1. Songidee unserer "Band"

von moe joe 1205, 04.06.08.

  1. moe joe 1205

    moe joe 1205 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    270
    Erstellt: 04.06.08   #1
    Also wir (Gitarre und Bass, 14 Jahre alt, hoffentlich bald zu viert) haben mal bei Guitar Pro ein wenig komponiert und sind zu unserer 1. Songidee gekommen. Man merkt an den Spuren unsere Besatzung (unsere Namen einfach nicht beachten). Sollte allerdings jemandem langweilig sein und er möchte uns helfen, wären wir dankbar, wenn wir eine (eher einfache) Drumspur irgendwie zusammenbekommen würden (allerdings nicht Bass-Snare-Bass-Bass-Snare).

    Möchte mal wissen was ihr davon haltet. Ist jetzt nicht sonderlich geordnet sondern einfach ein Intro, eine Strophe, ein Refrain und ein Bass Fill. Ach ja noch was, vl. singt ja doch der Gitarrist. Wäre es dann einfacher immer ganze Noten zu nehmen während er singt und inzwischen müssen eben Bass und Drum für eine gute Melodie sorgen. Oder soll er lernen wirklich total unabhängig voneinander Gitarre zu spielen und singen (bis er mal singt und spielt wie Mathew Tuck von BFMV:D)?
     

    Anhänge:

  2. Slash CK

    Slash CK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.07
    Zuletzt hier:
    16.05.12
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 04.06.08   #2
    Was für ein Lied soll das denn werden? Also ich meine vom Text her?
    Ich persönliche finde, dass es ganz ok ist, aber noch nicht ideal ist. Gibt es nen Lick dazu? Solltet ihr unbedingt noch komponieren.!!!
     
  3. moe joe 1205

    moe joe 1205 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    270
    Erstellt: 04.06.08   #3
    Was meinst du damit?
     
  4. Slash CK

    Slash CK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.07
    Zuletzt hier:
    16.05.12
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 04.06.08   #4
    naja, nen lick oder nen riff. Auf jeden fall etwas, was du nach dem Refrain reinbaust. Das Lick/Riff muss aber auch passen.
     
  5. Marcer

    Marcer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.160
    Ort:
    bei Leipzig
    Zustimmungen:
    235
    Kekse:
    2.023
    Erstellt: 04.06.08   #5
    Hab mich mal am Schlagzeug probiert, ist jetzt nichts besonderes, aber eben so das erste was mir dazu einfiel. :)
    Bin auch kein Drummer, also ich kann nich wirklich beurteilen wie anspruchsvoll das ist.. :)

    Ich würd btw diese Tempowechsel weglassen, find ich ziemlich unpassend, ansonsten ganz nett für den ersten Versuch^^
     

    Anhänge:

  6. guitar@player

    guitar@player Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.07
    Zuletzt hier:
    2.03.15
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    856
    Erstellt: 04.06.08   #6
    Ich finde, dass eure Bends um nen 1/4-Tonschritt irgendwie dissonant klingen. Macht daraus mal nen Halbtonschritt.
     
  7. dogfish

    dogfish Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.07
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.510
    Erstellt: 05.06.08   #7
    Würde ich auch sagen, macht mal lieber einen Halbtonschritt draus. Außerdem:

    - Der Song an sich sollte nach Möglichkeit eine Einheit ergeben. Im Moment klingt das eher nach einer Verkettung von Riffs, die keinen wirklichen Zusammenhang haben. Wird besonders beim Bass Fill deutlich, das passt da einfach nicht hin. Das man als Bassist gerne etwas mehr spielt als Grundtöne ist klar, aber in erster Linie sollte man dann doch songdienlich spielen und nicht irgendwo ein Fill/Solo reinquetschen, was da im Prinzip nichts verloren hat.

    - Wie habt ihr den Song geschrieben? Hattet ihr das Lied schon im Kopf und habt es nur notiert, habt ihr euch an die Instrumente gesetzt oder habt ihr einfach wahllos Noten in Guitar Pro eingetippt? Wollt ihr mit der Tempoänderung und dem Tonartwechsel irgendwas bezwecken? Ich finde, das passt irgendwie nicht in einen recht simplen Song wie diesen.

    Jeder fängt mal klein an. Je mehr man schreibt, desto besser werden die Songs ;)
     
  8. Nobieesd

    Nobieesd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.07
    Zuletzt hier:
    6.09.15
    Beiträge:
    921
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    1.277
    Erstellt: 05.06.08   #8
    Dem schließ ich mich an, bei mir waren die Lieder anfangs alle müll, mittlerweile klingen sie laut einiger freunde wie die Songs im fernsehn (nach 1 jahr songwriting)
    macht weiter so, ich hab genauso angefangen...
     
  9. moe joe 1205

    moe joe 1205 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    270
    Erstellt: 05.06.08   #9
    Ok, wird gemacht. Das ist aber kein großes Problem.

    Ok. Ergibt es auch einen Sinn einen Takt zwischen Strophe und Refrain einbaue, also vor statt nach dem Refrain (nach dem Refrain kann man aber immer noch eines machen). Und dazu hätte ich eine Frage: Wie bekommt man bei Guitar Pro diese 1 "Klammer", und 2 "Klammer" hin, also es wird die Strophe öfters gespielt aber beim letzten mal vor dem Refrain ist der letzte Takt anders. (hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt)



    Danke. Bass Fill wurde rausgenommen. Also Strophe und Refrain versuchen wir eben mit einen Lick zu einer Einheit zu machen bzw. so, dass es gut zusammenpasst.

    Die Tempowechsel sind eben, weil ich doch immer auf den Takt achte und dann die Geschwindigkeit nur mit dem Tempo verändere, ich versuche aber das zu verbessern. Tonartwechsel: Naja, wir haben halt vorerst gespielt was uns gefällt und nicht auf die Tonart geachtet, deshalb die vielen Vorzeichen.

    Zu wie geschrieben: Ich hab halt ein wenig vor mich hingeklimpert auf der Gitarre und halt immer nach tollen Riffs gesucht, bis ich dann auf das Intro kam, Strophe habe ich dann ohne vorher zu spielen einfach ein wenig vom Intro abgewandelt, und Refrain ist sicher noch verbesserungswürdig.


    Hoffentlich werden unsere Songs besser.

    Danke für die positive Kritik:great:

    Achja und danke für die Drumspur. Allerdings sieht es nicht so einfach aus, aber mal sehen welchen Drummer wir auftreiben.
     
  10. moe joe 1205

    moe joe 1205 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    270
    Erstellt: 06.06.08   #10
    So, hier jetzt die überarbeitete Version. Ich hoffe es ist jetzt besser geworden.
     

    Anhänge:

  11. HerrK

    HerrK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.08
    Zuletzt hier:
    19.01.12
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    261
    Erstellt: 06.06.08   #11
    Ne, ist überhaupt nicht meins. Klingt meines Erachtens sogar ziemlich schrecklich, und für einen simplen Punk-Song nicht mal eingängig. Wenn schon so simpel, dann sollten auch alle Noten stimmen, was hier nicht der Fall ist...
     
Die Seite wird geladen...