1402-VLZ defekt

von mirtor, 03.02.08.

  1. mirtor

    mirtor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.08
    Zuletzt hier:
    30.09.08
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -30
    Erstellt: 03.02.08   #1
    Hallo alle zusammen,
    ich bin neu in diesem Forum und habe gleich eine Frage bei der mir hoffentlich jemand helfen kann.
    Ich habe ein Mackie 1402-VLZ bei dem der Trafo durchgebrannt ist.
    Da ich Elektroniker bin wollte ich ein neuen einbauen.
    Leider weiss ich aber nicht mit welcher internen Spannung der Mackie arbeitet.
    Vieleicht weiss das ja einer von euch.
    Es würde mich jedenfalls freuen.
    Im vorraus schon mal vielen Dank.

    MfG
     
  2. mirtor

    mirtor Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.08
    Zuletzt hier:
    30.09.08
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -30
    Erstellt: 07.02.08   #2
    Ich danke für eure Hilfe in diesem Klasse Board.

    MfG
     
  3. emes1982

    emes1982 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.07
    Zuletzt hier:
    21.02.16
    Beiträge:
    1.199
    Ort:
    Ettlingen
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.700
    Erstellt: 07.02.08   #3
    Ich denke mal, wenn du hier keine Antwort bekommen hast liegt es nicht daran, dass dir keiner helfen will, sondern vielmehr daran dass es vielleicht keinen User gibt der Dir eine professionelle Antwort auf dein Problem geben kann.

    Wenn hier jeder zu jedem x-beliebigen Thread was schreiben würde obwohl er gar nicht weis um was es geht oder keine Ahnung von der Materie hat dann könnte mann dieses (sehr gute) Board gleich in die Tonne hauen.

    Und im zweifel hat die Kontaktaufnahme mit dem Hersteller noch nie geschadet....
     
  4. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.669
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    336
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 07.02.08   #4
    Entschuldige mal bitte, du mußt nicht direkt eingeschnappt sein,
    weil hier niemand deine Frage beantworten kann.
    Ist ja nun auch sehr spezifisch und hier tummeln sich mehr
    Anwender als Elektroniker.
    Versuch's doch einfach mal beim Mackie Support. ;)
     
  5. mirtor

    mirtor Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.08
    Zuletzt hier:
    30.09.08
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -30
    Erstellt: 10.02.08   #5
    Nun ja,
    zumindestens bekommt man so eine Antwort das man sich mal an den Hersteller wenden sollte.
    Da habe ich nämlich nicht dran gedacht.

    MfG
     
  6. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.130
    Zustimmungen:
    875
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 10.02.08   #6
    Mangelnde Berufserfahrung oder doch nur PISA? :D

    SCNR
    der onk mit Gruß
     
  7. mirtor

    mirtor Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.08
    Zuletzt hier:
    30.09.08
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -30
    Erstellt: 12.02.08   #7
    Was soll der Schwachsinn??????
    Aber bitte wenn du es besser kannst
    Primärseite 115VAC 50/60Hz 25Watt.
    Secundärseite keine Angaben.
    Windungsverhältnis der Spulen auch nicht gegeben oder überhaupt die Windungszahl.
    Wenn du jetzt, oh du cleverster aller cleveren mir jetzt sagen kannst was aus der secundärseite an Spannung anliegt ziehe ich den Hut vor dir.
    Da ich aber davon ausgehe das du nicht den blassesten Schimmer davon hast wovon ich rede möchte ich dich bitten dich rauszuhalten und solch unqualifizierten Äusserungen zu lassen.
    Das zeugt nämlich nur von Geistiger Armut.

    Eine Möglichkeit die es noch gibt bestehtr darin ein Sinus auf den Eingang zu legen und den Sinus am Ausgang zu nessen.
    Dann die Spannung mittels Schaltnetzteil so lange erhöhen bis mann einen Vernünftigen Sinus am Ausgang messen kann.
    Nur für die die es Interesiert.

    MfG
     
  8. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.130
    Zustimmungen:
    875
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 12.02.08   #8
    Na komm mal wieder runter von der Palme, mirtor.

    Es war nicht meine Absicht, Dich zu beleidigen, sondern lediglich etwas aufzuziehen, denn wenn ich etwas reparieren will, erscheint es mir unlogisch in einem Forum nach Infos zu fragen BEVOR ich bei Hersteller, Vertrieb oder dessen Service-Center angerufen habe. Darum mein blöder Spruch.

    Ich rufe morgen aber gerne mal für Dich bei Mackie an, wenn Du's bis dahin nicht selbst zu tun beabsichtigst... :D


    der onk mit Gruß
     
  9. mirtor

    mirtor Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.08
    Zuletzt hier:
    30.09.08
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -30
    Erstellt: 12.02.08   #9
    Na gut ,
    ich wollte mich eigentlich gar nicht so ärgern, ist aber leider nun passiert.
    Egal, Swamm drüber.
    Da ich nicht zuhause bin und wenn du kontakt zu Mackie hast wäre es super wenn du das
    für mich machen könntest.

    MfG
     
  10. mirtor

    mirtor Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.08
    Zuletzt hier:
    30.09.08
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -30
    Erstellt: 15.02.08   #10

    War wohl doch nur heisse Luft.

    MfG
     
  11. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.130
    Zustimmungen:
    875
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 16.02.08   #11
    Lauwarme Luft... zugegeben. :o
    Wobei es mir nicht wirklich an Einsatz mangelte. Bloß gab mir der deutsche Support von Mackie lediglich die Chance auf den AB zu labern (nicht ohne Versprechen schnellster Bearbeitung) und die daraufhin zusätzlich getätigte "Erinnerungs-Mail" brachte auch noch keine Antwort. Bevor ich jetzt Scheiß-Support, Scheiß-Firma schreie, werde ich den Montag noch abwarten. Manche Mühlen malen eben langsam; bin sicher, daß die Leute bei der Produktinformation (haben Sie Fragen zu den tollsten Mischern von Welt...?) bei Mackie zügiger arbeiten... :D

    Bissl traurig ist es aber schon; da habe ich bei vielen anderen Firmen schnelleren support erlebt.



    der onk
     
  12. animalcracker

    animalcracker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    658
    Ort:
    nähe Krems/Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    178
    Erstellt: 18.02.08   #12
    @ mirtor: bleib mal locker, is klar das du schon auf ne antwort wartest, aber diese "polizeiplakette" die der onk da unter seinem namen hat nennt sich "high competence award" und die bekommt nicht jeder X-beliebige aufgedrückt!:great:

    so ne spezielle frage is halt nicht so einfach zu beantworten, und man will auch nicht verantwortlich sein wenn irgend ein kiddy mit nem netzteil rumbastelt und dann in den strom greift, weil es die anleitung aus dem i-net nicht verstanden hat...;)
    ne gewisse verantwortung hat man halt auch...

    tja und wenn der mackie-support ned der beste ist, kann ja auch keiner was dafür:(

    also hoffe dein mixer läuft bald wieder

    mfg man
     
  13. mirtor

    mirtor Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.08
    Zuletzt hier:
    30.09.08
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -30
    Erstellt: 20.02.08   #13
    Hallo Onk,
    auf jedenfall Bedanke ich mich schon mal für die Mühe die du Dir machst und ich würde mich freuen wenn du bald etwas raus finden würdest.


    Hallo Animalcracker,
    es soll auch keiner Verantworlich sein wenn Kiddys einen Stromschlag bekommen deshalb kann ich ja mein Prüfungszeugnis posten.


    MfG
     
Die Seite wird geladen...

mapping