0:1 - Akkordeon gegen den WM-Frust

von Bernnt, 17.06.18.

  1. Bernnt

    Bernnt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.17
    Beiträge:
    1.749
    Zustimmungen:
    1.039
    Kekse:
    7.874
    Erstellt: 17.06.18   #1
    Tja Leute,

    dieses WM-Spiel war furchtbar. Nichts lief zusammen. Überall stockte es.

    Da lieb ich mir doch mein Akkordeon. Auf das Klavier prügel ich ein, wenn ich gefrustet bin. Meine Gitarre rühre ich erst gar nicht an - so eine klassische Gitarre ist viel zu leise und hat nicht den gewünschten Effekt. Aber ein Akkordeon - das hat was. Man lässt die Melodien fließen und plötzlich ordnet sich auch das Gefühlsleben fast von ganz alleine - egal was Hummels, Müller und Konsorten auf dem Platz zaubern. Der Ärger verfließt, der hämmernde Puls glättet sich und alles ist gut.

    Seid ihr manchmal auch Anti-Frust-Spieler? Habt ihr auch den Eindruck, dass sich ein Akkordeon besonders gut gegen einen hämmernden pulsierenden Ärger eignet? Was ist eure Erfahrung?

    fragt ein gefrusteter Fußballfan, der allen gefrusteten und ärgerlichen Fans am liebsten DAS Instrument schlechthin empfehlen würde.
     
  2. HotBiker

    HotBiker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.14
    Zuletzt hier:
    21.06.19
    Beiträge:
    151
    Ort:
    Roth
    Zustimmungen:
    70
    Kekse:
    77
    Erstellt: 17.06.18   #2
    Vielleicht finden manche Leute das Akkordeon schrecklich, weil du jedesmal spielst, wenn Schland verliert. :weep:;)
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  3. maxito

    maxito Mod Akkordeon Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.01.09
    Beiträge:
    6.218
    Ort:
    Daimlerhofen
    Zustimmungen:
    3.774
    Kekse:
    38.637
    Erstellt: 17.06.18   #3
    Nein ganz und gar nicht - wenn ich n dicken Hals hab, dann bräuchte ich das Akko gar nicht erst anzurühren, denn dann kommt bloß Mist raus - ist schon so manchmal für andere nicht leicht zu ertragen, aber emotional aufgewühlt, kann ich noch viel weniger spielen als sonst.

    ...Wobei bloß wegen nem Fußballspiel das verloren wurde, und bei dem ich nicht mal aktiv dabei war, das nimmt mich emotional nicht mit (wobei ich das Spiel insgesamt sehr aufgeweckt und lebhaft fand, nur dass es halt für die deutsche Mannschaft nicht gut ausging)... iss ja schließlich nur Fußball und nicht Tour de France!;)
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  4. nasi_goreng

    nasi_goreng Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.08
    Zuletzt hier:
    16.06.19
    Beiträge:
    1.384
    Zustimmungen:
    972
    Kekse:
    4.964
    Erstellt: 17.06.18   #4
    Äh, bei mir erzeugt ein Akkordeon eher einen hämmernden pulsierenden Ärger :engel:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. truk

    truk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.09
    Zuletzt hier:
    20.06.19
    Beiträge:
    606
    Ort:
    Neureichenau/Bayern
    Zustimmungen:
    359
    Kekse:
    2.195
    Erstellt: 17.06.18   #5
    Das ist mir schon zig Jahrzehnte bewusst. Nicht nur bei Ärger - auch bei Trauer u.ä.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. morigol

    morigol Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    06.11.11
    Zuletzt hier:
    20.06.19
    Beiträge:
    1.339
    Ort:
    Kurpfalz (Mannheim-Heidelberg)
    Zustimmungen:
    934
    Kekse:
    15.169
    Erstellt: 18.06.18   #6
    Brrrrrr Fußball. Als ob sich alle Welt dafür interessieren müsste. Es gibt eine tolle Forsa Umfrage zu dem Thema, demnach gehöre ich als nicht fußball-Interessierter nicht zu einer Minderheit sondern zu der MEHRHEIT in D, die unter all diesem aufgebauschten Quatsch leiden.

    Zum Thema Frust spielen:
    Natürlich, das Akkordeon ist dafür die bei mir einzig wirklich wirkende Arznei.
    ich spiele dann Stücke, die ich wirklcih mag, vor allem die, welche mit extrem positiven Gefühlen besetzt sind. Das sind aber vorrangig ruhige Stücke zum runterkommen.

    Aggressionen lasse ich höchst selten am Instrument aus. Das kommt aber auch mal vor. Dann nehme ich die Morino VS, volles Werk, volle Hände, Ohrenstöpsel, ffffff und nach einer halben Stunde bin ich dann schweißgebadet und das Gemüt ist wieder ruhig.
     
    gefällt mir nicht mehr 5 Person(en) gefällt das
  7. Bernnt

    Bernnt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.17
    Beiträge:
    1.749
    Zustimmungen:
    1.039
    Kekse:
    7.874
    Erstellt: 18.06.18   #7
    Das kann ich als ehemaliger Dreirad-Fahrer nur begrenzt nachvollziehen :D;)
    --- Beiträge zusammengefasst, 18.06.18, Datum Originalbeitrag: 18.06.18 ---
    Ich habs ja nicht geglaubt, aber @morigol scheint recht zu haben (z.B. hier). Offensichtlich liegt nach dieser Umfrage mein mentales Alter 10 Jahre höher als mein biologisches.
     
  8. nasi_goreng

    nasi_goreng Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.08
    Zuletzt hier:
    16.06.19
    Beiträge:
    1.384
    Zustimmungen:
    972
    Kekse:
    4.964
    Erstellt: 18.06.18   #8
    Ich finde es irgendwie befremdlich, wenn der WM ein Platz in der Tagesschau an erster Stelle eingeräumt wird.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  9. maxito

    maxito Mod Akkordeon Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.01.09
    Beiträge:
    6.218
    Ort:
    Daimlerhofen
    Zustimmungen:
    3.774
    Kekse:
    38.637
    Erstellt: 18.06.18   #9
    ...noch mehr hätte ich mich gewundert, wenn dem Akkordeon in der Tagesschau der Premiumbericht eingeräumt worden wäre:D

    (...Die WM Berichte betrachte ich als Opium für s Volk zum ablenken vom eigentlich wesentlichen.)

    Das würde ich an sich auch gerne tun wollen, aber das klappt bei mir irgendwie nicht. Dann leide ich meist noch viel mehr, weil das Stück dann auch noch nicht mal so raus kommt, wie ich das gerne hören wollte - drum lass ich s dann eher, bis mir wieder besser geht.:)
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  10. morigol

    morigol Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    06.11.11
    Zuletzt hier:
    20.06.19
    Beiträge:
    1.339
    Ort:
    Kurpfalz (Mannheim-Heidelberg)
    Zustimmungen:
    934
    Kekse:
    15.169
    Erstellt: 18.06.18   #10
    Das mache ich auch nur mit Stücken, die ich seit zig Jahren spiele und bei denen das Gehirn nicht mehr großartig beteiligt ist, sondern das Spielen aus dem 'Rückenmark' kommt. Das sind auch die Stücke, die noch mit erhöhtem Alkoholgenuss funktionieren. :engel:
    Bei denen macht dann das 'Gasgeben' richtig Spass. :D

    Die Forsa Umfrage:
    Wenn man nun die Fußballfans die sich 'sehr stark' oder 'stark' für Fußball interessieren, möchte ich einen kleinen Vergleich zu einer anderen 'Minderheit' in unserer Bevölkerung anstellen, nämlich zu den Homo- und Bisexuellen, die großflächig als Minderheit betrachtet werden.
    Je nach Statistik (glaube nur der Statistik deren Zahlen du selbst gefälscht hast) würde diese Gruppe der Bevölkerung mitunter etwas mehr sein, als die Fußballfans aus der Forsa Studie.

    Ich habe an der Stelle 'Sehr stark fußallinteressiert' mit Homosexuell,
    und 'leicht fußballinteressiert' mit bisexuell verglichen. :evil:
     
  11. maxito

    maxito Mod Akkordeon Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.01.09
    Beiträge:
    6.218
    Ort:
    Daimlerhofen
    Zustimmungen:
    3.774
    Kekse:
    38.637
    Erstellt: 18.06.18   #11
    ... immer das gleiche... und wo darf ich nun die radsportinteressierten Akkospieler einreihen?:confused:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  12. morigol

    morigol Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    06.11.11
    Zuletzt hier:
    20.06.19
    Beiträge:
    1.339
    Ort:
    Kurpfalz (Mannheim-Heidelberg)
    Zustimmungen:
    934
    Kekse:
    15.169
    Erstellt: 18.06.18   #12
    Diese kombinatorischen Randgruppen sollte man gar nicht erst ins Kalkül mit einbeziehen. Die sind ganz schnell mal weit unter einem Prozent.
     
  13. a mano

    a mano Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.09
    Zuletzt hier:
    9.07.18
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    54
    Erstellt: 18.06.18   #13
    --- Beiträge zusammengefasst, 18.06.18, Datum Originalbeitrag: 18.06.18 ---
    Aber ein Akkordeon - das hat was

    . . . da muss ich mich erst fragen was das mit einem Fußballspiel in diesem Forum zu tun hat?:rolleyes:

    M.M. hat das hier nichts zu suchen!:eek:

    Das dürfte wohl WIL_RICKER noch nicht gelesen haben, sonst hätte er sicher schon seinen Senf dazu gegeben. :mad:
     
    gefällt mir nicht mehr 5 Person(en) gefällt das
  14. morigol

    morigol Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    06.11.11
    Zuletzt hier:
    20.06.19
    Beiträge:
    1.339
    Ort:
    Kurpfalz (Mannheim-Heidelberg)
    Zustimmungen:
    934
    Kekse:
    15.169
    Erstellt: 18.06.18   #14
    wir sind hier in der Plauderecke:

    Es hat ja angefangen, wie man seinen Frust mithilfe des Instruments abbauen kann. Das ist bestimmt ein Thema für hier.

    Der sich daraus entwickelnde Rest gehört wohl wirklich eher in die Rubrik OT-Politik - oder sonstwohin.

    Wo hätte man den Schnitt ansetzen sollen?
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  15. maxito

    maxito Mod Akkordeon Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.01.09
    Beiträge:
    6.218
    Ort:
    Daimlerhofen
    Zustimmungen:
    3.774
    Kekse:
    38.637
    Erstellt: 18.06.18   #15
    Den WIL_RICKER kenn ich bislang noch nicht... den Wil_Riker schon eher und der hats vermutlich schon gelesen, so wie ich ja auch ...und solange nich tvergessen wird, dass sich er Kern des Themas hier um s Akkordeon dreht dann ists ok (Gibts eigentlich bei Fußbällen auch welche mit Tremolo?:gruebel:)

    Wenn man es ganz konsequent betrachtet beim Titelthema:D, denn es gibt Fragestellungen die laden förmlich ein, ausschweifend und ausgiebig ins OT abzugleiten (so wie hier) und es gibt Themestellungen, die fassen den Bereich deutlich enger. Solange der Bezug zum Generalthema Akkordeon hergestellt bleibt und sich die Antwortenden auch grob daran halten, ist hier in der Plauderecke nichts dagegen einzuwenden - damit würde ich das Thema noch unter Tips und Tricks im Bereich "allgemeine Lebenshilfe für abgelenkte Akkordeonspieler" sehen:rolleyes:

    Ich persönlich mag solche Fußballgroßevents eigentlich ganz gerne, denn in der Zeit vor und während solcher Spiele kann man ganz hervorragend und ungestört sogar mitten durch die Großstadt radeln. Ganz klar, könnte man auch zum Akkordeonspielen nutzen, aber solche Steilvorlagen nutze ich dann lieber um meinem anderen Hobby zu fröhnen... dann komm ich meist ganz zufrieden wieder zurück nach solchen Touren und kann dann ganz entspannt Akko spielen. :great:

    ... und um eventuellen Ratschlägen vorzubeugen: nein, ich habe definitiv nicht vor während des Radelns das Akko zu benutzen... ich bin mal mit dem Akko auf dem Rücken auf ein Geburtstagsfest geradelt (war eine mehrstündige Hinfahrt) und mit den saublöden (vermutlich witzig gemeinten Kommentaren) die ich unterwegs eingefangen habe , hätte ich ein mehrbändiges Werk schreiben können - nur mit den "best of"! Nee, nee, nee, das mach sich in der Form sicher nicht nochmal! (Radeln an sich ging übrigens relativ gut!);)
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  16. Jetzt aber!

    Jetzt aber! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.16
    Zuletzt hier:
    20.06.19
    Beiträge:
    597
    Ort:
    Süderlügum/Hallig Langeneß
    Zustimmungen:
    488
    Kekse:
    1.305
    Erstellt: 18.06.18   #16
    Wieso Frust? Nachdem die "Mannschaft" pars pro toto für die politisch verordnete Verleugnung des deutschen Selbstbewusstseins verhauen wurde, habe ich zufrieden zum Akko gegriffen und mich allegrettissimo an Tiritomba in D-Dur mit Doppelgriffen rangetastet. :evil:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  17. truk

    truk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.09
    Zuletzt hier:
    20.06.19
    Beiträge:
    606
    Ort:
    Neureichenau/Bayern
    Zustimmungen:
    359
    Kekse:
    2.195
    Erstellt: 18.06.18   #17
    Ich sehe das ganze auch so gelassen wie @Jetzt aber!
    Tititomba in D - ja, schön. :D
     
  18. Klangbutter

    Klangbutter HCA Akkordeon-Spieltechnik HCA

    Im Board seit:
    03.10.10
    Zuletzt hier:
    20.06.19
    Beiträge:
    2.665
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Zustimmungen:
    3.234
    Kekse:
    29.615
    Erstellt: 18.06.18   #18
    Hättste doch das gespielt, baut auch Frust ab.

    Mexican Hat

    Und das nächste mal wenn Deutschland auf dem Rasen performt, mach doch bitte 90 Minuten live Akkordeon-Impro zum Spiel, ohne TV-Moderation.
    Auf das Video sind sicher einige gespannt.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  19. a mano

    a mano Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.09
    Zuletzt hier:
    9.07.18
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    54
    Erstellt: 19.06.18   #19
    --- Beiträge zusammengefasst, 19.06.18, Datum Originalbeitrag: 19.06.18 ---
    Hättste doch das gespielt

    Tempo allein macht´s noch nicht!
    Das Stück wäre ja toll, wenn es sauber gespielt wird.
     
  20. Bernnt

    Bernnt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.17
    Beiträge:
    1.749
    Zustimmungen:
    1.039
    Kekse:
    7.874
    Erstellt: 19.06.18   #20
    :-D
    Das wär ja grauenhaft. Immer, wenn sie daneben schießen, falsch spielen - und das 90 Minuten lang :evil:... Aua.:eek1:

    Wenn man sich das aber trotzdem geben wollte, wär natürlich die Frage: Was spielt man denn da? Bei den Mexikanern bietet sich natürlich dein "Mexican Hat Dance" an. Aber was spielt man bei den Schweden? Abbas "Waterloo", um schon man den Endstand zu antizipieren? :gruebel::confused: Wenn ich mich da aber reinfühle, hat das mit Stressabbau nix zu tun - eher das Gegenteil ist der Fall ...
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping