12/56 saitensatz - hals nachstellen oder nicht ?

von PhilippT, 20.02.04.

  1. PhilippT

    PhilippT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    4.02.07
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.02.04   #1
    hi, hab mir heute auf meine zweitgitarre (les paul copy) einen 12er satz geknallt, vorher hatte ich 9er drauf. jetzt ist die frage, muss ich den hals nachstellen ? also ich hab das gefühl es geht so, aber vielleicht täusche ich mich da auch ... die saitenlage hab ich jedenfalls minimal verändert
     
  2. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 20.02.04   #2
    Wenn sich für dich subjektiv nix am Spielgefühl geändert hat und auch der Sound ok ist, würde ich nix dran machen.

    Bei meiner Strat musste ich von 8 auf 11 den Halsstab ordentlich anziehen....naja, one piece maple ist auch nicht so steif :-)
     
  3. constraint

    constraint Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.04
    Zuletzt hier:
    6.12.13
    Beiträge:
    656
    Ort:
    Bamberg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    118
    Erstellt: 20.02.04   #3
    Hi Philipp,

    wahrscheinlich musst du den Hals schon nachjustieren. Der Sprung von 009 auf 012 is groß, da zieht bei gleicher Stimmung schon mehr Kraft am Hals. Schau dir die Wölbung des Halsstabes mal genau an und kontrolliere die Abstände der Saiten. Solange die Gitarre bundrein ist, die Bespielbarkeit nicht leidet und nix großartig schnarrt is aber alles ok
     
Die Seite wird geladen...

mapping