2 Doppelpedale? Was soll das bringen

von fåñåtiç 1, 16.03.08.

  1. fåñåtiç  1

    fåñåtiç 1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.06
    Zuletzt hier:
    24.01.14
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Schönebeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 16.03.08   #1
    Hey,
    ein freund von mir hat vor sich für 2 Bassdrums 2 TWIN EFFECT Fußmaschinen zu kaufen. Also mit 2 Schlägeln an einem Pedal (Dual Action Mechanik) und er is der Meinung dann damit besonders schnell zu spielen:screwy:
    Bringt das irgendwas oder ( was ich mir nich vorstellen könnte, da er ja dann höchstens mit doppelschlägen was machen könnte) is das nich alles auch mit einer doppel bzw. 2 einzelnen normalen auch bzw. besser möglich? Ich glaube ja eher, dass er sich da was einbildet
    Alex
     
  2. third_eye

    third_eye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Zuletzt hier:
    18.02.14
    Beiträge:
    454
    Ort:
    Freising
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    773
    Erstellt: 16.03.08   #2
  3. snbrl

    snbrl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.06
    Zuletzt hier:
    6.07.08
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    89
    Erstellt: 16.03.08   #3
    Diese Schummelpedale sind meist schlecht verarbeitet und heben nicht lange... Is wie mit dem Millenium müll...
    "Dual Action Mechanik" *gg* wie süß .. ^^

    Ich hab mal einen an nem E-Drumset gesehn der HeelToe mit 2 einzelnen Sonor Giant Step gespielt hat, über 250 BPM, aber naja, fand ich irgendwie trotzdem billig und hab gleich weggeschaltet ;)

    Er solls probieren, aber vorher würd ich mir ne Axis kaufen, fast genauso teuer und hebt ewig. Mit viel Training auch viel Möglich. Kann hierzu immer nur auf das Video von George Kollias verlinken.
     
  4. jordan mancino

    jordan mancino Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.06
    Zuletzt hier:
    2.10.09
    Beiträge:
    1.922
    Ort:
    nähe wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    662
    Erstellt: 16.03.08   #4
    das pedal wenns das von sonor ist,ist kein bisschen schlecht verarbeitet. schummeln tust du auch nicht. das verwechselst du vielleicht mit m dualist.

    ich find die dinger geil. was der in dem video macht ist aber abartig,da man ohne trigger an nem e-set wahrscheinlich nichmal die pads hören würde bei dem tempo.
     
  5. snbrl

    snbrl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.06
    Zuletzt hier:
    6.07.08
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    89
    Erstellt: 16.03.08   #5
    Genau das Video hab ich gemeint, aber ich denke kaum dass der drummer sich 2 einzelne Giant Steps kaufen wird ;) Doch etwas teuer. Ausserdem sagt mir das mit der Mechanik garnix!
     
  6. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    8.954
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    1.482
    Kekse:
    14.794
    Erstellt: 16.03.08   #6
    Das Ganze klingt für mich bescheuert. Da kann ich gleich einen Presslufthammer laufen lassen. Mit Musik hat das nix zu tun. :screwy::screwy:
     
  7. Berliner Drummer

    Berliner Drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.06
    Zuletzt hier:
    15.10.16
    Beiträge:
    284
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.03.08   #7
    Also ist ja schön und gut wie er da wippen kann, aber annem richtigen Set würde man das nicht mal annährend hören, d.h. er müsste mehr schwung holen und dann hats sich aus mit dem schnellen tempo.
    Ich wollte auch mal die Dinger holen, aber ich hab mich dann doch für Axispedalen entschieden, die ich zwar noch nicht hab, mein Kumpel ist aber grad für'n jahr in amerika und bringt sie mir mit *freu*.

    Achja, denkt nicht dass man dann auf einmal viel schneller spielen kann, das erfordert auch viel training, da bei dieser Spieltechnik ganz andere Muskelgruppen angesprochen werden.
    Auch wenn bei dem Video kaum bewegung ist, aber wie gesagt ohne E-Set würde das niemals so funktionieren.
     
  8. BumTac

    BumTac Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.091
    Ort:
    Whoopa Valley
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    21.722
    Erstellt: 16.03.08   #8
    Ich versteh´ das langsam auch nicht mehr...! Klar - so ein wenig doublebassen macht schon Laune, aber diese Hochleistungssport Mentalität verstehe ich nicht. Ist man nur ein guter Drummer, wenn man gewisse Geschwindigkeits-Grenzen überschritten hat?
    Als der Hardrock und Metal erfunden wurde, hat kein Mensch eine DB gebraucht!
     
  9. nyctalus

    nyctalus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.07
    Zuletzt hier:
    27.11.15
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    152
    Erstellt: 16.03.08   #9

    Doublebass klingt einfach schweinegeil!
    Man muss halt einsehen, dass es viele Leute gibt, die das finden :D
    Und bei nem 200-bpm-Song muss halt auch ne 200-bpm-Leistungssport-DB her... da kann man nix machen ;)

    Und spätestens als Thrash Metal "erfunden" wurde, brauchte es die auch... man stelle sich mal ein Reign In Blood oder ein Pleasure To Kill ohne DB vor :eek:

    Ok, bei über 300 bpm wirds dann zugegebenermaßen wirklich lächerlich. Ganz normale Fußmaschinen reichen jedenfalls für alles, was Sinn macht gespielt zu werden.

    Also nochmal on topic: Dieses Youtube-Video, und die Absicht es nachmachen zu wollen, halte ich auch für Unsinn :screwy:
     
  10. fåñåtiç  1

    fåñåtiç 1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.06
    Zuletzt hier:
    24.01.14
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Schönebeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 16.03.08   #10
    jo, dazu kommt noch, das er sowieso bis jetzt kaum schlagzeug spielen kann geschweige denn irgendeine art von doublebass
     
  11. nyctalus

    nyctalus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.07
    Zuletzt hier:
    27.11.15
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    152
    Erstellt: 16.03.08   #11
    Oha, dann red ihm das mal ganz schnell wieder aus... wäre nur frustrierend für alle beteiligten...
    Wenn er wirklich DB lernen will, soll er sich ne ganz normale Dofuma (oder halt ggf. 2 Einzelpedale) und ein Metronom holen ;)
     
  12. bece

    bece Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.025
    Ort:
    Friedrichshain
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    6.401
    Erstellt: 16.03.08   #12
  13. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    8.954
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    1.482
    Kekse:
    14.794
    Erstellt: 16.03.08   #13
    Ob diese Leute Ahnung von Musik haben?

    Dass viele es gut finden, heisst noch lange nicht, dass es auch gut ist.
    Es gibt auch Leute, die finden Modern Talking und DJ Ötzi toll. Und das sind nicht wenige. Dass diese Leute Ahnung von Musik haben, halte ich für ein Gerücht.
     
  14. Benschi

    Benschi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    3.03.14
    Beiträge:
    2.670
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    233
    Kekse:
    13.557
    Erstellt: 16.03.08   #14
    Wer entscheidet denn ob Musik gut oder schlecht ist ?
    Der Hörer oder ? Und das ist nunmal abhängig vom Geschmack und über den lässt sich nicht streiten.
    Das was der Typ da in dem Video abzieht find ich einfach nur beieindruckend, weil alles sehr präzise kommt ! Und das als Ziel zusetzen, nachzumachen, finde ich zwar für den Anfang seeehr hoch angesetzt aber warum nicht ? Besser als gar kein Ziel !
     
  15. nyctalus

    nyctalus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.07
    Zuletzt hier:
    27.11.15
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    152
    Erstellt: 16.03.08   #15
    Für jeden Mensch ist Musik aus unterschiedlichen Gründen "gut" oder "schlecht"...
    Objektivität kann es da prinzipiell doch gar nicht geben. Wenn du "gut" oder "schlecht" sagst, musst du das schon definieren...
    Was willst du also mit deinem Post aussagen? Dass ich keine Ahnung von Musik hätte? :D
     
  16. metaljuenger

    metaljuenger Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.583
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    941
    Kekse:
    26.216
    Erstellt: 16.03.08   #16
    Finde ich auch ein bisserl eigenartig...

    Ich persönlich höre nur Metal und bekomme von 80% meines Bekanntenkreises zu hören, dass das keine richtige (und vor allem keine gute) Musik wäre, die ich da höre... Was soll das? Ich finde die Musik geil:great: und wenns einem anderen nicht passt, dann ok, kein Problem, aber es dann gleich als schlechte Musik allgemein abzustempeln...?:confused: Man kann sowas ja auch für sich behalten

    Ich mag DJ Ötzi auch net oder Modern Talking oder diverse Partylieder, denen kann ich so gar nichts abhaben und für mich ist das auch keine tolle Musik, aber wer sie mag... das ist doch nicht meine Sache. Und zum Partymachen sind solche Lieder doch nicht schlecht;)

    Aber btt: Ich finde sowas auch nicht unbedingt nötig, ist der Metal bisher nicht auch so wunderbar mit der DB-Geschwindigkeit ausgekommen, die es bisher gab? Ich habe nichts gegen höheren DB-Speed (z.B. Nile), aber ich bezweifle dass ein Kollias mit solchen Pedalen spielt. Und das was Nile spielt reicht mir vollkommen, lange kann ich solche Musik nocht hören, weil mir sowas irgendwann auf die NErven geht...
     
  17. third_eye

    third_eye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Zuletzt hier:
    18.02.14
    Beiträge:
    454
    Ort:
    Freising
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    773
    Erstellt: 16.03.08   #17
    Ich find aber auch das nix falsches dabei ist sich das selbe Ziel wie der Kerl in dem Video zu setzten. Über Sinn und Unsinn dieser Sache an sich (und insbesondere bei einem Schlagzeug-Anfänger) kann man natürlich trefflich streiten. Aber Metal (bzw. alle anderen Arten von Ballermusik) als schlecht hinzustellen disqualifizeirt einen doch schon im Vornherein, denn nur weil es euch nicht gefällt ist es nicht schlecht. Ich mag im Gegensatz zu meinem Vorposter Nile überhaupt nicht, finde es aber deswegen nicht schlecht, sondern "nur" beeindruckend, was die Herren so können, auch wenn sie damit was fabrizieren, was ich nicht mag.
     
  18. snbrl

    snbrl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.06
    Zuletzt hier:
    6.07.08
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    89
    Erstellt: 17.03.08   #18
    So langsam wird´s OT hier :)
    Metal ist keine schlechte Musik nur weil die Leute nicht singen wollen sondern meinen schreien zu müssen. Sonst wär vieles andere auch keine Musik. Thema beendet :p

    Rate auch dazu, mit dem Drummer zu reden. Wenn er schnell spielen will soll er kräftig üben mit einem normalen Pedal ;)

    Richtiiiig. Kollias spielt Axxis.
     
  19. sanderdrummer

    sanderdrummer Mod Drums Moderator HFU

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    3.380
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    391
    Kekse:
    9.394
    Erstellt: 17.03.08   #19
    Man könnte auch ganz einfach lernen offene Doppelschläge
    zu spielen.

    So hat man den gleichen Effekt wie mit 2 Giant Steps
    hat den selben Übungsaufwand und spart sich eine
    große Menge Geld. ;)

    Definitiv eine sinnlose Investition.
     
  20. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    8.954
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    1.482
    Kekse:
    14.794
    Erstellt: 17.03.08   #20
    Ich weiss noch, wie sich einige Bekannte diese Twin-Pedale kauften wie sie damals rauskamen. Einige habe sie aber dann relativ bald wieder verkauft, als sie merkten, dass es halt doch nicht so einfach ist mit diesen Dingern zu spielen. Es erfordert halt ein andere Technik und das geht eben nicht von heute auf morgen.
    Ich denke aber, dass man mit einer guten normalen DoFuMa auch sehr schnell spielen kann, wenn man die Technik beherrscht. Und das ist halt auch der Punkt.Die Spieltechnik muss man beherrschen. Wenn nicht, nützt einem die beste Maschine der Welt nix.
     
Die Seite wird geladen...

mapping