100 W Röhrenamp durch Röhrenentnahme auf 50 W drosseln

von angus80, 29.01.07.

  1. angus80

    angus80 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.06
    Zuletzt hier:
    22.06.15
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    60
    Erstellt: 29.01.07   #1
    Hi,
    hab grad auf der Marshall HP gelesen dass man durch entfernen von 2 Endstufenröhren den Amp mit 50 W betrieben kann...man muss lediglich die Ausgangsimpendanz halbieren...also z.B. 16 Ohm normal=> 8 Ohm einstellen...

    Hat das jemand von Euch schonmal ausprobiert? welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht? ...auch soundmässig

    hier mal noch der link für alle die´s ausführlicher nachlesen wollen..

    http://www.marshallamps.de/tips_und_tricks/downloads/Tricks+tips100auf50Watt.pdf :)
     
  2. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    18.699
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 29.01.07   #2
    Der Sound wird etwas schwammiger und kaum leiser. Siehe auch meine FAQ.
     
  3. angus80

    angus80 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.06
    Zuletzt hier:
    22.06.15
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    60
    Erstellt: 29.01.07   #3
    hab ich gelsen auf der HP..also das mit der Lautstärke...
    mir gehts halt auch darum 2 Röhren einzusparen... und trotzdem n guten sound zu haben...
    ist das schwammig werden deutlich hörbar...?

    wie siehts denn mit den tonebones aus..die reduzieren ja die leistung auf 30 W...
    hab aber gehört dass die nicht wirklich mit "modernen" amps harmonieren...
    ich spiel n DSL 100...
     
  4. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    18.699
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 29.01.07   #4
    Du kannst es ja einfach mal problemlos probieren. Manche wollen sogar einen etwas weicheren Sound, wenn ihnen der Amp im 100W mode zu "tight" ist.

    Die Tonebones (und THD Yellow Jackets) sind Class A Adapter für EL84 Endstufenröhren. Das ändert den Sound TOTAL. Aber es gibt ja auch Leute, die auf puren Class A Sound stehen :great:
     
  5. angus80

    angus80 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.06
    Zuletzt hier:
    22.06.15
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    60
    Erstellt: 29.01.07   #5
    das mit den yellow jackets hab ich "befürchtet" gibts ja auch noch 2 versionen pentode/triode beim Tubeampdoctor...

    class A sound is schon geil...hab n custom made amp mit ner AC 30 endstufe und ner JCM 800 Master Volume Vorstufe mit 2tem kanal...

    find nur den sound vom DSL gut... vllt muss ich einfach die Vorstufe vom DSL nachbauen:D
     
Die Seite wird geladen...

mapping