2 Bässe zur Entscheidung

von CandleWaltz, 31.05.05.

  1. CandleWaltz

    CandleWaltz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 31.05.05   #1
  2. nightwatchman

    nightwatchman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.05
    Zuletzt hier:
    20.09.07
    Beiträge:
    555
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    186
    Erstellt: 31.05.05   #2
    ... spielst du denn bereits Bass, oder wäre es dein erster?
     
  3. met

    met Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    562
    Erstellt: 31.05.05   #3
    schau dich auch mal bei esp/ltd um. Kann ich nur empfehlen.
     
  4. Shavo

    Shavo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.04
    Zuletzt hier:
    12.06.13
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    208
    Erstellt: 31.05.05   #4
    hi,
    ich kann dir den dean edge hammer empfehlen ... eignet sich gut für metal und härtere rock/grunch sachen ...
    ist aber gleichzeitg soundvariable, d.h. funk und jazz ist möglich ...
    zudem ist es ein traum ihn zu bespielen, geht fast von alleine.
    gugg ihn dir mal an.
    http://www.musik-produktiv.de/shop2/shop04.asp?artnr=100002818&sid=!18121995&quelle=volltext
     
  5. CandleWaltz

    CandleWaltz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 31.05.05   #5
    Wäre mein erster, hab allerdings 7 Jahre Gitarren Erfahrung.
     
  6. CandleWaltz

    CandleWaltz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 31.05.05   #6
    Der Dean ist mir leider zu teuer, auch wenn's nur 60 € sind.
    Der Yamaha war ja mein Favorit. Welchen könnt ihr dann konkret empfehlen?
     
  7. Freeezer

    Freeezer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.03
    Zuletzt hier:
    22.03.16
    Beiträge:
    615
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 31.05.05   #7
    Der Dean Edge 4 ist auch super geeignet und kostet nur 330 euro!
     
  8. Gastovski

    Gastovski Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    1.395
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    330
    Erstellt: 31.05.05   #8
    Von den beiden würde ich den Yamaha empfehlen. Der Ibanez ist zwar auch nicht ohne, doch die Allrounderqualitäten des Yamaha kann er nicht übertreffen.
     
  9. CandleWaltz

    CandleWaltz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 31.05.05   #9
    Also solls der BB604 werden?
     
  10. Gastovski

    Gastovski Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    1.395
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    330
    Erstellt: 31.05.05   #10
    Würde ich so sagen. ;)
     
  11. Aqua

    Aqua Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    28.07.06
    Beiträge:
    3.333
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    861
    Erstellt: 31.05.05   #11
    Interessantes Gerät! Hätte ich nicht schon einen Bass dieser Preisklasse, würde ich mir den mal ganz genau anschauen!

    Vor zwei Wochen habe ich Mike Stern live gesehen und sein Bassist, Chris Minh Doky, hatte über seinen Yamaha BB 604 (ja, dasselbe Modell wie oben) einen echt eindrucksvollen Sound gezaubert und gegroovt ohne Ende!
     
  12. CandleWaltz

    CandleWaltz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 31.05.05   #12
    O.K. Danke! :great:
    Dann wird's sicher der Yamaha BB604 :)
    Aber is der sicher auch für "meine" Musikrichtung geeignet?
     
  13. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 31.05.05   #13
    :eek: FUCK! Und ich war nicht dabei! AAARGH!!! So... ein... grrrr... Käsekuchen, Mann, das... hmmpf. Jaa, der Yamaha ist auch gut.
     
  14. CandleWaltz

    CandleWaltz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 31.05.05   #14
    Auch gut für Metal/Hardrock?
     
  15. Aqua

    Aqua Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    28.07.06
    Beiträge:
    3.333
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    861
    Erstellt: 31.05.05   #15
    Das war schweinegeil, schade das du das verpasst hast! :p

    Ja, das geht schon! Metal kommt aus den Finger!
     
  16. Schnamba

    Schnamba Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.05
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Neuss
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 02.06.05   #16
    Yamaha passt auf jeden Fall gut auf Metal. für hardrock wäre, meine meinung nach eher der rustikale, schwere Korpus geeignet, wie beim klassischen fender Bass...
     
Die Seite wird geladen...

mapping