2 Fragen zum Thunderbird

von Boysetsfire_83, 03.07.06.

  1. Boysetsfire_83

    Boysetsfire_83 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.05
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Woodhome-Riverside
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.07.06   #1
    Hallo!

    Da ich jetzt stolzer Besitzer eines Thunderbirds bin würde mich interessieren ob ich diesen Ständer für meinen Esh-Sovereign und den Thunderbird benutzen kann wegen des Korpusshaping.

    https://www.thomann.de/de/millenium_gs2202_doppelgitarrenstaender.htm

    Eine andere Frage:
    Ich würde auf der Bühne gerne zwischen den beiden Bässen ohne Knacken wechseln können. Sind diese Circuit Breaker-Kabel zu empfehlen?

    https://www.thomann.de/de/planet_waves_pwag30_circuitbreakerkabel.htm

    Ich danke schon mal für Antworten!:great:
     
  2. bagsnbelts

    bagsnbelts Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    15.01.16
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 03.07.06   #2
    Das mit den Circuit Breaker Kabel funktioniert gut - und Planet Waves hat Lebenslange Garantie! Was allerdings keine Qualitätsaussage ist - ich bin in der Band der einzigste der davon noch nicht gebraucht machen musste...daher würde ichs vermutlich nicht nochmal kaufen.

    Den Ständer kenn ich nicht, müsste aber gehen. In der Band haben alle die Herkules Ständer und da passt der Thunderbird rein:
    https://www.thomann.de/de/hercules_gs414b_gitarrenstaender.htm
    Sind bisher das Beste was wir bisher im Bereich Ständer gesehen haben.

    Gruß
    bagsnbelts
     
  3. gabba gabba hey

    gabba gabba hey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.07.06   #3
    zu den kabeln kann ich nix sagen, aber zum ständer.
    der von dir ausgesuchte sieht irgendwie ein bissl kurz aus, ich würde auch zu hercules raten allerdings zu dem hier.
    den hab ich auch, und er ist glaub ich noch besser fürn thunderbird geeignet.
    gibts auch als doppel und dreier version. ist etwas preisintensiver, aber lohnt sich.
     
  4. Boysetsfire_83

    Boysetsfire_83 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.05
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Woodhome-Riverside
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.07.06   #4
    Also ich hab mir jetzt den Millenium geholt. Passen alle beide spitze rein.

    Mein einziges Problem das ich habe, ist das mein Bass einen reparierten Halsbruch hat, der an der Wurzel ein bisschen aufgeht.
    Kann das evt. reissen, weil ja das komplette Gewicht am Hals hängt?
     
  5. gabba gabba hey

    gabba gabba hey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.07.06   #5
    ich denk das geht mit dem halsbruch, solange er den saitenzug aushält....
    der ist viel stärker, als das die kraft die durch das gewicht des basses entsteht...
    oder hab ich mich da geirrt?:confused:
     
  6. Quake

    Quake Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    323
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    402
    Erstellt: 06.07.06   #6
    Wo genau befindet sich der Bruch?
    Normalerweise sollte da allerdings nichts passieren, der Bruch muss schließlich auch dem Saitenzug standhalten, dann wird bei dem Bassgewicht nix passieren. Zumal der Saitenzug der Aufhängelast entgegenwirkt, weil entgegen gerichtet.

    edit: jaja, man sollte während des Postens nicht telefonieren, sonst würde man merke wenn die Frage schon beantwortet ist...
     
  7. Boysetsfire_83

    Boysetsfire_83 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.05
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Woodhome-Riverside
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.07.06   #7
    Der Bruch geht vom Halsansatz in die Kopfplatte über.

    Aber dann bin ich schon mal beruhigt und lass ihn hängen!

    Dankeschön!:great:
     
  8. gabba gabba hey

    gabba gabba hey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.07.06   #8
    waas? einmal durch den ganzen hals????:eek:
    kannste mal n bild posten?
     
  9. Quake

    Quake Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    323
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    402
    Erstellt: 07.07.06   #9
    ich glaube er meint mit Halsansatz den 1. oder 2. Bund, also Sattelbereich...
    Alles andere wäre sehr wundersam.
     
  10. gabba gabba hey

    gabba gabba hey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.07.06   #10
    ja, das käme hin, bei bässen mit abvgeschrägter kopfplatte ist das ja meistens an der stelle zusammengeklebt (hals und kopfplatte).....
    könnte natürlich sein, das diese stelle gebrochen ist.
     
Die Seite wird geladen...

mapping