2 Bässe

von A.R.N.I.E, 13.12.07.

  1. A.R.N.I.E

    A.R.N.I.E Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    438
    Erstellt: 13.12.07   #1
    Hey leute,

    hier mal eine Impression von mir, gespielt von 2 Bässen. Meine Selbstkritik bezeichnet den Anfang als ... Stoner? (wohl eher nicht), den Mittelteil als Blackmetal, das Ende als ... keine Ahnung... irgendwas Grooviges.
    'Würd mal gerne eure Meinung dazu hören und vllt. erklärt sich ja jemand bereit ein Anstoß zu ner Fortsetzung zu geben. :)
     

    Anhänge:

  2. 36 Tankian

    36 Tankian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.07
    Zuletzt hier:
    21.11.15
    Beiträge:
    716
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.736
    Erstellt: 13.12.07   #2
    Naja, entweder ich bilde es mir ein, oder es klingt ein wenig unharmonisch. Und Blackmetal finde ich da jetzt auch nicht wirklich (mach dein tab doch nicht so runter :D )
    Nun, ich kann mir vorstellen, dass das viel spass zum zocken macht. Aber ein Kunstwerk ist es jetzt nicht unbedingt, wirkt so hingeklatscht. Nicht übel nehmen :great:
     
  3. A.R.N.I.E

    A.R.N.I.E Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    438
    Erstellt: 13.12.07   #3
    'Versteh schon wiedes meinst, bin selbstkritisch noch ein Wannabe Songschreiber :rolleyes:

    na der Teil mit der Melodie (wo so manches wahrscheinlich für geübte Ohren unharmonisch klingt ;) ) hat mich nach dem 1. Anhören bissel an Melodien WirWar + Grundtongeschreddere (hyperbolisch gesehen) von Blackmetal erinnert


    Ma schaun wies wird, werds am Freitag ma mit meinem Lehrer zusammen zocken
     
  4. Hennka

    Hennka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.06
    Zuletzt hier:
    25.09.15
    Beiträge:
    775
    Ort:
    Würzburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.113
    Erstellt: 13.12.07   #4
    Also die Melodien und Rhtythmen an sich find ich ganz gut, mit den entsprechenden Arrangements könnt es ein wenig wie Dimmu Borgir werden, teilweise jedenfalls. Ich finds allerdings Käs das mit 2 Bässen zu spielen; mindestens eine Spur spielt ja eh immer was eher Gitarren-typisches.
    Von daher find ich dass das ganze sehr viel potential hat, aber man müssts trotzdem irgendwie umbasteln.

    lg
     
Die Seite wird geladen...