1xMarshall Valvestate + 1xPOD2 + 2xGitarren = OK?!?

von unclejamal, 22.09.07.

  1. unclejamal

    unclejamal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.06
    Zuletzt hier:
    7.02.12
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.09.07   #1
    hallo.
    ich habe folgende frage:
    ich möchte nicht immer meinen marshall valvestate 8080 (80V) mit in den bandraum schleppen. im bandraum gibts einen verstärker des kollegen, welcher immer im bandraum stehen bleibt, es ist ein marshall valvestate s80 (2x12 80w). nun dachte ich mir ich nehme meinen pod2 mit meiner klampfe und schließ ihn am aux return an, und der kolleg spielt ganz normal beim input und der effects regler wird irgendwie auf mitte gestellt. d.h. mann könnte so mit 2 gitarren an einem amp spielen (der kolleg ganz normal ich über pod und return). theoretisch wärs so möglich.
    nun meine frage, was haltet ihr grundsätzlich von der idee?
    wie siehts dazu bezüglich "performance" aus, ich meine klanglich? (wird natürlich nicht besser sein als wie wenn jeder seinen eigenen combo spielt)?
    wie muss ich den "loop-level" knopf gedrückt haben wenn ich beim marshall valvestate den pod über den effekt-einschleifweg betreibe, 0db oder -20db???

    so hoffe auf ein paar antworten,
    danke, mfg
    uj
     
  2. mGusto

    mGusto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.07
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    651
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    1.068
    Erstellt: 22.09.07   #2
    Hat das Teil vielleicht auch einen CD in (Cinch).
    Wenn ja, dann würd ichs da anstecken. Adapter sollte kein Problem sein
    Ich weiß nicht ob der Verstärker überhaupt die Returnbuchse aktiviert, wenn in Send nix drinsteckt.
    Und mit dem Schalter Looplevel kann man einstellen wie laut das Effekt gerät klingt.
    Ist eigentlich ne ganz gute Idee

    Wenn er die Buchse nicht aktiviert dann probiers aus, dass du einfach ein Kabel in Send reinsteckst

    viel Glück
    mfg
    Markus
     
  3. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 22.09.07   #3
    Das müsste gehen. soundtechnisch vielleicht nicht endgeil, aber ok. PS denk daran dass der Pod dann keine Speakersim braucht!
     
  4. unclejamal

    unclejamal Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.06
    Zuletzt hier:
    7.02.12
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.09.07   #4
    danke für eure antworten.

    also der pod funzt über return, auch wenn am send nichts drinnen steckt.
    cd in hat der große marshall valvestate glaub ich nicht.

    @nighthawkz: wenn ich beim pod2 auf manual mode schalte und z.b. einen verstärker anwähle ist doch automatisch gleich eine passende speakersim auch schon dabei oder? (d.h. ich muss die dann immer ausschalten - lästig).

    so long,
    uj
     
  5. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 22.09.07   #5
    technisch wird es wohl gehen, in der Praxis ist die Gefahr groß, daß ein furchtbarer Klangbrei herauskommt. Einfach ausprobieren.
     
Die Seite wird geladen...

mapping