1x12-Box ... kaufen oder bauen? (zum Recording)

von Grammy, 02.12.06.

  1. Grammy

    Grammy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    5.08.12
    Beiträge:
    517
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    99
    Erstellt: 02.12.06   #1
    Hallo :)

    Ich hab mal wieder ein Anliegen. Und zwar bin ich gerade fleißig dabei
    zuhause ein wenig aufzunehmen. Zurzeit spiel ich einen 6505+ über meine 5150 412 Box. Abnehmen tu ich das mit einem SM57 in mein Terratec DMX 6fire Interface. Da das nun mal nicht gerade "leise" ist und leise aufnehmen = scheiß Sound ist spiele ich mit dem Gedanken mir eine Aufnahmebox zu leisten.

    Vorgestellt habe ich mir eine geschlossene, gedämpfte Box wo mindestens ein 12"-Speaker drin ist sowie platz um ein paar Mikrofone zu positionieren. Diese würde ich am liebsten an so eine Mikrofonleiste klemmen. Hab jetzt nicht den richtigen Ausdruck dafür aber es ist halt so ne längliche Halterung wo man mehrere Mikrofone ranklemmen kann.

    jetzt das wichtigste ... kaufe ich mir einen 12" Speaker und bau den fest in die box ein ODER kaufe ich mir eine 1x12"-Box eines beliebigen Herstellers und baue die box drum herum so das ich diesen immer herausnehmen kann.

    Billiger und vom umfang her kleiner würde natürlich die selbst gebastelte Variante kommen. Da könnt ich mir sogar vorstellen eine 2x12-Variante herzustellen um einfach mehr Mikrofone in die Box zum herumtesten reinzupacken.

    Einfacher währe das herumbauen einer Box um eine beliebige 1x12 Box. Doch das würde dann sicherlich alles noch mal nen ticken größer werden.

    Theoretisch ist es mir auch egal ob der Speaker fest in der Box ist. Hauptsache ich kann das teil mit nem Deckel schließen um alles zumindest etwas leiser zu haben.


    Ebenfalls suche ich natürlcih Hinweise was man bei einem Bau so einer Box beachten muss.



    beste grüße :great:
     
  2. ForesterStudio

    ForesterStudio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    1.934
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    84
    Kekse:
    7.208
    Erstellt: 02.12.06   #2
    Ich hab jetzt nicht ganz verstanden ob du eine jetzt kaufen willst oder selbst bauen. Weil du so viel zum selber bauen geschrieben hast :D
    Ich denk mir jetzt einfach mal du meinst sowas: https://www.thomann.de/de/randall_isolation_12c.htm Das ist aber wahrscheinlich zu teuer ;) Wenns zu teuer ist dann kannst du da wenigstens ein bisschen sehen wie man das machen kann.
    Du könntest das Teil auch bestellen und dann genauer unter die Lupe nehmen und dann gegebenfalls zurückschicken nachdem du alles fotografiert und aufgeschrieben hast oder einfach behalten
     
  3. Grammy

    Grammy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    5.08.12
    Beiträge:
    517
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    99
    Erstellt: 02.12.06   #3
    Also meine Frage ist ob es sich lohnt sich mit der Materie zu beschäftigen und eine Box selber zu bauen oder einfach eine fertige 1x12" Box zu kaufen und was drumherum zu bauen. Am liebsten würd ich ja einfach eine selber bauen und suche in die Richtung Tips (ich hab zb gehört das der Platz hinter einem Speaker spezielle Maße haben muss etc)
     
  4. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    11.667
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 02.12.06   #4
    zum Boxenbau selber (von Standardboxen)

    Die Maße sind quasi irrellevant, da du keine lineare Box brauchst. Wenn du nun hingehst und machst dir ein Gehäuse frei Schnauze bekommst du irgendwo gewisse Frequenzüberhöhungen, also eigenklang der Box.

    Es gibt nur einen Hersteller (Eminence) der TSP´s angibt, mit denen es möglich ist "optimale" Boxen zu berechnen/bauen.

    Ich habe ne 1x12er bereits selber gebaut und bin mit dem Ergebnis äußerst zufrieden!


    Ich rate aber von solchen "Prosch-Iso-Boxen" ab. Das ist nix halbes und nix ganzes. Entweder du nimmst die Box direkt ab oder du nimmst ne richtige Iso-Box.

    Nochn anderer Tip wäre eine Art Interface zu bauen. Also einen Lastwiderstand und dann daran ein Abgriff mit Speakersimulation für die Soundkarte deines PC. damit bekommt man imo gute Ergebnisse bei ziemlich gering Aufwand.(Ein bisschen Elektrokenntnisse natürlich vorrausgesetzt)
     
  5. Grammy

    Grammy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    5.08.12
    Beiträge:
    517
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    99
    Erstellt: 02.12.06   #5
    Gut das bringt mich schonmal weiter :great:

    Vorerst: Was meinst Du mit "Prosch-Iso-Box"? Was ich bauen will soll nämlich wirklich eine Iso-Box werden. Ich habe vor das schon vorher gut zu Planen (Tips zum Thema Isolation werden natürlich immer gerne aufgenommen :great: ) und dann auch Ordentlich zu bauen. Aber so wies mir scheint habe ich von den Größen her relativ freie Wahl und kann mich an der Größe meines Tisches (worunter das stehen soll) gut Orientieren

    An sowas habe ich auch schon gedacht, würde aber dennoch lieber direkt Abnehmen per Mic :great:
     
  6. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    11.667
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 02.12.06   #6
    Ich hatte es so verstanden als wolltest du quasi ein Gehäusebauen wo du eine Box reinstellst und dann innen mit nem Mikro abnimmst. Das wird nix geben und deswegen hatte ich das Prosch-Iso-Box genannt.

    Auch eine richtige Iso-Box selber bauen halte ich für nicht ganz einfach!
    Ne andere Idee wäre z.B. ne Box zu bauen mit meinetwegen nem 8Ohm-Speaker und dann zuschaltbar nen (Last-)Widerstand in reihe sodass du auf 6Ohm kommst. Dann gehen 50% der Leistung im Widerstand drauf, das dürfte schon deutlich leiser sein.
     
  7. Grammy

    Grammy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    5.08.12
    Beiträge:
    517
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    99
    Erstellt: 02.12.06   #7
    Okay... aber ich möchte ja ebend eine Iso-Box bauen damit ich den Amp etwas lauter fahren kann und einfach einen besseren Abnahme-Sound habe am ende. Sowas ähnliches hat sich auch mein Git.lehrer gebaut... allerdings hat der einfach eine Box um seine 2x12 Mesa-Box gebaut. dadurch hatte er die Probleme nicht das er auf die größe der Box achten muss (man muss anmerken das er auch ein wenig mehr Platz hat ... ansonsten würd ich es genauso machen)
     
Die Seite wird geladen...

mapping