.045, .065, .090, .110, Nickel RoundWound

von smartin, 08.04.08.

  1. smartin

    smartin HCA-Gitarrenbau HCA

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    3.226
    Ort:
    Bärlin
    Zustimmungen:
    1.704
    Kekse:
    26.082
    Erstellt: 08.04.08   #1
    Ich habe festgestellt, dass ein Saitsatz in dieser Kombination (wahlweise auch mit 0.085er) für mich der optimalste ist.

    Leider habe ich noch nicht einen dieser Sätze gesehen und die Kombination aus zwei Sätzen wird auf Dauer etwas teuer - es sei denn ich verkaufe die anderen Saiten wieder :D ....aber das ist ja ein finanzielles Risiko.
    Von Fender gibt es einen mit einer .110er TW-Saite, allerdings finde ich die Verjüngung völlig daneben (liegt wohl daran, dass ich keinen precision habe).

    Hat jemand eine Kaufempfehlung?

    PS: wie siehts da mit der Halsverdrehung aus? Habe zwar nen dreifach geteilten, aber man hat schon pferde k*** sehen ;)
     
  2. Cervin

    Cervin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    6.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    397
    Kekse:
    38.246
    Erstellt: 08.04.08   #2
    Wilkommen im Club der Leute mit demselben Problem :D

    Da findest du hier in dem Thread z.B.was drüber:
    https://www.musiker-board.de/vb/saiten-zubeh-r/260721-frage-fender-taperwound-saiten-8250-m.html

    Empfehlen kann ich den R.Cocco Satz ( http://www.soundland.de/catalog/pro...ts_id/234283/name/cocco+044-110+nickel+string ) allerdings sind die so schwierig zu bekommen das ich auch nach etwas neuem suche...

    Aktuell hab ich die genannten Fender drauf,bin abernicht wirklich damit zufrieden.
    Von Rotosound gibts einen Sheehan Custom Satz ( http://www.saitenmarkt.com/lshop,sh....020.040,10121501,,Tshowrub--010.020.040,.htm ) 43-110, den ich noch nicht getestet habe.

    ich werd demnächst nochmalein paar saiten anspielen, und rechne schon damit, das ich wohl doch auf 105 zurückgreifen muss. Was ja, wenn sonst alles stimmt, auch kein problem wäre...
     
  3. smartin

    smartin Threadersteller HCA-Gitarrenbau HCA

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    3.226
    Ort:
    Bärlin
    Zustimmungen:
    1.704
    Kekse:
    26.082
    Erstellt: 09.04.08   #3
    ja, den thread habe ich gelesen, stand aber nichts wertvolles für mein problem drin. Wie gesagt, die TW-saiten sind einfach nicht das wahre.

    Den sheehan-satz find ich nicht so optimal durch die weichere A-saite. Ich spiele vor allem harte rhythmen mit D gestimmter e-saite. Da brauch ich nen bissl spannung aber eben was weicheres für hohe töne.
    Und Nickel sollte es sein, weil ich mir leider meine starke linke nicht abgewöhnen kann - das schont dann die Bünde etwas :great:

    Der Cocco-Satz klingt ja schonmal interessant....auch wenn er mit 30 takken schon zum oberen preis-spektrum gehört.

    Ich hatte da mal was von "Skull" gefunden, vielleicht kannst Du ja damit was anfangen. Mir ist der zu teuer und außerdem eben steel.
    http://www.saitenexpress.com/product_info.php?products_id=632&CE=f40239265ebbb7db2d26a42b55e197fe

    Zurück zu 105er will ich eigendlich nicht mehr unbedingt - vielleicht für de Probe ja ;). Aber ich hatte mal einen harten Satz 55-110 probiert und mit den beiden stärkeren tiefen saiten ein wenig blut geleckt :D. Aber die hohen sind einfach zu hart.
     
  4. papero

    papero Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    25.01.07
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.299
    Ort:
    Koblenz
    Zustimmungen:
    446
    Kekse:
    8.245
    Erstellt: 09.04.08   #4
    Hi,

    die .080er der BS66 ist eigentlich sehr ausgewogen vom Spielgefühl.

    Momentan tendiere ich dazu, bei den Fender zu bleiben. In meinen Ohren klingen die 8250-M etwas offener, nicht so dicht, wie die BS66 - besonders die E-Saite.

    Gruß, Pat
     
  5. Cervin

    Cervin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    6.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    397
    Kekse:
    38.246
    Erstellt: 09.04.08   #5
    Gerade auf dropped D ist eine 80er A doch ausgewogener ?!

    Von Skull hab ich noch nie was gehört. Isat ein ordentlicher Preis wenn man die nicht kennt :D
    Wenn die RS ebenfallsversagen probier ich die mal aus, danke für den Tipp :D
     
  6. smartin

    smartin Threadersteller HCA-Gitarrenbau HCA

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    3.226
    Ort:
    Bärlin
    Zustimmungen:
    1.704
    Kekse:
    26.082
    Erstellt: 09.04.08   #6
    najaaaa - die ist sicher ausgewogener, wenn de ne 105er auf D stimmst und dann eben die 80er hast. Aber isse auch ausgewogener wenn du ne 110er runterstimmst? :confused:

    In welcher Stimmung hat der Junge (B. Sheehan) denn gespielt? :D Wär jetzt mal interessant.

    mit der 80er hab ich nen bissl befürchtungen, dass se zu weich is.


    Vielleicht kennste die Skull nicht, WEIL sie so teuer sind :D - für nen anständigen Bühnenverschleiß auf jedenfall zu teuer würde ich sagen.
     
  7. papero

    papero Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    25.01.07
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.299
    Ort:
    Koblenz
    Zustimmungen:
    446
    Kekse:
    8.245
    Erstellt: 09.04.08   #7
    Ja. Für mein empfinden schon. Die kam mir nicht zu weich vor. Habe diese Saiten in den letzten drei/vier Jahren gespielt. Auch mal in Drop-D, meist aber Standard E.
    Standard E-A-D-G, bzw. D-A-D-G spielt er. Unter Einsatz eines Hipshot D-Tuners. Also auf dem selben Bass, mit den selben Saiten.
    Weil ich die BS66 nirgens gefunden hatte, musste ich sie mir über 'nen lokalen Händler bestellen - für 29 €... Das tut mir schon richtig weh.

    Pat
     
  8. Cervin

    Cervin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    6.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    397
    Kekse:
    38.246
    Erstellt: 09.04.08   #8
    kommt eben drauf an ob du dauerhaft Dropped D hast oder nur ab und an.
    Bei dauerhaft wär ne 85er vllt besser. Wenn du wechselst find ich die 80er als mittelding voll ok.

    Ich hab sonst Ritter saiten gespielt (45€ der Satz), allerdings sind die für dropped D nicht zu gebrauchen. Also am Preis liegts sicherlich nciht ^^

    Laut Text heisst es ja, das die ja etwas länger halten. Naja, das mussman einfachmal austesten.
    Ich bin shcon bereit viel geld für die perfekten saiten zu zahlen. Aber es scheint unmöglich diese zu finden ^^

    Ich teste das nächste mal die Sheehan Teile. Ich bin zwar auch eher Nickel freund, aber vielleicht tun die es ja...
     
  9. smartin

    smartin Threadersteller HCA-Gitarrenbau HCA

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    3.226
    Ort:
    Bärlin
    Zustimmungen:
    1.704
    Kekse:
    26.082
    Erstellt: 09.04.08   #9
    sind das also auch Stahl-Saiten?

    Ich spiel etwa zu 50% auf D :great:. Wär vielleicht wirklich mal ne Idee....son Tuner hab ich aber gelesen, soll nicht so optimal sein - wie auch immer, anderes Thema.

    Naja probieren muss man sie wohl alle, sonst wird man nix finden ;D - ansonsten hilft nur schnell berühmt werden und sich seinen eigenen Custom-Satz machen lassen :D :cool:. Ich hab mir jetzt erstmal den Cocco und den Sheehan-Satz bestellt. Wir werden sehen, ob ich nicht vielleicht doch wieder auf meinen Ernie-Ball-Mix zurückkehre und Großhändler bei Ebay werde (für 55-105 :D)

    Kann mir übrigens nicht vorstellen, dass die länger halten. Es sind nunmal Roundwound und in den Rillen bleibt allerhand schmalzdreck, Bier und Nikotin (inzwischen ja zum Glück nicht mehr live ;D) hängen. Vielleicht kannste die öfter auskochen, ja :D
     
  10. papero

    papero Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    25.01.07
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.299
    Ort:
    Koblenz
    Zustimmungen:
    446
    Kekse:
    8.245
    Erstellt: 09.04.08   #10
    Ja, "Stainless Steel".

    Weiß nicht, was am D-Tuner "nicht so optimal" sein soll. Hab' ich drauf. Funktioniert einwandfrei. Einfacher umstimmen geht nicht.

    Sollte Dir Pyramid liegen, brauchste nicht berühmt sein. Die stellen Dir jeden Satz zusammen, den Du haben willst. Preise ca. 20 ,- + Versand.
     
  11. smartin

    smartin Threadersteller HCA-Gitarrenbau HCA

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    3.226
    Ort:
    Bärlin
    Zustimmungen:
    1.704
    Kekse:
    26.082
    Erstellt: 09.04.08   #11
    Wohl auch nicht stimmstabiler beim Spielen mehrerer Songs, durch Spannungsveränderung im Hals. Dann kann man auch normal stimmen.... :rolleyes:


    Die Sache klingt nach nem Haken?! :D



    Aber deine Zusammenstell-Sache hat mich auf ne Idee gebracht und so hab ich mal bei meinem Favoritenhersteller Ernie-Ball nachgeschaut. Und tatsache - in Amiland kannste dir Einzelsaiten zusammenstellen. Bei dem derzeitigen Dollerkurs habe ich mir gerade 2 Sätze für 29,52 zusammengestellt :D - in Deutschland sind selbst die Standartsätze nicht so günstig zu haben :)

    Die haben zwar noch keine Bestellmöglichkeit auf der Seite für D-Land, aber vielleicht lässt sich da was machen
     
  12. papero

    papero Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    25.01.07
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.299
    Ort:
    Koblenz
    Zustimmungen:
    446
    Kekse:
    8.245
    Erstellt: 09.04.08   #12
    Der Haken? Es war miserable Qualität. (E war nicht oktavrein zu bekommen und G ist gerissen). Aber andere schwören drauf. Bin aber auch von der Qualität der Rotos enttäuscht. Aber die haben meines Wissens einen anständigen Ruf.

    Das mit dem D-Tuner wird jetzt zwar etwas "OT", aber "Spannungsänerungen im Hals" sind für die Stimmung der anderen Saiten vernachlässigbar; zumindest, wenn Du den nicht über Stunden hinweg auf "D" läßt. Und wirklich: einmal "schnapp" und Du bist auf D. Nochmal "schnapp" (unter etwas Zug an der Saite wegen dem "Schlupf") und wieder E.
     
  13. smartin

    smartin Threadersteller HCA-Gitarrenbau HCA

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    3.226
    Ort:
    Bärlin
    Zustimmungen:
    1.704
    Kekse:
    26.082
    Erstellt: 09.04.08   #13
    Naja da biste nicht allein, Rotos fand ich auch nicht gut. Bin inzwischen auch etwas vorsichtiger geworden. GHS-Boomers kann ich mir auch zusammenstellen, allerdings hab ich früher mit denen als "Wegwerfartikel" gespielt und weiß daher, dass die nicht toll sind.

    Die Anfrage an Pyramid hat übrigens Kosten von 35 Takken ergeben :great: - vergesst es Jungs... :cool:

    Bleibt nur zu hoffen, dass sich Ernie Ball meldet. Sonst muss ich nen Händler finden, der mir Einzelsaiten bezieht. Ich steh einfach auf EB....
     
  14. papero

    papero Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    25.01.07
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.299
    Ort:
    Koblenz
    Zustimmungen:
    446
    Kekse:
    8.245
    Erstellt: 09.04.08   #14
    "Eb" = "A#" mit .110er? Oder missverstehe ich Dich da gerade?
     
  15. smartin

    smartin Threadersteller HCA-Gitarrenbau HCA

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    3.226
    Ort:
    Bärlin
    Zustimmungen:
    1.704
    Kekse:
    26.082
    Erstellt: 09.04.08   #15
    EB = ErnieBall :D
     
  16. tabin

    tabin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.07
    Zuletzt hier:
    4.06.08
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.04.08   #16
    er meint die ernie ball saiten ;)

    die pyramid liegen übrigens fast alle in dieser preisklasse...
     
  17. papero

    papero Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    25.01.07
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.299
    Ort:
    Koblenz
    Zustimmungen:
    446
    Kekse:
    8.245
    Erstellt: 09.04.08   #17
    :o o.k.
    Upps. Dann haben die aber preislich angezogen.

    Ciao, Pat(intheHat)
     
  18. smartin

    smartin Threadersteller HCA-Gitarrenbau HCA

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    3.226
    Ort:
    Bärlin
    Zustimmungen:
    1.704
    Kekse:
    26.082
    Erstellt: 09.04.08   #18
    Mit dem Preis sind die aber nicht Bühnentauglich für mich - für Aufnahmen vielleicht....aber selbst da würden sie dann ausfallen, weil ich sie für den Preis nicht vorher ausprobieren würde :D
     
  19. Cervin

    Cervin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    6.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    397
    Kekse:
    38.246
    Erstellt: 09.04.08   #19
    Ich hab übrigens auch nen D tuner, und komm damit super zurecht.
    Gibt Live nix schöneres :D

    Naja, ich teste die auch allemal durch ^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping