2 gitarren aber nur geld für eine : )

von dave1, 10.11.07.

  1. dave1

    dave1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    257
    Erstellt: 10.11.07   #1
    HELFT MIR!
    ich hab meine sg und meine esp viper verkauft.. zusammen um den stolzen betrag von 2000 euro.. um mir eine neue super-strat zu kaufen die in meine neue band passen...
    als amp spiel ich den peavey 6505 mit einer engl XXL
    ein paar bodentreter davor.. kein großartiges effekt-loop
    und ich steh vor der entscheidung..
    ich war gestern stundenland antesten! stundenlang!
    und dabei konnt ich mich zwischen 2 gitarren einfach ned entscheiden.

    esp m-II (1400 euros)
    oder
    caparison dellinger (1800 euros)
    beide natürlichn OHNE tremolo!
    die dellinger hat sooo ein spielgefühl... unglaublich...
    die m-II wär dann die seymour duncan version... die pickups sind unglaublich flexibel und warm.. wobei mir die pickups der dellinger n bisschen zuviel "schneiden"
    das man aber mit andern pickups sicher wieder ausbügeln kann.. wenn man den tone-poti zurückdreht.. hat man diese wuchtigen powerchords.. die man mit der m-II nicht rauskriegt...
    vom spielgefühl... sind beide echt fantastisch.. aber die dellinger... mh.. hats n tick mehr drauf..
    gespielt werden beide mit dropped-tunings!
    um genau zu sein Drop B
    ich suche einfach eine gitarre die ordentlich druckmach und die attackierenden höhen des 6505 einmalig rüberbringt...
    leider hatten die im mp keinen 6505 mehr urmstehen.. also nahm ichn engl powerball.. der hat mir da bissl das rythmusspiel schon arg komprimiert...
    bei leadsounds aller erste sahne.. aber...
    ich kann mich einfach nicht entscheiden... und wir fangen nächste woche mit den aufnahmen an...
    helft mir : )
    ich will hier nurn paar erfahrungsberichte von euch... kein
    NIMM DIE! WEIL ESP KACKE IST!
    oder ka...
    einfach nur objektive meinungen und erfahrungsberichte würden mir reichen : )
     
  2. Bela L.

    Bela L. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.07
    Zuletzt hier:
    10.04.10
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 10.11.07   #2
    Naja, im Zweifelsfall würde ich die günstigere nehmen. 400€ ist auch nicht wenig!

    Bestell doch für die Aufnahme mal beide. Teste zuhause lange und schick die eine dann zurück!

    Denn in dieser Preisklasse würde ich erst recht nichts überstürzen.

    Im übrigen: Ich glaube es würde helfen wenn du dich bemühen würdest dass der Post etwas besser aussieht (Groß- und Kleinschreibung, Absätze).
     
  3. dave1

    dave1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    257
    Erstellt: 10.11.07   #3
    man sollte nie am falschen ende sparen... : ) Soll diesmal auch eine gitarre für die ewigkeit werden..
    ich werd mir sicher ned nochmal die mühe mahcen und das editieren soviel zeit hab ich gar ned ^^
     
  4. Bela L.

    Bela L. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.07
    Zuletzt hier:
    10.04.10
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 10.11.07   #4
    So meinte ich das auch nicht. Gerade wenn es eine Gitarre für die Ewigkeit sein soll, finde ich es falsch jetzt in einer Woche eine Entscheidung zu suchen! Lass dir Zeit und leih' dir vllt. erstmal eine!
     
  5. System

    System Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    19.09.11
    Beiträge:
    107
    Ort:
    Schweiz / Kt. Solothurn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 10.11.07   #5
    Hy dave

    Ich habe zwar noch keine der beiden Gitarren gespielt, möchte aber doch etwas dazu sagen.

    Findest du nicht das du dich eigentlich schon entschieden hast??
    Denn wenn ich deinen Beitrag lese ist mir eigentlich absolut klar welche der beiden du lieber möchtest.
    Und für 200Euro bekommst du auch noch zwei PU's die dir gefällt.

    Und wenn du ordentlich Rummsss machen willst hast du ja schon mal den richtigen Amp und eine gute Box da macht die Gitarre auch nicht mehr so wahnsinnig viel aus.

    Ach übrigens ich bin ESP Fan;)

    MfG

    System
     
  6. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 10.11.07   #6
    aber Du erwartest von uns das wir und die Mühe machen uns durch deinen Text zu quälen? Sicher nicht

    :rolleyes:
     
  7. Martinho the Met

    Martinho the Met Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.06
    Zuletzt hier:
    9.10.08
    Beiträge:
    1.007
    Ort:
    Schliengen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    178
    Erstellt: 10.11.07   #7
    Blöde Frage aber wieso kauft man sich ne Superstrat zum Rhytmus spielen und ohne floyd Rose kenn ich die Esp M-II gar nicht. Hast du dir die Horizon Serie schon angekuckt???
     
  8. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 10.11.07   #8
    NIMM DIE - WEIL ESP KACKE IST... rofl...

    Im ernst due bekomsmt gitarren die genausogut sind für weniger geld - aber naja...
    Ich würde die ESP nehemen (auch wenn ich eben noch was anderes geschrieben hab um dich zu ärgern)!
    - naja zumindest von den beiden!
    Normal würde ich ne Ibanez kaufen

    Sers
     
  9. Dark Seven

    Dark Seven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.426
    Erstellt: 11.11.07   #9
    Sehe ich ganz genauso.


    Du hast ein Argument für die ESP, nämlich die Pick Ups und die kannst Du auswechseln.
     
  10. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 11.11.07   #10
    Oh Gott, was willst du hören ? Dann kauf halt die Caparison..
    Schließlich ist es dein Geld, wird deine Gitarre und in einer wirklichen
    Zwickmühle hängst du auch nicht, da du dich ohnehin entschieden hast.
    Aber wir sollen uns die Mühe machen- und die Zeit nehmen
    DEIN Posting zu dekrypten um DIR am ende zu HELFEN ?
     
  11. O.B.I.Hörnchen

    O.B.I.Hörnchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.06
    Zuletzt hier:
    22.10.15
    Beiträge:
    711
    Ort:
    Soest
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.109
    Erstellt: 11.11.07   #11
    Du hast deine SG verkauft? Schande über dein Haupt.
     
  12. Sven Semilla

    Sven Semilla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.06
    Zuletzt hier:
    4.04.16
    Beiträge:
    502
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    167
    Erstellt: 11.11.07   #12
    ich würde, wenn sie dir etwas mehr zusagt, die caparison nehmen und bei gelegenheit (weihnachten und somit geld kommt bald) die esp gebraucht suchen.
     
  13. dave1

    dave1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    257
    Erstellt: 11.11.07   #13
    naja wie gesagt ich wohn zuhaus, bin student : )
    und krieg durch meine arbeit immerwieder die 1600 euro /monat überwiesen... dadurch kann ich mir halt n ein oder anderen traum doch erfüllen... : )
    ich wollte hier nicht zur sau gemacht werden wieso und weshalb ich das mache..,
    ich wollt nur ein paar erfahrungsberichte wegen der langlebigkeit der instrumente und support der firmen...
    mehr wollt ich wirklich nicht...
    insgeheim hab ich mich schon entschieden...
    aber... ich wollt trotzdem etwas mehr über die caparison erfahren, da sie ja eine nicht wirklich verbreitete marke ist und man im internet kaum was findet...
     
  14. Slashjuenger

    Slashjuenger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.15
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    6.618
    Erstellt: 12.11.07   #14
    Versuch jetzt bitte nicht, den Beleidigten raushängen zu lassen. Wenn schon so Bemerkungen kommen wie "kein Bock das zu editieren", dann kannst du auch gleich den ganzen Thread sein lassen. So erweckst du nämlich nur den Eindruck, dass deine Entscheidung lange gefallen ist, bevor du dieses Thema aufgesetzt hast und du dir im Prinzip nur nochmal den Bauch pinseln lassen willst, weil du vor solchen Entscheidungen wohl Angst hast und erreiche willst, dass andere sie dir abnehmen.

    Also, überleg dir bitte genau, ob dir die Hilfe der Forumuser wichtig ist. Denn mit der Erstellung dieses Themas hast du zumindest theoretisch um Hilfe gebeten. Deshalb wird es hier uA auch nicht gerne gesehen, wenn die Leute zu faul sind und statt die Sufu zu benutzen oder zumindest mal bis zum unteren Bildrand zu scrollen lieber ein neues Thema erstellen, dass im prinzip genau denselben Inhalt hat, wie das Thema, dass erst ein paar Stunden zuvor von einem anderen erstellt wurde. Glaub es mir, solche Fälle haben wir relativ häufig hier. Also, wenn dir was an dem Forum liegt, sollltest du deine Gesuche ernst meinen. Es spricht nichts dagegen, sich mit anderen Instrumenten schonmal näher auseinandergesetzt zu haben und vielleicht auch ein stillen Favoriten zu haben. Aber wenn dir die Leute hier schon Vorschläge machen (in dem Fall konnten sie ja nicht viele machen, da du ja schon von vornherein total festgelegt warst) solltest du dich damit auch auseinandersetzen.

    Und deshalb auch ein Vorschlag von mir: lass es mit der ESP. Für diesen Preis bietet sie meiner Meinung nach bei weitem nicht soviel wie man erwarten könnte. Die Verarbeitung ist zwar 1A, aber der Unterschied zu den günstigeren Modellen ab der LTD 400er-Serie ist nicht so groß, dass der satte Preis gerechtfertigt wäre. Und für eine Gitarre 600 oder 800 Euro mehr zu bezahlen, nur weil nicht der Name eines preiswerten (Betonung liegt auf WERTEN) Herstellers aus Korea draufprangt, halt ich in Zeiten wo jeder nach mehr Geld schreit, weils hinten und vorne nicht reicht, doch etwas dekadent.
    Die Caparison ist da schon eine gute Wahl, ein vergleichsweise junger und eher wenig bekannter Hersteller mit einem recht akzeptablen PL-Verhältnis und sehr gutem Material.
    Ich darf dir im Gegenzug aber noch eine weitere Alternative empfehlen. Hats du dir schonmal Gedanken gemacht über eine Framus? Das sind Seriengitarren, die von einem Hersteller mit sehr langer Erfahrung in Deutschland gebaut werden. Was die Auswahl der Materialien angeht sind die bei dem Preis meiner Meinung nach unschlagbar. Wofür ESP mit Sicherheit über 2000 Öcken für verlangen würde (du musst ja bei den Giatrren noch den Zoll, den Transport und den Zwischenhandel einbeziehen - wird alles auf den Kunden abgewälzt) kommst du hier mit vergleichweise günstigen 1100 bis 1500 Euro weg. Und ich war bisher von allen Framus-Gitarren restlos überzeugt.
     
  15. dave1

    dave1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    257
    Erstellt: 12.11.07   #15
    danke für deiine hilfe : )
    dsa mit dem kein bock mit editieren war eher auf die zeit bezogen...
    ich muss jeden tag lang arbeiten .. und dann kommt meine freundin...
    stresst bissl viel...
     
  16. Slashjuenger

    Slashjuenger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.15
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    6.618
    Erstellt: 12.11.07   #16

    Hast du nen Job als Promoter? Nur so nebenbei... ;)
    Würde einiges erklären, habe dasselbe "Problem"

    So jetzt weißt du bescheid. Lass dir die Sache mal durch den Kopf gehen. Es nicht selbstverständlich soviel Geld auf den Kopf zu hauen, um am Ende evtl. enttäuscht zu sein. Aber ich denke alle hatten das Gefühl, dass es sich hier bei dir um einen der vielen beratungsresistenten Fälle, die hier leider viel zu häufig rumgeistern. Und irgendwie stand das im Widerspruch zu dem, was du von der Gemeinschaft hier wolltest.

    Also, die ESP würde ich lassen, die Caparisons finde ich generell gut (auch wenn der Ibanez RG-Style mir noch nie so zugesagt hat) aber ich würde mal ernsthaft über eine Framus nachdenken, oder vielleicht eine Eigenkonstruktion bei RAN. Oder was meiner Meinung nach klanglich ganz exklusives: eine gebrauchte Tom Anderson. Die sind bei uns in Europa nicht so sehr bekannt, drüben in Amerika aber schon lange eine feste Größe. Das bringt dir den Vorteil, dass unsere hiesige und zum großen Teil ziemlich markengeile Musikerbevölkerung sich vergleichsweise wenig auf diese Instrumente stürzt und du sie in Preisbereichen 1300 bis 2000 Euro bekommen kannst. Zum Vergleich, gebrauchte PRS, die zT schon über 10 Jahre alt sind, gehen wesentlich teurer weg. Ich finde es handelt sich hier um die bestklingendsten Instrumente, die ich für einen Neupreis von 3500 Euro bisher gesehn habe und gehört habe.
     
  17. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 12.11.07   #17
    Denkst du, dass hier niemand arbeiten geht ?
    Dass hier jeder Zeit in Hülle und Fülle hat ?
    Nur mal soviel zu dem Thema.
     
  18. dave1

    dave1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    257
    Erstellt: 12.11.07   #18
    nein ich bin programmiere und system admin bei einer sehr großen firma..
     
  19. psywaltz

    psywaltz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.07
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    8.597
    Ort:
    Schwarzenbruck
    Zustimmungen:
    1.910
    Kekse:
    44.004
    Erstellt: 13.11.07   #19
    man man, mit dem thread hast ja ne Lawine losgetreten...

    also mein Tpp:

    Cparison - für mich unerreicht was Qalitätsstandards und auch Service vom Hersteller betrifft. Auch die ESP finde ich schön, wird, wie hier schon erwähnt, dem Mehrpreis gegenüber den 400er und 1000er LTDs nicht gerecht.

    hast schon mal nachgedacht, dir die Dellinger II hgs anzuschauen?

    gruß
     
  20. HASBE

    HASBE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.05
    Zuletzt hier:
    17.05.14
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    233
    Erstellt: 13.11.07   #20
    Wohnt zu Hause, bekommt 1600 € durch seine Arbeit rein........wo ist das Problem ?
    Bonität dürfte kein Problem sein, 2000 € sind schon vorhanden, kauf beide Gitarren.:)
     
Die Seite wird geladen...

mapping