Seite 3 von 3 ErsteErste ... 2 3
Ergebnis 41 bis 58 von 58
Like Tree3Bewertungen

Thema: Optimales Stimmgerät für Bässe

  1. #41
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.2011
    Beiträge
    4
    Karma
    10
    Rep-Power
    0
    Online
    jj-93 ist offline
    hi,
    ich hab ein Ibanez Stimmgerät LU20 black, muss jedoch sagen, dass dieser nicht der beste ist (für den Bass). Mit einer Gitarre funktioniert er super, aber irgendwie hat er beim Bass hin und wieder Probleme den Ton schnell zu erkennen. Er ist am Bass genau so schnell wie der Harley Benten Tuner von unserm Guitarhero und dabei hat er mich das doppelte gekostet.
    Sobald ich Geld hab werde ich mir wohl entweder den Korg oder den Boss zulegen, dann ist Schluss mit langem Stimmen.
    I can't reach the horizon...

  2. #42
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.2011
    Beiträge
    168
    Karma
    91
    Rep-Power
    30
    Online
    iBassist ist offline
    Weiß jemand, wielange der Polytune zum Stimmen von Bässen braucht?

  3. #43
    fmm
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    hoch im Norden
    Beiträge
    163
    Karma
    128
    Rep-Power
    42
    Online
    fmm ist offline
    Zitat von iBassist Beitrag anzeigen
    Weiß jemand, wielange der Polytune zum Stimmen von Bässen braucht?
    Hi,
    im "Autotunemodus" wahrscheinlich unendlich lange.

    Ich benutze einen Boss TU-3, muss aber immer noch selber stimmen

    bässte Grüsse
    Frank

  4. #44
    Registrierter Benutzer Avatar von King-Malkav

    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    Neustadt
    Beiträge
    514
    Karma
    806
    Rep-Power
    76
    Online
    King-Malkav ist offline
    Zitat von iBassist Beitrag anzeigen
    Weiß jemand, wielange der Polytune zum Stimmen von Bässen braucht?
    Das kommt darauf an wie schnell du an der Mechanik drehst...Wie soll ich die frage verstehen? Die noten werden sehr schnell erkannt. Hat man doch auch schon in dem vom mir verlinkten Youtube Video gesehen.

    Wenn nicht, beweg deinen Hintern in ein Musikgeschäft und teste die Tuner aus und kauf dir dann doch einfach den mit dem du am besten zurecht kommst.
    Eine Auswahl an guten Tunern hast du ja schon mal. Alle sind schon mehrfach von Bassisten benutzt und für gut empfunden worden. Den Idealen Tuner gibt es nicht, jeder bevorzugt etwas anderes. Unser Gitarrist war so begeistert von dem Polytune, dass er es direkt nach der Probe bestellt hat.

    Es ist ein Stimmgerät und kein Atomkraftwerk, soviel kann man da nicht falsch machen.

  5. #45
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.2011
    Beiträge
    168
    Karma
    91
    Rep-Power
    30
    Online
    iBassist ist offline
    dann is ja gut

  6. #46
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.2011
    Ort
    Reicholzheim
    Beiträge
    168
    Karma
    138
    Rep-Power
    30
    Online
    Folkomotive ist offline
    Hi,

    ich hab hier nochmal eine Frage dazu:

    Das Korg Pitch-Black und die anderen Bodenstimmgeräte haben quasi alle Kabel-Eingänge, oder?
    Das heißt, wenn ich ein optimales Stimmgerät suche um zu Hause einen unverstärkten Akustik- oder Kontrabass zu stimmen, sind das nicht die richtigen Kandidaten, oder?

  7. #47
    Mod & HCA Bass/Elektronik Avatar von elkulk

    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    Rhein-Main
    Beiträge
    9.129
    Karma
    41663
    Rep-Power
    267
    Online
    elkulk ist offline
    Hallo,
    Zitat von Folkomotive Beitrag anzeigen
    ... Das Korg Pitch-Black und die anderen Bodenstimmgeräte haben quasi alle Kabel-Eingänge, oder?
    Das heißt, wenn ich ein optimales Stimmgerät suche um zu Hause einen unverstärkten Akustik- oder Kontrabass zu stimmen, sind das nicht die richtigen Kandidaten, oder?
    ja, so ist es (soweit ich die Geräte pauschal kenne).
    Du benötigst ein Stimmgerät mit Mikrophon.
    Ich weiß von keinem Bodenstimmgerät, das ein Mikrophon hat - aber was weiß ich schon?!


    Gruß
    Ulrich

  8. #48
    Registrierter Benutzer Avatar von King-Malkav

    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    Neustadt
    Beiträge
    514
    Karma
    806
    Rep-Power
    76
    Online
    King-Malkav ist offline
    Mir ist auch kein Bodentreter mit Mic bekannt...Ich glaube ich hab schon mal einen gesehen wo man ein Sensor anklemmen kann. Ich weiß aber nicht mehr welcher Hersteller das war.

  9. #49
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    Hoch ausm Norden
    Beiträge
    283
    Karma
    833
    Rep-Power
    72
    Online
    theobald ist offline
    Wie willst Du denn ein Bodenstimmgerät mit Mikrofon händeln? Willst Du Dich "auf allen Vieren" mit Deiner Gitarre über den Tuner hängen????

    Grüße
    T.

  10. #50
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.2011
    Beiträge
    168
    Karma
    91
    Rep-Power
    30
    Online
    iBassist ist offline
    Du kannst dir entweder so ein Klemmstimmgerät holen, das man sich an die Kopfplatte klemmt oder einfach ein normales Stimmgerät wie dieses http://www.thomann.de/de/korg_ga40.htm habe ich auch selber

  11. #51
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.2005
    Beiträge
    31
    Karma
    10
    Rep-Power
    0
    Online
    lwisol ist offline
    also ich habe mich jetzt von der Bodentrete von Behringer getrennt... zum Treten ist das Ding gut, dann hörts aber auch schon auf!!

    Habe jetzt den Korg Pitchblack... zucker!!!

    erkennt sofort den Ton... das was ein Stimmgerät tun soll!!, stabiles Alugehäuse... alles sauber verarbeitet (Batteriefach hab ich abgeklebt )

  12. #52
    Registrierter Benutzer Avatar von killertomate

    Registriert seit
    11.2005
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    234
    Karma
    864
    Rep-Power
    105
    Online
    killertomate ist offline
    Ich habe im Rack den Korg DTR2000 und für zu Hause den PitchBlack.

    Der DTR2000 hätte auch ein Mikrofon für Akustikinstrumente

  13. #53
    Registrierter Benutzer Avatar von ]|[FinalZero]|[

    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Im Zentrum des Chaos
    Beiträge
    1.330
    Karma
    590
    Rep-Power
    102
    Online
    ]|[FinalZero]|[ ist offline
    Bin frischer Besitzer eines DTR 1000 und will nie wieder was anderes.
    Vorher über mein Zoom B2.1 U gestimmt und war befriedigt, alles ging gut. Aber seit dem ich das Multi nicht mehr nutze such ich nach nem ordentlichen Stimmer. Leider is mit Drop C + ner tiefen A Saite kein kleiner Handtuner wirklich brauchbar gewesen und auf Pedale hatte ich keinen Bock (hab sonst auch keine da liegen und nur für nen tuner käm ich mir dumm vor

    Ende vom Lied is, dass ich von überall aus im Raum das dingen sehen kann und jederzeit stimmen kann, auch ohne die anderen in Spielpausen zu nerfen, da sich der Mute knopf auch per Pedal fernbedienen lässt.

    Grüße,
    Matze

    zu verkaufen: Zoom B2.1 u, bei interesse bitte PN !
    http://www.musiker-board.de/effekte-...ml#post5857472

  14. #54
    Registrierter Benutzer Avatar von Lindex

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Flörsheim/Main
    Beiträge
    1.376
    Karma
    4938
    Rep-Power
    94
    Online
    Lindex ist offline
    Zitat von ]|[FinalZero]|[ Beitrag anzeigen
    Bin frischer Besitzer eines DTR 1000 ...
    Soso, Du hast mir den also weggeboten...


    Naja, stattdessen habe ich mir gestern einen Fender RT-1000 ersteigert, mal schauen, was der kann.
    Buckshot - der Donnerklang vom Taunushang
    Wussten Sie schon?
    Kratzer und Lackschäden werden wie neu, wenn man sie regelmäßig mit einem Hammer oder einem alten Nagel nacharbeitet!

  15. #55
    Registrierter Benutzer Avatar von ]|[FinalZero]|[

    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Im Zentrum des Chaos
    Beiträge
    1.330
    Karma
    590
    Rep-Power
    102
    Online
    ]|[FinalZero]|[ ist offline
    Zitat von Lindex Beitrag anzeigen
    Soso, Du hast mir den also weggeboten...
    Glaub ich nich, hab den in ner Kleinanzeige beim Bass-Professor gefunden und mit sicherheit weniger bezahlt als du bieten wolltest ;-)

    zu verkaufen: Zoom B2.1 u, bei interesse bitte PN !
    http://www.musiker-board.de/effekte-...ml#post5857472

  16. #56
    Registrierter Benutzer Avatar von Lindex

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Flörsheim/Main
    Beiträge
    1.376
    Karma
    4938
    Rep-Power
    94
    Online
    Lindex ist offline
    Zitat von ]|[FinalZero]|[ Beitrag anzeigen
    Glaub ich nich, hab den in ner Kleinanzeige beim Bass-Professor gefunden und mit sicherheit weniger bezahlt als du bieten wolltest ;-)
    Ah, nicht aus der Bucht. Ok, gewonnen...

    Ich versuche seit längerem, mal einen Korg Racktuner zum vernünftigen Preis zu ersteigern, allerdings gehen die durch die Bank weg, fast schon unabhängig vom Modell für 140-180 Euronen weg, was ich irgendwie nicht ganz einsehen will.

    Der Fender wird aber im allgemeinen auch sehr gelobt, und war eine gute Ecke günstiger.

    Aktuell habe ich einen Behringer BTR-2000 im Rack, der funktioniert mit Gitarre oder akustischen Instrumenten auch recht gut und ist von den Features her unübertroffen, aber mit dem Bass hat er so seine Probleme.
    E-Saite geht noch halbwegs nach 2-3 Gedenksekunden, aber bei der B-Saite ist es Glückssache, ob er überhaupt einen Ton findet, und wenn, ihn nicht gleich nach 1 Sekunde wieder verliert.
    Mit Flageolett auf der Oktave geht es etwas besser, ist aber noch weit weg von performant und zuverlässig.

    Das scheint aber ein allgemeines Problem bei manchen Behringer-Tunern zu sein, der integrierte in meinem ehemaligen Bass V-Amp Pro hatte genau das gleiche Verhalten.
    Buckshot - der Donnerklang vom Taunushang
    Wussten Sie schon?
    Kratzer und Lackschäden werden wie neu, wenn man sie regelmäßig mit einem Hammer oder einem alten Nagel nacharbeitet!

  17. #57
    Registrierter Benutzer Avatar von Lindex

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Flörsheim/Main
    Beiträge
    1.376
    Karma
    4938
    Rep-Power
    94
    Online
    Lindex ist offline
    So, der Fender RT-1000 ist eingetroffen.

    Was soll ich sagen...ein Traum!
    Die Saite quasi noch nicht richtig gezupft, schon zeigt das Ding den Ton an.
    Auch ein 5-Saiter, testweise mal auf A runtergestimmt, überhaupt kein Problem.

    Super ablesbar, kalibrierbar, sharp und flat Anzeige, hat alles, was ich brauche.

    Einzig die schicke Rackleuchte des Behringer könnte mir vielleicht fehlen.
    Ich habe somit den für mich perfekten Tuner gefunden.
    Buckshot - der Donnerklang vom Taunushang
    Wussten Sie schon?
    Kratzer und Lackschäden werden wie neu, wenn man sie regelmäßig mit einem Hammer oder einem alten Nagel nacharbeitet!

  18. #58
    Registrierter Benutzer Avatar von Bend-it

    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Hilden
    Beiträge
    476
    Karma
    405
    Rep-Power
    95
    Online
    Bend-it ist offline
    Hat jemand Erfahrungen mit dem Korg Poly gemacht?
    Jaaa wie gut dass jeder weiss 2 - 3 - 4 daaass ich rythmusgitarrist bin 2 - 3 - 4

Seite 3 von 3 ErsteErste ... 2 3

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •