15er wirklich so langsam?

von Bierpreis, 04.12.06.

  1. Bierpreis

    Bierpreis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    1.398
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    293
    Kekse:
    6.212
    Erstellt: 04.12.06   #1
    also ich mag den sound von 15 zöllern doch sehr, wollte mir eine 2x15 zoll box von fmc holen (also noch nicht gleich, sondern in einer weile). nun sagen aber veile, 15 zoll wäre zu langsam für metal. stimmt das? da wär vlt eine 2x12 zoll besser geeignet, aber die hatt ja weniger membranfläche. und eine 4x10 wollt ich dann doch nicht, weil ich ja eher nen tiefenlastigen sound fahre mit wenig höhen, und ich dann sehr viel mit dem eq rumbasteln müsste. also was sagt ihr, sind 15 zöller wirklich zu langsam?
     
  2. Der Unsichtbare

    Der Unsichtbare Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    8.12.11
    Beiträge:
    453
    Ort:
    Emsdetten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    341
    Erstellt: 04.12.06   #2
    Ich auch!
    Nein!

    Mehr gibts dazu eigentlich nicht mehr zu sagen, oder? Du hast deine Frage im Grunde schon beantwortet als du geschrieben hast, dass du den Sound von 15" magst. Also immer ran an die Box!
     
  3. FollowTheHollow

    FollowTheHollow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    22.12.14
    Beiträge:
    1.639
    Ort:
    Saarland - nahe Saarlouis - Heusweiler
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.601
    Erstellt: 04.12.06   #3
    wie wärs denn mit ner 2x15" box und nem 8" speaker für die höhen? hab ich selbst noch nicht ausprobiert, aber hab bei FMC gelesen, sowas solls geben. Und n Test wärs auf jeden fall wert. Vllt kannst du ja auch mit Hans (FMC) reden und dir auch vllt ne box zsm stellen.
    - nur so als kleiner tipp am rande -

    mfg
    FtH
     
  4. silentb

    silentb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.05
    Zuletzt hier:
    16.11.09
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.12.06   #4
    Ich finde schon, dass man Boxen mit mehr Höhen nen kleinen Tick schneller wahrnimmt. Aber beim Spielen merke ich eigentlich gar nichts. Und 15er bummsen einfach mehr :D.
     
  5. Bassimohr

    Bassimohr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    14.09.13
    Beiträge:
    204
    Ort:
    Nähe Koblenz, Mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    72
    Erstellt: 04.12.06   #5
    Warum eigentlich 2x15 ? Ich finde hier eigentlich 2 1x15 besser.

    1. leichter zu transportieren.
    2. kann man je nach Bedarf auch nur eine mitnehmen, ist also flexibler.
    3. falls die 15er irgendwann mal nicht mehr *schnell* genug sind kann man mit ner 4x10er leicht auf das Standardbesteck umsteigen.
     
  6. Ghoulscout

    Ghoulscout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    1.811
    Ort:
    Ingelheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    355
    Erstellt: 04.12.06   #6
    Stimmt, das hat bis auf einen ein bisschen höheren Preis echt keinen Nachteil ;)
     
  7. warwicker

    warwicker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    17.02.12
    Beiträge:
    529
    Ort:
    Emden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    430
    Erstellt: 04.12.06   #7
    ich hatte mal n 15" speaker gespielt da war das impulsverhalten wirklcih fürn arsch!
    das kann ich aber von meinem jetzigen EV speaker nicht behaupten.
    Man sieht: 15" speaker sind nicht zu lahm, seltene ausnahmen bestätigen allerdings die regel ;)
     
  8. bass steini

    bass steini Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.06
    Zuletzt hier:
    1.02.13
    Beiträge:
    158
    Ort:
    Burbach Holzhausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    77
    Erstellt: 04.12.06   #8
    Und? Was stellen wir fest?
    Die Eigenschaften eines Speakers, als da wären Impulsfestigkeit, basschub, klare Mitten usw, lassen sich keinesfalls an der Grösse der Speaker festmachen.
    Es gibt 15'' mit guter Impulswiedergabe und genauso 10'' mit ordentlich Bassschub.
    Da macht nur selberhören klug. Den solche Parameter ändern sich von Box zu Box und hängen nicht zuletzt von dem Volumen und der Abstimmung der Box ab.

    Um das Vorurteil nochmal auszuräumen.
     
  9. Bierpreis

    Bierpreis Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    1.398
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    293
    Kekse:
    6.212
    Erstellt: 04.12.06   #9
    naja also wirds wohl doch die 2x15 werden (mit rollen halt). 2 einzelne sind mir dann bissl zu teuer, und dihe höhen von nem 8ter will ich eigentlich garnicht, weil ich die eh wieder rausdrehen würde (tbird mit flats^^). naja, bei bassic hab ich halt oft gelesen, dass 15er deutlich langsamer ansprechen als 10er und da ich metal spielen will war ich da irgendwie unsicher.
     
  10. Norbert

    Norbert HCA Bass Amps/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    1.173
    Ort:
    Oktoberfeststadt
    Zustimmungen:
    120
    Kekse:
    6.054
    Erstellt: 10.12.06   #10
    können wirklich auch ein klares Klangbild erzeugen ohne daß ein Mitteltöner fehlt.

    Ich nenne nur einen: EV 15L; nur ist der leider neu nicht mehr zu haben

    Im Pa-Bereich oft gescholten, für Baßgit. aber wirklich gut (siehe Mesa-Boogie Diesel-Serie) oder gebrauchte original EV-Boxen 1x15, 2 x15 oder die legendäre 15/3.

    In falsch dimensionierten Selbstbaukisten hat er nichts verloren.
     
  11. bionictom

    bionictom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.05
    Zuletzt hier:
    13.01.12
    Beiträge:
    372
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    303
    Erstellt: 11.12.06   #11
    Hab letztens über ne 2x15 er von Zeck gespielt, und die klang irrsinnig geil. Von langsam keine Spur.

    Einzig das Gewicht hält mich davon ab auch eine zu kaufen.
     
  12. Mike Severloh

    Mike Severloh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    2.12.13
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 11.12.06   #12
    Jau Gemeinde,

    seh ich auch so. Die Details sind wichtig.
    Die bekannten 15"-Metallmembranchassis produzieren für meine Ohren seehr viel ausser nur Bässen, und die D.A.S 10"ller sind richtige Tieftöner, mit 4"-Spule und Polkernbelüftungsbohrung.

    PublicAudio verwenden gerne EV 15L-Chassis in Boden-Monitoren, wegen der guten Mitten, und ich selbst gerne RCF L15P801 für Hörner, für Tiefbass hingegen Langhub-15"ller (wegen der tiefen B-Saite), die nahezu keine verwertbaren Mitten mehr bringen.

    Details, wie gesagt.
     
  13. System_of_Rage

    System_of_Rage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.05
    Zuletzt hier:
    15.02.16
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.12.06   #13
    bestes beispiel: ampeg 410er. die schieben wie wild!
     
Die Seite wird geladen...

mapping