Ergebnis 1 bis 14 von 14
Like Tree2Bewertungen
  • 2 Post By gretsch61

Thema: Jet City JCA20H - Röhrentausch

  1. #1
    Registrierter Benutzer Avatar von gretsch61

    Registriert seit
    10.2010
    Beiträge
    313
    Karma
    1002
    Rep-Power
    50
    Online
    gretsch61 ist offline

    Jet City JCA20H - Röhrentausch

    Hi Jungs,

    bräuchte mal Eure Hilfe! Ich möchte gerne in meinem JCA20H die Röhren wechseln, da die Chinaröhren mich nicht wirklich überzeugen und
    ich mir denke, dass man aus einer Soldanoschaltung noch mehr rausholen könnte.
    Dabei habe ich mich beraten lassen und mir wurde vom großen "T" geraten folgende Röhren zu verwenden.
    Ziel dabei soll es sein, so weit es geht an einen Marshall JTM heranzukommen.

    In der Vorstufe:

    TAD RT 080 auf Pos. V1 (7025WA)
    JJ NN003 auf Pos. V2 (ECC83S)
    TAD RT 011 auf Pos. V3 (7025S MULLARD)

    In der Endstufe:

    2 x TAD RT 872 (EL84STR)

    Was haltet Ihr davon? Ich denke die Röhren können das schaffen, aber ist die Bestückungsreihenfolge
    richtig besetzt, oder würdet Ihr das anders machen?

    Any help is highly welcome!




    ---------- Post hinzugefügt um 22:59:43 ---------- Letzter Beitrag war um 11:17:25 ----------

    Hi Jungs,

    was soll ich Euch sagen...

    Ich habe jetzt die Röhren so verbaut wie oben beschrieben!

    Vom Sound her ein gewaltiger Unterschied zu den China-Böllern, die original verbaut wurden.
    Wesentlicher Zuwachs im Clean als auch Gain-Bereich (Overdrive) und nun muss der chinesische Einkanaler mit
    Soldanoschaltung den Vergleich mit einem Marshall AMP á la JTM nicht zu scheuen.

    Ich hatte schon überlegt meinen JCA20H gegen einen Marshall 2061X zu tauschen, aber der Unterschied ist
    durch den Röhrentausch so marginal geworden, dass ich bei meinem Jet City bleibe.

    Ich hätte nie geglaubt, dass man durch Qualitätsröhren einen solchen Unterschied erzielen könnte!

    Fette Empfehlung!

    Übrigens: bei der Gelegenheit hatte ich mir mal die Verarbeitung des JCA20H angesehen und ich muss sagen,
    dass dieser Amp wirklich erstklassig verdrahtet und verarbeitet ist!

  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von gretsch61

    Registriert seit
    10.2010
    Beiträge
    313
    Karma
    1002
    Rep-Power
    50
    Online
    gretsch61 ist offline
    ...und weil ich meinem JCA20H noch ein wenig mehr "Depth" verpassen!

    Ich habe daraufhin diesen Mod verbaut!
    Die Teile gibt's bei Conrad-Elektronik für schlappe 13,-€
    Der Einbau ist kinderleicht und das Ergebnis überragend!
    Eine Modifikation, die im Zusammenspiel mit den von mir neu verbauten Röhren einen Hammersound liefert!

    Mal ganz ehrlich, ich hätte nie gedacht, dass man durch einen Tausch gegen Qualitätsröhren und eben diese Modifikation
    so eine extreme Verbessrung erzielt!

    Dieser JCA20H braucht nun den Vergleich zu den Vintage-Marshalls im Bereich 20 Watt, bestimmt nicht zu scheuen
    und schaut man auf den Preis... 198,-€ für den Amp ca. 90,-€ für die neuen Röhren und 13,-€ für die Modifikation.
    Also für ca. 300,-€ einen Amp der ordentlich Druck macht und gegen jedes Schlagzeug besteht, das ist schon sehr
    günstig, wobei die Verarbeitung von JetCity (gebaut in China) qualitativ hervorragend ist!

    Ich kann jedem nur den Kauf dieses Amps empfehlen!

  3. #3
    yz
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.2008
    Beiträge
    973
    Karma
    1349
    Rep-Power
    81
    Online
    yz ist offline
    Die JCA Dinger sind der absolute Knaller, habe meinem 50er eine original "Hot Rod" Bestückung verpasst (V1-V2 JJ 12AX7S, V3-V5 Sovtek 12AX7LPS)
    Genial!

  4. #4
    Registrierter Benutzer Avatar von gretsch61

    Registriert seit
    10.2010
    Beiträge
    313
    Karma
    1002
    Rep-Power
    50
    Online
    gretsch61 ist offline
    ...und jetzt werde ich das Teil "Marshallmäßig" modden!

    Umbau in ein JTM 45er Gehäuse und Chassis. Die Bilder werd ich dann posten!

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.2010
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    105
    Karma
    491
    Rep-Power
    55
    Online
    3astard ist offline
    Also laut genug für proberaum und Bühne? Auch ohne mod?
    Kann man den für eine Röhren Umstellung abgeben und andere einbauen lassen?

    Kosten?

    würde mir den jca 20h gerne holen, spiel eine bugera 1990 eh nur auf 60 watt.

    Genug Gain für Punk/Hardcore

    Lg




    Zitat von gretsch61 Beitrag anzeigen
    Hi Jungs,

    bräuchte mal Eure Hilfe! Ich möchte gerne in meinem JCA20H die Röhren wechseln, da die Chinaröhren mich nicht wirklich überzeugen und
    ich mir denke, dass man aus einer Soldanoschaltung noch mehr rausholen könnte.
    Dabei habe ich mich beraten lassen und mir wurde vom großen "T" geraten folgende Röhren zu verwenden.
    Ziel dabei soll es sein, so weit es geht an einen Marshall JTM heranzukommen.

    In der Vorstufe:

    TAD RT 080 auf Pos. V1 (7025WA)
    JJ NN003 auf Pos. V2 (ECC83S)
    TAD RT 011 auf Pos. V3 (7025S MULLARD)

    In der Endstufe:

    2 x TAD RT 872 (EL84STR)

    Was haltet Ihr davon? Ich denke die Röhren können das schaffen, aber ist die Bestückungsreihenfolge
    richtig besetzt, oder würdet Ihr das anders machen?

    Any help is highly welcome!




    ---------- Post hinzugefügt um 22:59:43 ---------- Letzter Beitrag war um 11:17:25 ----------

    Hi Jungs,

    was soll ich Euch sagen...

    Ich habe jetzt die Röhren so verbaut wie oben beschrieben!

    Vom Sound her ein gewaltiger Unterschied zu den China-Böllern, die original verbaut wurden.
    Wesentlicher Zuwachs im Clean als auch Gain-Bereich (Overdrive) und nun muss der chinesische Einkanaler mit
    Soldanoschaltung den Vergleich mit einem Marshall AMP á la JTM nicht zu scheuen.

    Ich hatte schon überlegt meinen JCA20H gegen einen Marshall 2061X zu tauschen, aber der Unterschied ist
    durch den Röhrentausch so marginal geworden, dass ich bei meinem Jet City bleibe.

    Ich hätte nie geglaubt, dass man durch Qualitätsröhren einen solchen Unterschied erzielen könnte!

    Fette Empfehlung!

    Übrigens: bei der Gelegenheit hatte ich mir mal die Verarbeitung des JCA20H angesehen und ich muss sagen,
    dass dieser Amp wirklich erstklassig verdrahtet und verarbeitet ist!

  6. #6
    Registrierter Benutzer Avatar von gretsch61

    Registriert seit
    10.2010
    Beiträge
    313
    Karma
    1002
    Rep-Power
    50
    Online
    gretsch61 ist offline
    Das kannst Du locker selber machen!

    Die Kosten für die hier angegebenen Röhren liegen bei ca. 90,-€
    Der Mod kostet an Teilen ca. 13,-€

    Alles zusammen nen runden Hunni!

    Kannst mir das Ding auch schicken, und ich baue Dir den um.
    Preis: ne Kiste Bier und den Hunni für die Teile und die Transportkosten.

    Zitat von 3astard Beitrag anzeigen
    Also laut genug für proberaum und Bühne? Auch ohne mod?
    Kann man den für eine Röhren Umstellung abgeben und andere einbauen lassen?

    Kosten?

    würde mir den jca 20h gerne holen, spiel eine bugera 1990 eh nur auf 60 watt.

    Genug Gain für Punk/Hardcore

    Lg

  7. #7
    Helpful & Friendly User Avatar von Stratspieler

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    3.240
    Karma
    20960
    Rep-Power
    141
    Online
    Stratspieler ist offline
    Zitat von gretsch61 Beitrag anzeigen
    ...und jetzt werde ich das Teil "Marshallmäßig" modden!

    Umbau in ein JTM 45er Gehäuse und Chassis. Die Bilder werd ich dann posten!
    Jepp, beschreib' bitte mal. Und falls schon geschehen, dann sei bitte mal so nett und zeich' mir mal, wo es steht, danke!

    Gruß Michael
    Stratocaster. Kratzt. Beißt. Knurrt. Faucht. Les Paul. Singt.

    Meine Reviews * Umbau Bugera V55 * Fender Blues Junior Mod * Umbau 112-Cab * Guss vs. Stahl * Erle vs. Erle

  8. #8
    Registrierter Benutzer Avatar von gretsch61

    Registriert seit
    10.2010
    Beiträge
    313
    Karma
    1002
    Rep-Power
    50
    Online
    gretsch61 ist offline
    Zitat von Stratspieler Beitrag anzeigen
    Jepp, beschreib' bitte mal. Und falls schon geschehen, dann sei bitte mal so nett und zeich' mir mal, wo es steht, danke!

    Gruß Michael
    z.B.:

    Jet City JCA20H - Röhrentausch-front2.jpg Jet City JCA20H - Röhrentausch-back.jpg

    Jet City JCA20H - Röhrentausch-gehauese.jpg



    Danke an Bierschinken für seinen Unterstützung!
    2 Benutzer finden diesen Beitrag hilfreich.

  9. #9
    Helpful & Friendly User Avatar von Stratspieler

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    3.240
    Karma
    20960
    Rep-Power
    141
    Online
    Stratspieler ist offline
    Moin Gretsch,

    gefällt mir außerordentlich!

    Zitat von gretsch61 Beitrag anzeigen
    Danke an Bierschinken für seinen Unterstützung!
    Ich nehme nun mal an, dass ich mich zwecks weiteren Fragen zum Modden an Bierschinken wenden darf, oder ist das alles auch öffentlich?

    LG MM
    Stratocaster. Kratzt. Beißt. Knurrt. Faucht. Les Paul. Singt.

    Meine Reviews * Umbau Bugera V55 * Fender Blues Junior Mod * Umbau 112-Cab * Guss vs. Stahl * Erle vs. Erle

  10. #10
    Registrierter Benutzer Avatar von gretsch61

    Registriert seit
    10.2010
    Beiträge
    313
    Karma
    1002
    Rep-Power
    50
    Online
    gretsch61 ist offline
    Da ist nix geheim! Das modding hab ich selbst gemacht und ist einfach. Bierschinken hat sich dann der Überprüfung und Optimierung der Verdrahtung angenommen.
    Aber die Mods sind relativ einfach.

    Google mal nach "The JCA 20H Owners Club and Mod Thread"

    oder hier
    Geändert von gretsch61 (09.07.2012 um 11:33:45 Uhr)
    Wer Rechtscheibfehler findet, darf diese gerne behalten! ;-)

  11. #11
    Gitarrenmod Avatar von Bierschinken

    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    Köln
    Beiträge
    11.538
    Karma
    31206
    Rep-Power
    241
    Online
    Bierschinken ist offline
    Zitat von Stratspieler Beitrag anzeigen
    Ich nehme nun mal an, dass ich mich zwecks weiteren Fragen zum Modden an Bierschinken wenden darf, oder ist das alles auch öffentlich?

    LG MM
    Was magste denn wissen?

    Grüße,
    Schinkn
    Crank it!

  12. #12
    Helpful & Friendly User Avatar von Stratspieler

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    3.240
    Karma
    20960
    Rep-Power
    141
    Online
    Stratspieler ist offline
    Mahlzeit Jungs,

    @ gretsch61,

    mit bestem Dank!

    @Schinkn,

    muss ersmal bei gretsch bei hier lesen. Vorneweg: Sind Chassis und marshalfarbenen Seitenteile von Dir? Du hast die Verdrahtung optimiert, wie gretsch schreibt; ich gehe mal davon aus, dass das dann Dein Ding ist, welches Du nicht weiter gibst?

    Gruß Michael
    Stratocaster. Kratzt. Beißt. Knurrt. Faucht. Les Paul. Singt.

    Meine Reviews * Umbau Bugera V55 * Fender Blues Junior Mod * Umbau 112-Cab * Guss vs. Stahl * Erle vs. Erle

  13. #13
    Gitarrenmod Avatar von Bierschinken

    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    Köln
    Beiträge
    11.538
    Karma
    31206
    Rep-Power
    241
    Online
    Bierschinken ist offline
    Hi,

    das Chassis ist eines von Tube-Town und die Faceplates sind vom TAD, das weiss Gretsch aber besser und kann dire genauere Infos geben.

    Ist ein bisschen tricky das so zu übernehmen, da du so die Netzschalter genau über dem Spot der Eingangsbucse auf der Platine hast.
    Ich muste da sehr sorgfältig die Kabel verlegen und zum Teil Schirmen um Brummen zu vermeiden.

    Grüße,
    Schinkn
    Crank it!

  14. #14
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.2008
    Beiträge
    10
    Karma
    10
    Rep-Power
    0
    Online
    Robby1970 ist offline
    hallo zusammen. thema ist schon etaws älter hab aber trotzdem ein paar fragen an die jet city 20 user. hab seit gestern ebenfalls nen jc 20h in meiner sammlung und würde gern die am anfang empfohlenen röhren ausprobieren. daher möchte ich gerne wissen ob ich die beiden endstufenröhren einfach tauschen kann oder muss man auf jeden fall bias einstellung vornehmen? gruß robert.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •