1 Kanal - Effekte Schalten

von HansHans, 30.03.07.

  1. HansHans

    HansHans Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.06
    Zuletzt hier:
    18.11.07
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.03.07   #1
    Kann mir jemand irgendwie erklären wie ich die Effekte Bei einem JCM800-2204 (50 Watt, 1 Kanal) schalten muss, damit sich das ganze anhört. oder ist das nicht möglich? Irgendwie steig ich da noch nicht ganz durch :confused:
    Danke
     
  2. 6Red6Dragon6

    6Red6Dragon6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.05
    Zuletzt hier:
    8.05.14
    Beiträge:
    1.977
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    6.888
    Erstellt: 30.03.07   #2
    Ähhh, hintereinander? Mit dem Fuß?
    Präzisier doch bitte deine Frage ein bisschen.
    Was hast du für Effekte, bei was genau steigst du nicht durch?
     
  3. HansHans

    HansHans Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.06
    Zuletzt hier:
    18.11.07
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.03.07   #3
    also das ganze ist im moment noch theorie, habe noch nich zu haus. Fahre morgen evtl. zum antesten. Es würde das line6 DL4 delay sein. Meine Frage wäre einfach nur ob sich das gut anhört, da der amp nur einen kanal hat. und somit der effekt keinen eigenen kanal (effektloop) hat bzw. der effekt erst hinter der vorstufe eingeschliffen wird. Hoffe ich hab keinen völligen Quatsch erzählt :)
     
  4. hilmi01

    hilmi01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.979
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    11.125
    Erstellt: 30.03.07   #4
    Ich glaube, da hast Du etwas missverstanden (oder ich missverstehe Dich gerade). Grundsätzlich kann ein Effekt vor dem Amp (also zwischen Gitarre und Amp) oder zwischen Vor- und Endstufe (also im Effect Loop) geschalten werden. Zur Frage der der "richtigen" Position eines Effektes gibt es viele Theorien, die einzige Wahrheit liegt jedoch in Deinen Ohren.
     
  5. Koebes

    Koebes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    2.520
    Zustimmungen:
    279
    Kekse:
    16.337
    Erstellt: 30.03.07   #5
    Meine Effektkette:

    Vorstufe --> Kompressor --> Verzerrer --> Chorus /Modulation --> Delay / Hall --> Kompressor / Limiter --> Endstufe.

    Dein Delay muss zwischen Vor- und Endstufe. Kann man Effekte einschleifen bei Deinem Amp?
     
  6. HansHans

    HansHans Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.06
    Zuletzt hier:
    18.11.07
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.03.07   #6
    hat denn jeder amp ein effekt loop ?
     
  7. hilmi01

    hilmi01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.979
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    11.125
    Erstellt: 30.03.07   #7
    Nein.
     
  8. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 30.03.07   #8
    Von "müssen" kann keine Rede sein. Das Thema wird hier eh immer viel zu zwanghaft diskutiert. Schon gar nicht bei einem Einkanäler, wo eh wenig Zerre aus der Vorstufe kommt. Den Wet/Dry-Anteil kann man schließlich auch am Delay einstellen.

    Also macht dem HAnsHans jetzt keine Angst mit solchen angeblichen "Gesetzen".

    "Sorgen" würde ich mir eher über die enorme Lautsärke des 2204 machen. Der bläst echt alles weg. Die vermutlich lautesten 50 Watt aller Zeiten :D :great: Einen guten(!) Bodenzerrer davor (bloß kein billiges Modeller-Multi vor dieses Röhrenmonster) - dann geht die Post ab.
     
  9. HansHans

    HansHans Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.06
    Zuletzt hier:
    18.11.07
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.03.07   #9
    Cool danke da freu ich mich schon wenn das ding bei mir steht :D
     
  10. HansHans

    HansHans Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.06
    Zuletzt hier:
    18.11.07
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.03.07   #10
    So ich glaub jetzt hab ich es verstanden: ALso der JCM800-2204 hat keinen Effektloop und somit wir der Effekt nicht zwischen Vor- und Endstufe eingeschliffen. Stimmt ?! So meine Frage war jetzt einfach nur ob es sehr schlimm ist den Effekt einfach zwischen Gitarre und Amp zu schalten ohne Effektloop oder ob sich das "scheiße" anhört.
    Hilmi01 meint GEschmackssache? Ist das so ?
     
  11. hilmi01

    hilmi01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.979
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    11.125
    Erstellt: 31.03.07   #11
    Wenn es sich objektiv scheiße anhören würde, würden solche Verstärker erst gar nicht gebaut und verkauft werden. Ich verwende z.B. Effekte ausschließlich vor dem Amp, obwohl auch ein Effect Loop vorhanden ist.
     
  12. Koebes

    Koebes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    2.520
    Zustimmungen:
    279
    Kekse:
    16.337
    Erstellt: 03.04.07   #12
    Ich will niemanden Angst machen, aber ich finde trotzdem, dass das Delay hinter den Verzerrer gehört. Das meine ich weniger als Gitarrist, sondern als jemand, der Musik aufnimmt und abmischt. Bodentreter schalte ich übrigens auch vor den Verstärker.
     
Die Seite wird geladen...

mapping