1 Monitor statt 2?

von awos, 14.10.04.

  1. awos

    awos Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.03
    Zuletzt hier:
    19.07.10
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -1
    Erstellt: 14.10.04   #1
    da ich maximal 500 Euro ausgeben kann überlege ich mir ob ich ein sehr gutes Monitor wie Genelec mit der Option mit der Zeit ein zweites zu kaufen oder 2 mittelmäsige Monitoren wie Yamaha MSP5. Was würdet ihr raten?..ist es möglich mit einem Monitor einen guten MIx zu machen?
     
  2. andiab

    andiab Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    7.11.14
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  3. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    10.622
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 14.10.04   #3
    Wenn du keine Mono-Mischungen machen willst, kommst du mit nur einem Monitor nicht zurecht. Im Gegensatz zu der oft diskutierten Live-Geschichte (Klein-PA bzw. Gesangsmonitore), wo man erstmal mit einem anfängt, ist das im Studio ein Irrweg.

    Du mischt auf eine Stereo-CD ab, also brauchst du auch ein Stereo-Abhörsystem.

    Jens
     
Die Seite wird geladen...

mapping