Vielleicht steig ich auch einfach noch nicht durch
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.05.11
  5. theaomicem

    theaomicem Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.11
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    58
    Erstellt: 20.05.11   #5
    Kannste maln Link zu sonem Tab posten? Auch wenn deine innem Buch stehn musses ja selbige (oder ähnliche) auch im Netz geben.
     
  6. Azriel

    Azriel Mod Emeritus

    Im Board seit:
    22.03.09
    Beiträge:
    13.604
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    5.162
    Kekse:
    85.021
    Erstellt: 20.05.11   #6
    1. muss es das nicht. Die Tabs aus einem offiziellen Buch dürften schon anders sein, als die x-fachen Versionen im Netz, da die I-Net-Versionen in der Regel von irgendjemandem nach Gehör rausgeschrieben wurden. Können stimmen, müssen aber nicht unbedingt. Und nicht zu jedem Song gibt es Tabs.

    2. achte doch bitte mal auf Rechtschreibung. Deine Posts zu lesen UND zu verstehen ist wirklich abenteuerlich.

    Wie andere schon geschrieben haben, kann man im Studio mehrere Spuren übereinander legen. Frag mal Blind Guardian ;)
    Wenn ich Songs aufnehme, dann arbeite ich auch in der Regel mit 2-5 Spuren. Davon 2 für die Rhythmusgitarre, 2-3 für die Leadgitarre und eine für die Bassspur. Und das ganz alleine ;)
     
  7. Keksesser3000

    Keksesser3000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.10
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 20.05.11   #7
    1. Also zumindest hab ich nirgends vergleichbare Tabs gefunden.

    2. Ich werde mir Mühe geben.

    Aber live können so viele Gitarrenspuren ja unmöglich von zwei Gitarristen gespielt werden.
    Heißt das, dass ich mir die Gitarrenspur von Herman Li/Sam Totman einfach aus den einzelnen Spuren "zusammenbauen" kann?
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.05.11
  8. Azriel

    Azriel Mod Emeritus

    Im Board seit:
    22.03.09
    Beiträge:
    13.604
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    5.162
    Kekse:
    85.021
    Erstellt: 20.05.11   #8
    Holla, du warst mit der Rechtschreibung garnicht gemeint, sondern User theaomicem ;)

    Puh, schwierige Frage und kommt auf den Song drauf an. Im Optimalfall gibt es eine reguläre Rhythmusgitarre, die durchläuft und die man ohne weiteres mitspielen kann. Wenn es aber ganz dumm kommt, bestehen die Gitarrenspuren aus übereinander gelegten Lick, Chords und irgendwelchem Gefrickel. Dann wird das Mitspielen eh ganz schwer.
    Kuck doch mal ob du evtl. ein Live-Video auf Youtube findest. Für Live-Auftritte proben die Bands in der Regel "vereinfachte" bzw. spielbare Versionen ihrer Songs ein und dabei fallen dann manche Sachen raus, oder die es läuft ein Backing zu dem gespielt wird.
    Aber du kannst ja mal wirklich schauen, ob du aus den Spuren was spielbares für dich zusammenbauen kannst. Das wäre dann eben DEINE Interpretation, was ja auch nicht sooo verkehrt ist.:)
     
  9. -Nox-

    -Nox- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.05
    Beiträge:
    424
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    112
    Kekse:
    1.603
    Erstellt: 20.05.11   #9
    Grundsätzlich gibt es für diese Situation drei Lösungen, um sie live umzusetzen:

    1) Eine Gitarre spielt Rhythmus, die andere die Leadstimme (z.B. In Flames)
    2) Beide Gitarren spielen (harmonisch) die Leadstimme, dabei entfällt ergo die Rhythmusarbeit (z.B. Arch Enemy)
    3) Fall 1 oder 2 + Gitarren-Samples (z.B. Wintersun)
     
  10. SayGhost

    SayGhost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.10
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    74
    Erstellt: 21.05.11   #10
    zuviele gitarren in dragonforce songs würd ich sagen....:rofl:
     
  11. Leader

    Leader Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.04
    Beiträge:
    3.889
    Ort:
    Menden (Sauerland)
    Zustimmungen:
    774
    Kekse:
    13.049
    Erstellt: 21.05.11   #11
    Also normalerweise gibt es bei solchen Bands Studio und Live Versionen (etliche andere machen das auch).
    Das heißt, im Studio hören wir etliche verschiedene Gitarren ,die dann auch noch gedoppelt oder mehr. Live wird dann eine Kompromisslösung geschaffen,
    die die wichtigsten Parts und Teile enthält, aber rein schon aus technischer Sicht nie alle Gitarren. Wenn ich auf so ein Problem stoße, bastel ich mir immer meine eigne Version zusammen zB im Guitar Pro und suche mir die für mich relevanten Teile raus und kombiniere sie ,wenn ich die Energie zum Nachspielen finde :)
     
  12. Keksesser3000

    Keksesser3000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.10
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 21.05.11   #12
    OK ich werde mir die Tage mal ein paar youtube Videos von ihnen reinziehen und gucken welche Licks sie von den ca 40 Millionen Leadgitarren sie so mitnehmen.:D
    Da kauft man sich extra Noten und muss am Ende doch noch basteln.
     
  13. Leader

    Leader Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.04
    Beiträge:
    3.889
    Ort:
    Menden (Sauerland)
    Zustimmungen:
    774
    Kekse:
    13.049
    Erstellt: 21.05.11   #13
    Ja nu aber stell dir vor das Lick das dir besonders gefällt wäre nicht dabei :)
    Hab hier zB auch nen Songbook von Dream Theaterliegen, das sind so 4 Gitarren oft. Live aber nur eine :)
     
  14. Azriel

    Azriel Mod Emeritus

    Im Board seit:
    22.03.09
    Beiträge:
    13.604
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    5.162
    Kekse:
    85.021
    Erstellt: 21.05.11   #14
    So ist das halt. Wenn du das nicht haben willst, musst du dir 30-40 Jahre alte Bands/Songs suchen. Aufgrund der Aufnahmetechnik mit Bandmaschinen gab es noch nicht so sehr den Wahn mit Spuren tausendfach doppeln und übereinander legen. AC/DC, alte Metallica und co. sind da einfacher gestrickt. ;)
     
  15. Zombified

    Zombified Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.09
    Beiträge:
    107
    Ort:
    Rotenburg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.05.11   #15
    na,solange die das live gut umsetzen, wie sie es jetzt tun (nich so wie die guten alten graspop sachen :D:D ) ist es doch okay mit dem dubbing :)
     
  16. BrianBaker

    BrianBaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.06
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    108
    Erstellt: 21.05.11   #16
    Hey!

    Das gleiche Tab-Buch habe ich auch. Anfangs war ich auch sehr verwirrt, weil auch ziemlich viele Overdubb Gitarren getabbt wurden, aber wenn man sich ein paar (gute) Live Konzerte im Netz reinzieht, dann findet man ganz schnell die Spuren, die die Jungs spielen und man findet sich extrem schnell zurecht.

    Klar klingt es live nicht so voll wie auf dem Album, aber dafür spielen die Live auch alles Live. Nicht wie BMTH, bei denen seit der neuen Scheibe total viele Vocals von der Scheibe kommen live :bad::bad:
     
  17. wenz

    wenz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.10
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    62
    Erstellt: 22.05.11   #17
    Sind die Tabs in den Liederbüchern viel besser als die aus dem Internet?

    Der Sänger von BMTH ist ja auch ein Witz :D
     
  18. Matty265

    Matty265 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.09
    Beiträge:
    326
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    30
    Erstellt: 22.05.11   #18
    Sonst, wenn es "nur" Harmonien sind, gibts auch entsprechende Geräte für den Live-Einsatz: Klick
    Die Frage ist, wie das klingt, und wie praktisch das ist, wenn man viele verschiedene Harmonien benutzen will, aber wenn man genug Kohle hat kann man sich ja n ganzes Board damit vollkleistern :D

    grüße
     
  19. TimTom

    TimTom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.07
    Beiträge:
    623
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    908
    Erstellt: 23.05.11   #19
    Schonmal Backingtracks in Betracht gezogen? Das, und schon hat sich das Gerate, welche Spuren Live kommen: Wahrscheinlich alle! Backingtracks sind keine Schande, solange nur hinzugefügt wird und nicht ersetzt wird. Selbst DT macht das (z.B. Count of Tuscany)
     
  20. eguana

    eguana Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.07
    Beiträge:
    915
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    148
    Kekse:
    1.307
    Erstellt: 28.05.11   #20
    Also Dragonforce Live und auf Platte sind ja schon eine Distanz.( Frag mich immer ob du nicht wissen wie man ne Gitarre stimmt , klingt immer alles out of Tune)

    Naja nun mal zum Thema.. Such dir doch eine die repräsentatievste Version und spiele die. Wenn zum Teil 7 Gitarren üebereinander liegen sind ja viele nur als " Effektgitarre " da. Zb bei Soli wenn Rythmusgitarre und 2 stimmige Soli gespielt werden. Such dir einfach in diesen fällen die Gitarre die am meisten präsent ist
     

Diese Seite empfehlen