2 den anschlag betreffende problemchen, brauche mal wieder hilfe.

von paz, 30.08.05.

  1. paz

    paz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.05
    Zuletzt hier:
    3.02.09
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.08.05   #1
    achtung, langer text.
    also,
    1) ich hab ja leider keinen lehrer, versuche mir aber gerade beizubringen, wie man den bass mit den fingern zupft.
    nun weiß ich nicht ob es da auch eine bestimmte technik gibt, oder...? ich hab bei anderen bassisten gesehen, dass die finger eher gerade sind, bzw. so gaaanz leicht gerundet, aber irgendwie kann ich so nicht spielen, ich mach immer total krumme finger :rolleyes:
    tipps, vorschläge, hinweise?

    und
    2)
    wenn ich mit plektrum sehr schnell spiele und mit viel saitenwechsel, dann passiert es mir oft,dass ich abrutsche und ausversehen so komisch mit der spitze (?) an die saite schlage, was einen ziemlich schmerzhaft lauten knall - klang erzeugt.spiele mit dunlop tortex 1mm, bei nylon pleks wäre das ganze kein problem, da bleibt der ton immer etwas dumpf, aber gerade deswegen mag ich nylon halt nicht so, weil sich der ton da nicht so durchsetzt.
    hm,kennt das jemand? was kann man denn dagegen tun? abrutschen kann man ja leider immer mal...
    habe irgendwo gelesen, dass pleks der marke "kasho" da evtl. abhilfe schaffen könnten, hat jemand erfahrungen mit diesen dingern?

    daaanke
     
  2. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 30.08.05   #2
    zu 1) kauf dir ein Lehrbuch... oder guck mal auf ein paar Hp´s nach... hier im Forum hat glaubich jemand so eine Besics-Bass-Seite.. leider k.p. mehr wer...
    Aber die Finger sollten recht grade sein...

    Zu 2)
    Erstmal weiß ich nicht was du mir knall meinst.. ich spiel seit 2 Jahren fast nur mit Plek und hatte dieses Problem noch nie...
    Versuch einfach die Seiten zu treffen, so schwer ist es ja nicht...
     
  3. Oliver_

    Oliver_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    2.755
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 30.08.05   #3
    Vll. mal die Nägel schneiden ;)
     
  4. Uwenberger

    Uwenberger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.05
    Zuletzt hier:
    12.02.11
    Beiträge:
    185
    Ort:
    datt bergische Land
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    46
    Erstellt: 30.08.05   #4
    Zu 1.

    Der Anschlag mit den Fingern ist komplexer als man allgemein annehmen möchte.
    Ich würde Dir zu einem Lehrer raten. Auch wenn es nur mal 10 Stunden sind. Am besten jemand der privat Einzeluntericht gibt.

    Man gewöhnt sich schneller Fehler an als man es selber bemerkt.
     
  5. Aegrotus

    Aegrotus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.04
    Zuletzt hier:
    2.01.08
    Beiträge:
    329
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    170
    Erstellt: 30.08.05   #5
    Das soll gegen einen krummen Anschlag helfen? :doubt:

    Mein Tipp: kauf dir ein Metronom und übe sehr langsam. Mit sehr langsam meine ich etwa 50bpm. Konzentrier dich nur auf die Anschlaghand (natürlich klingt es eintönig, wenn du 10mn lang eine Leersaite bei 50bpm spielst, aber das musst du wohl oder übel machen). Diese Krümmung kommt dadurch zustande, dass du lieber schnell spielen wolltest, als sauber. Spiel ein Stück lieber halb so schnell, dafür aber 100%ig (=technisch) richtig. Der Erfolg kommt schneller, als man vermutet.
     
  6. Mulch

    Mulch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.05
    Zuletzt hier:
    4.08.07
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.08.05   #6
    guck mal bei www.e-bass.at da wird fast alles gut und mit bildern erklärt, auch fingerstellung ( / haltung etc. )
     
  7. LeGato

    LeGato Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    1.925
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    188
    Kekse:
    25.151
    Erstellt: 31.08.05   #7
    Handhaltung beim Spielen mit Zeige- und Mittelfinger:
     

    Anhänge:

  8. ~barny~

    ~barny~ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    25.12.09
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    265
    Erstellt: 31.08.05   #8
    schön erklärt mit den Bildern:)
    Man kann den daumen natürlich auch auf den PUs abstützen, aber auch hier gilt: jeder so wie es ihm am besten gefällt:cool:
     
  9. Lager

    Lager Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    31.01.07
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.08.05   #9
    Triffst du da vielleicht mit dem Plek die Pick ups? Das könnte gerade bei billigen Bässen die Ursache sein... (Mein erster total billiger Bass hatte auch miese Pick ups die bei jeder Berührung irgendwelche Geräusche von sich gegeben haben)
    Falls ja: Sauberer spielen um nicht die PUs zu berühren.
     
  10. paz

    paz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.05
    Zuletzt hier:
    3.02.09
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.09.05   #10
    so, ich habe die letzten tage fleißig die finger/handhaltung geübt und dank euch mach ich nun auch fortschritte und habe nicht so schnell wieder aufgegeben :D vor allem nochmal vielen dank an die bilder, das hat mir super geholfen.

    zu problem zwei: habe mir auf einen tipp hin mal etwas größere und "bessere" plektren geholt, und zwar die acetal triangle von clayton.bei mir lag es daran, dass mir das plek zu klein war und immer schnell aus der hand gerutsch ist, und ich somit die saiten öfter mal direkt mit der kante traf..autsch.problem ist aber nun gelöst, und diese clayton sind auch vom klang her einfach sowas von wunderbar, bin total begeistert :)))
     
  11. ~barny~

    ~barny~ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    25.12.09
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    265
    Erstellt: 05.09.05   #11
    ja man kann das aus den Finger rutschen vor allem vorbeugen indem man Pleks mit Rauheroberfläche nimmt:great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping